Juni 10, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kartierung der höchsten Berge der Welt nach Kontinenten

Kartierung der höchsten Berge der Welt nach Kontinenten

Vom schneebedeckten Himalaya in Asien bis zum ruhenden Mauna Kea auf Hawaii waren Berge schon immer ein Magnet für Menschen.

Sie sind geologische Wunder, heilige Orte, Krönung der Natur und der Nationen. Und obwohl es auf der ganzen Welt Gebirgszüge gibt, heben sich einige Gipfel buchstäblich von den anderen ab.

In dieser Zeichnung, Arijit Gupta Verwendet Daten aus verschiedenen Quellen Einschließlich Wikipedia, Peakbagger und EarthENV, um drei Berge hervorzuheben, die jeden der Kontinente der Welt krönen.

1. Asien

Mit seinen drei höchsten Gipfeln, die alle 8.000 Meter übersteigen, hat Asien gemessen an der absoluten Höhe die höchsten Berge der Welt.

Berg Bereiche zu steigen
Mount Everest Himalaya 8.845 m
K2 Karakorum 8.609 m
Kanchenjunga Himalaya 8.586 m

Hoch über dem berühmten Himalaya Mount Everest An der Grenze zwischen China und Nepal befindet sich der höchste Berggipfel der Erde. Kletterer trainieren monatelang, manchmal jahrelang, um diesen anspruchsvollen Gipfel zu erklimmen.

Das Karakorum-Gebirge ist nicht weit vom Mount Everest entfernt K2 zwischen Pakistan und China. Während sein Gipfel etwas mehr als 200 Meter kürzer ist als der Gipfel des Everest, wird gesagt, dass mehr schlechtes Wetter vor Ort ihn viel mehr macht Gefährlich für Kletterer.

Hauptspitze Kanchenjunga, ein weiterer Himalaya-Berg zwischen Indien und Nepal, hat eine Höhe von 8586 Metern. Während dieser Gipfel der dritthöchste der Welt ist, besteht seine Reichweite aus vier anderen Gipfeln nicht weit dahinter.

2. Südamerika

Die Krönungsgipfel Südamerikas sind entlang der Anden zu sehen, beginnend am höchsten Berggipfel der südlichen Hemisphäre –Aconcagua.

Berg Bereiche zu steigen
Aconcagua Anden 6.961 m
Salzige Augen Anden 6.893 m
Monte-Stücke Anden 6.793 m

Aconcagua liegt in Argentinien auf atemberaubenden 6.961 Metern über dem Meeresspiegel. Es ist auch der höchste Berg in Amerika.

Siehe auch  Keine SpaceX Falcon Heavy-Nutzlast sicher, da die NASA-Mission Psyche eine Verzögerung ankündigt

Salzige Augen An der Grenze zwischen Argentinien und Chile ist die zweithöchste. Dieser Gipfel gilt als der höchste Vulkan der Welt, da sein Oberlauf Lavakuppeln, Lavaströme und Krater enthält.

ein weiterer argentinischer Berg, Monte-StückeEs steht nur 100 Meter über Ojos del Salado. Mit 6.793 Metern ist der Berg immer noch der dritthöchste Berg der westlichen Hemisphäre.

3. Nordamerika

Im Gegensatz zu den oben genannten Kontinenten verteilen sich die höchsten Berge Nordamerikas auf einige verschiedene Gebirgszüge.

Berg Bereiche zu steigen
Denali Alaska 6.190 m
Mount Logan St. Elias 5.959 m
Pico de Orizaba Vulkangürtel über Mexiko 5.636 m

Die vereinigten Stadten Denali In der Alaska-Bergkette befindet sich der höchste Berg Nordamerikas mit einer Höhe von 6190 Metern. Denali, früher bekannt als Mount McKinley, soll aufgrund seiner subarktischen Lage und Höhe der kälteste Berg der Welt sein.

Es liegt im kanadischen Yukon-Territorium. Mount Logan Er ist der zweithöchste Berg Nordamerikas. Dank eines Prozesses, der als tektonische Hebung bekannt ist, nimmt seine Höhe tatsächlich jedes Jahr um etwa 0,35 Millimeter zu.

Mexiko Pico de Orizaba, ein erloschener Vulkan, belegt den dritten Platz. Obwohl sie Teil der vulkanischen Gürtelkette durch das ferne Mexiko sind, sind alle größten Berge des Kontinents Teil der nordamerikanischen Kordillere verbundener Gebirgszüge.

4. Afrika

Afrika beherbergt drei der höchsten Gipfel der Welt und einige der unterschiedlichsten Klimazonen an den Seiten der umliegenden Berge.

Berg Bereiche zu steigen
Der Kilimandscharo östlicher Riss 5.895 m
Berg Kenia östlicher Riss 5.199 m
Mount Stanley Ruwenzori 5.109 m

Tansania Der Kilimandscharo Er ist der höchste Gipfel Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt. Die Besteigung des Kilimandscharo ist ein einzigartiges Erlebnis, da es Sie durch fünf verschiedene Ökoregionen führt, darunter Regenwälder, Sumpfgebiete, alpine Wüsten und Gletscher.

Siehe auch  Magellans Fotografien zeigten vulkanische Aktivität auf der Venus

Der zweithöchste Gipfel Afrikas befindet sich in Kenia, seinem Namensvetter Berg Kenia, in der Tat drei verschiedene Spitzen. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und Heimat verschiedener Wildtierarten, darunter Elefanten und Hyänen.

Gefolgt von der Rwenzori-Bergkette Mount Stanley. An der Grenze zwischen Uganda und der Demokratischen Republik Kongo gelegen, gilt es lokal als heiliger Ort, an dem die Vorfahren auf den Berggipfeln leben.

5. Europa

Das Kaukasusgebirge am Rande Osteuropas enthält die höchsten Berge des Kontinents.

Berg Bereiche zu steigen
Der Elbrus Kaukasus 5.642 m
Gora Dekh Tao Kaukasus 5.205 m
schchara Kaukasus 5.193 m

Der Elbrus In Russland ist er mit einer Höhe von 5642 m die Nummer eins. Der Berg ist ein schlafender Vulkan mit einer symmetrischen Doppelkegelform, aber da sein letzter Ausbruch etwa 50 m hoch war, ist er derzeit mit Schnee und Gletschern bedeckt.

nahe Goa Dekh Tau Er ist der zweithöchste Berg Europas. Es hat eine scharfe, pyramidenartige Spitze, die sich steil von seiner Basis erhebt, und befindet sich einige Kilometer nördlich der georgischen Grenze.

Gleich hinter der Grenze auf der Südseite schcharaEs ist der dritthöchste Gipfel in Europa. Er ist bekannt für seinen markanten Doppelgipfel, wobei der Westgipfel etwas höher ist als der Ostgipfel.

6. Ozeanien

Während viele der oben genannten Kontinente hohe Berggipfel in verschiedenen Ländern haben, liegt Ozeanien vollständig in Indonesien auf der Insel Neuguinea.

Berg Bereiche zu steigen
Puncak Jaya Sudirman 4.884 m
Somantri Sudirman 4.870 m
Mandala-Bild Jayawijaya 4.760 m

Es ist der höchste Gipfel Ozeaniens Puncak JayaAuch unter anderen lokalen Namen bekannt, einschließlich Carstens-Pyramide, der Berg Puncak Jaya ist ein ausgeprägter Gipfel. Es ist der höchste Berg der Welt auf einer Insel, und das Erreichen seines Gipfels ist aufgrund seiner abgelegenen Lage und des herausfordernden Geländes ein schwieriger Aufstieg.

Siehe auch  Keine Ausreden mehr: Die NASA steht für die Finanzierung von Plan Artemis an

Vor Jahrzehnten, zweiter Platz Somantri war bekannt als Keine InselEs war höher als Puncak Jaya. Das hat sich jedoch geändert, da schmelzendes Eis seit den 1850er Jahren dazu beigetragen hat, die lokalen Gipfel der Carstens-Pyramide zu isolieren und zu artikulieren. Heute steht Sumantri auf 4.870 Metern und ist der zweithöchste des Kontinents.

Im Osten in der Jayawijaya-Bergkette, Mandala-Bild Es ist das dritte auf dieser Liste. Aber als freistehender Berg wird er manchmal als der zweithöchste Gipfel Ozeaniens angesehen, während der Sumantree nicht als verzweigter Gipfel der Carstens-Pyramide in Frage kommt.

Bonus: Antarktis

Obwohl nicht kartiert, enthielt Gupta auch Daten zu Bergen in der Antarktis, die anders sind als alle anderen Berge auf der Erde.

Diese Berge sind relativ niedrig und oft vollständig mit Eis und Schnee bedeckt.

Berg Bereiche zu steigen
Vinson-Massiv Wächter 4.892 m
Mount Terry Wächter 4.852 m
Shin-Berg Wächter 4.661 m

Die Vinson-Massiv Es enthält den höchsten Gipfel der Antarktis, bekannt als Mount Vinson. Der 1958 entdeckte Berg ist ein anspruchsvoller Aufstieg mit viel eisigem Gelände und war der letzte der Seven Summits, der 1966 erstmals bestiegen wurde.

Mount Terry Er ist der zweithöchste des Kontinents und liegt nur 13 Kilometer von Vinson entfernt. Seine Höhe ist nur 40 Meter geringer, aber er ist auch schwieriger zu erreichen.

verhältnismäßig, Shin-Berg– der dritthöchste Gipfel des Kontinents – wird manchmal auch von erfahrenen Bergsteigern bestiegen, die in die Antarktis kommen, um den Mount Vinson zu besteigen.

Grünes Häkchen-Symbol

Dieser Artikel wurde im Rahmen des Visual Capitalist Creators Program veröffentlicht, das datengesteuerte Visuals von einigen unserer Lieblingsschöpfer auf der ganzen Welt enthält.