Januar 30, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Krönung von König Charles III.: Der Buckingham Palace enthüllt Details der dreitägigen Feier


London
CNN

Buckingham Palace Am Samstag gab sie Einzelheiten zur Krönung von König Karl III. bekannt, bei der im ganzen Land drei Tage lang gefeiert wird, an denen die Öffentlichkeit teilnehmen wird.

Die Krönung findet am Samstag, den 6. Mai statt, ein „Krönungs-Grand-Lunch“ und eine „Krönungs-Gala“ am folgenden Tag sowie ein zusätzlicher Feiertagsmontag. Am letzten Tag wird die Öffentlichkeit eingeladen, sich „The Big Help Out“ anzuschließen, indem sie sich freiwillig in ihren Gemeinden engagieren.

„Jeder ist willkommen, jeden Tag mitzumachen“, sagte Michelle Donnellan, die britische Ministerin für Digitales, Kultur, Medien und Sport, in einer Erklärung.

„Ob es darum geht, eine private Straßenparty zu veranstalten, eine Krönung oder ein großartiges Konzert im Fernsehen zu sehen oder durch The Big Help Out zu gehen, um bei Anliegen zu helfen, die ihnen wichtig sind.“

Der Palast sagte, die Krönung selbst sei „ein feierlicher Gottesdienst sowie ein Anlass zum Feiern und Prunk“, angeführt vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby.

Es wird, so wiederholte der Palast, „die Rolle des Monarchen heute widerspiegeln und in die Zukunft blicken, während es in alten Traditionen und Freuden verwurzelt ist“.

Diese Linie aus dem Palast interpretiert wurde von Experten als Zeichen dafür, dass die Krönung von Charles anders und gedämpfter sein wird als die, die seine verstorbene Mutter sieben Jahrzehnte zuvor erlebt hat, mit einer kürzeren Zeremonie und Änderungen an einigen der feudalen Elemente des Rituals. Die Krönung von Königin Elizabeth war das erste live im Fernsehen übertragene königliche Ereignis und dauerte drei Stunden.

Charles und seine Frau Camilla, Queen Consort, kamen in einer Prozession vom Buckingham Palace, bekannt als „King’s Procession“, in der Westminster Abbey an und kehrten später in einer größeren zeremoniellen Prozession, bekannt als „Coronation March“, zurück, begleitet von anderen Mitgliedern von die königliche Familie.

Siehe auch  Japan hat gerade eine große Veränderung in seiner Zukunft nach Fukushima angedeutet

Der König und die Königin werden zusammen mit Mitgliedern der königlichen Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace erscheinen, um die Ereignisse des Tages abzuschließen.

Zu diesem Zeitpunkt hat der Palast nicht festgelegt, welche Familienmitglieder in der Prozession und auf dem Balkon erscheinen werden, nachdem Prinz Andrew aufgrund der historischen Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und der Veröffentlichung von Prinz Harrys Memoiren, in denen sie kritisiert wurden, weiterhin aus dem öffentlichen Leben verbannt wurde. seine Familie.

Die königliche Historikerin Kate Williams sagte: „Es würde Charles in Bezug auf sein Image sehr helfen, wenn Harry und Meghan dabei wären.“ Das sagte er zuvor gegenüber CNN. „Es würde besonders schlecht für ihn aussehen, wenn sein Sohn nicht da wäre, weil Harry natürlich immer noch sehr hoch in der Thronfolge steht, und seine Kinder auch.“

Als Zeichen dafür, dass nicht alle Briten das Ereignis feiern werden, hat die Anti-Monarchie-Kampagnengruppe Republic geschworen, in der Nähe der Westminster Abbey zu protestieren. „Eine Krönung ist eine Feier der Macht und des erblichen Privilegs, die in einer modernen Gesellschaft keinen Platz hat“, sagte Unternehmenssprecher Graham Smith in einer Erklärung.

Mit einem Preis von mehreren zehn Millionen Pfund ist dieses sinnlose Theaterstück ein Schlag ins Gesicht von Millionen von Menschen, die unter einer Lebenshaltungskostenkrise leiden.

Wir haben uns bereits mit der Metropolitan Police in Verbindung gesetzt und erwarten, dass sie friedliche und sinnvolle Proteste ermöglicht. Wir beabsichtigen, unsere Präsenz auf dem Parliament Square zu bemerkbar zu machen, wenn der königliche Gefolge zur Abtei zieht.“

Am Tag nach der Krönung, dem 7. Mai, sollen im Rahmen des „großen Krönungslunchs“ tausende Veranstaltungen im ganzen Land stattfinden, zu denen sich „Weltmusikikonen und noch nicht genannte Stars der Gegenwart“ versammeln werden „Kulminationszeremonie“, die im Ostgarten von Schloss Windsor stattfand.

Siehe auch  Live-Updates: Russlands Krieg in der Ukraine

„Das Grand Coronation Lunch hilft Ihnen dabei, die Feier direkt auf Ihre Straße oder in Ihren eigenen Garten zu bringen“, sagte Peter Stewart, Chief Purpose Officer des Organisationsorgans der Veranstaltung, The Eden Project.

„Das gemeinsame Teilen von Freundschaft, Essen und Spaß gibt den Menschen mehr als nur eine gute Zeit – die Menschen fühlen sich weniger allein, schließen Freundschaften und bleiben stärker in ihrer Gemeinschaft eingebunden“, fügte er in einer Erklärung hinzu.

An der Zeremonie wird ein allgemeines Publikum teilnehmen, das sich aus Freiwilligen der Wohltätigkeitsorganisationen des Königs und der Königin sowie mehreren tausend Zuschauern zusammensetzt, die durch eine von der BBC durchgeführte nationale Umfrage ausgewählt wurden.

Palace sagte, dass sie „Weltklasse-Orchester-Theaterinterpretationen musikalischer Favoriten vor einigen der größten Künstler der Welt zusammen mit Künstlern aus der Welt des Tanzes sehen werden … und eine Auswahl von Spoken-Word-Serien, die von den Stars der Bühne und der Leinwand präsentiert werden .“ , und fügt hinzu, dass eine Liste zu gegebener Zeit veröffentlicht wird.

König Karl III. und die Königin nehmen am 6. Dezember an einem Empfang im Buckingham Palace teil.

Eine vielfältige Gruppe, bestehend aus britischen Flüchtlingschören, NHS-Chören, LGBTQ+-Gesangsgruppen und gehörlosen Chören, wird den „Coronation Chorus“ bilden und zusammen mit dem „Virtual Choir“, der sich aus Sängern aus aller Welt zusammensetzt, bei dem Konzert auftreten das Gemeinwesen.

Bekannte Orte im ganzen Land werden im Rahmen des Konzerts auch mit Projektionen, Lasern, Drohnenshows und Beleuchtung beleuchtet.

Die Feiertagsfeierlichkeiten enden am Montag mit Hunderten von Aktivitäten, die von lokalen Gemeindegruppen für „The Big Help Out“ geplant wurden.

Es wird ein Festival der Freiwilligenarbeit“, sagte John Knight, CEO der Together Alliance.

„Das Ziel ist es, lange nach der Krönung selbst ein Vermächtnis stärker vernetzter Gemeinschaften zu schaffen.“

Siehe auch  China verurteilt den Geschäftsmann Xiao Jianhua zu 13 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 8,1 Milliarden Dollar für sein Unternehmen

Melden Sie sich an, um Updates über die britische Königsfamilie in Ihren Posteingang zu erhalten Königlicher CNN-Newsletter.