Dezember 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Juan Sotos Debüt könnte nicht besser sein als Padres

Juan Sotos Debüt könnte nicht besser sein als Padres

San Diego – Die verkaufende Menge kam, um zu jubeln Juan Soto in seinem ersten Spiel mit den San Diego Padres. Es wurde verrückt, als Brandon Drury auf dem ersten Platz, den er mit seinem neuen Team sah, einen Grand Slam schlug.

Angetrieben von der Kraft von Soto und der Menge schlugen die neuen Padres die Colorado Rockies am Mittwochabend im Petco Park mit 9: 1.

Die Zuschauer von 44.652, noch bevor das Spiel begann, bescherten Soto Standing Ovations, als er im ersten Inning zu seiner Position im rechten Feld rannte und dann noch einmal, als er am Ende des Innings das Brett traf. Er marschierte, um eine Karriere über fünf Runden zu beginnen, die im Drury Grand Prix gipfelte.

„Es fühlt sich so erstaunlich an. Das Generationentalent der 23-Jährigen, das sie mit Josh Bell in einem riesigen Handel mit Washington erworben hat, hat sowohl dem Team als auch der Stadt einen Ruck gegeben“, sagte Soto. „Es ist ein erstaunliches Gefühl, wie sie feuerte mich an. Sie gaben uns die Energie, rauszugehen und hart zu spielen.“

Vor dem Spiel sagte Soto, einer der besten jungen Spieler des Spiels, er freue sich, dass Bale in den Handel einsteige. Die beiden wurden am Dienstagabend mit einem Privatjet nach San Diego geflogen.

„Für mich war nie klar, dass ich zusammen handeln würde. Ich dachte wahrscheinlich bei mir“, sagte Soto. „Als ich merkte, dass ich mit Josh reinkam, hatten wir eine großartige Beziehung und ich war noch aufgeregter und aufgeregter, dass er es ist kommen und ich weiß, was für ein Typ er ist und was er an den Tisch bringt. Ich bin mehr als aufgeregt, einen weiteren Club mit ihm zu teilen.“

Manny Machado, der Padres die meiste Zeit der Saison gehalten hat, wurde Fünfter und kam bei San Diegos fünftem Sieg in Folge dreimal von der Strecke ab. Jake Cronworth hatte einen zweistufigen Schuss. Der größte Wohltäter war Blake Snell (4-5), der in sechs Läufen neun Tore erzielte und seinen dritten Start in Folge gewann.

Die Padres enthüllten ihre neue Aufstellung, wobei Soto Zweiter wurde und Bale einen Tag nach Erhalt am Dienstag in einem der größten Deadline-Deals aller Zeiten aufräumte. Drury wurde ebenfalls am Dienstag von Cincinnati übernommen und sorgte mit einem großen Sieg gegen Chad Kuhl mit einem Ausgang im ersten Spiel für Aufregung in der ohnehin schon festlichen Atmosphäre.

Soto ging, Machado verdoppelte und Bell ging, um die Bases zu laden, bevor Kronworth einen Pitch traf, um Soto zu bekommen. Drury fuhr dann den ersten Pitch, den er von Cole sah, zu den Sitzen links in der Mitte und die Fans stürmten herein. Es war sein zweiter Grand-Slam-Titel in seiner Karriere und er ist in dieser Saison 21.

Juan Soto traf beim 9:1-Sieg der Padres gegen die Rockies einen einzigen Treffer.
USA heute Sport

„Ich bin nur mit Adrenalin gefahren“, sagte Drury. „Die Fans waren heute Abend großartig. Am Anfang waren die Regeln geladen, ich lief mit purem Adrenalin. Ich war wirklich aufgeregt, hier zu sein. Es war so besonders für mich.“

Drury sagte, er sei 25 Minuten vor dem Spiel rausgegangen, um sich zu dehnen, „und die Fans spielten verrückt. Ich war draußen, um mich aufzuwärmen, und ich war so aufgepumpt, bereit zu gehen. Es war mit Sicherheit ein großartiger Tag.“

Während des Hitters-Meetings vor dem Spiel sagte Melvin den Spielern: „Es wird so sein. Es ist wirklich das ganze Jahr her. Wenn Sie solche Leute einbeziehen, bringt es sie einfach auf eine andere Ebene. Wir wollten es ihnen nur sagen das würde wirklich cool werden.“

Juan Soto lacht während des Padres-Sieges mit seinem neuen Teamkollegen Nomar Mazara.
Juan Soto lacht während des Padres-Sieges mit seinem neuen Teamkollegen Nomar Mazara.
Getty Images

Melvin sagte: „Bevor wir anfingen zu spielen, war es so, als ob der Platz schon vor Beginn des Spiels überfüllt war. Das war selten.“

Sotos Einzel ging zweimal, traf einmal und verlor zweimal. Bell ging zweimal und erzielte zwei Tore.

Melvin sagte, Soto „scheint etwas Energie zu bringen. Sie sehen, es unterstützt die erste Basis auf den Globen; Es gibt eine Menge, die er auf den Tisch bringt. Es ist auf der Basis klar, was er tut, wenn er den Schläger schwingt. Die Fans schienen sich sehr schnell zu umarmen. Er ist einfach einer dieser Typen, der viel Energie um sich herum hat, und ich denke, jeder hat das an diesem Tag gespürt.“

Soto steht nach diesem Jahr für zwei Spielzeiten unter Vertrag und sagte, dass er danach an nichts mehr denke.

„Ich denke nur ans Gewinnen“, sagte er vor dem Spiel. „Ich komme nur zu diesem Verein, um die Energie, die ich habe, all die gute Stimmung, die ich hierher bringen muss, um zu gewinnen.“

Was Snell betrifft, hatte er einen dritten starken Start in Folge. Er stellte Rocky mit einem und vier Schlägen in sechs Läufen ohne Schritt auf. Seine vier Siege in dieser Saison erzielte er in seinen letzten fünf Spielen. Nachdem er in seinen ersten 11 Starts nur 15 Runden Unterstützung erhalten hat, hat er in seinen letzten beiden Spielen 19 Runden Unterstützung erhalten.

Kohl (6-7) ließ in fünf Läufen neun Läufe und acht Treffer zu, traf vier und ging drei Mal zu Fuß.

Siehe auch  MLB und Etihad beenden 17-stündigen Verhandlungsmarathon ohne Einigung