Dezember 4, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kyrie Irving: Die NBA hat Brooklyn Nets mit einer Geldstrafe von 50.000 US-Dollar belegt, weil sie einem Spieler erlaubt hat, die Umkleidekabine des Teams zu betreten

Kyrie Irving: Die NBA hat Brooklyn Nets mit einer Geldstrafe von 50.000 US-Dollar belegt, weil sie einem Spieler erlaubt hat, die Umkleidekabine des Teams zu betreten

Irving, der nicht immun gegen Covid-19 ist, kann aufgrund eines Impfauftrags am Arbeitsplatz in New York City nicht an Heimspielen teilnehmen, darf aber als Zuschauer an Heimspielen teilnehmen.

Irving stand beim 110:107-Sieg des Teams über die New York Knicks im Barclays Center in New York auf dem Platz, und die National Basketball Association sagte, die Nets seien mit einer Geldstrafe belegt worden, „weil sie gegen das lokale Recht von New York City und die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle der Liga verstoßen hatten. „

Laut Mallika Andrews von ESPN kaufte Irving die Stadionsitze.

In einer Erklärung am Montag drückte Nets-Star Kevin Durant seine Anerkennung für die Bemühungen des New Yorker Bürgermeisters Eric Adams aus, nachdem er ihn und das Impfmandat der Stadt am Sonntag kritisiert hatte.

„Die vergangenen zwei Jahre waren eine schwierige und traumatische Zeit für die New Yorker sowie eine sehr verwirrende Zeit mit der sich ändernden Landschaft von Regeln und Mandaten“, heißt es in der Erklärung.

„Ich schätze die Arbeit, die der Bürgermeister bei allem, was die Stadt durchgemacht hat, vor ihm geleistet hat. Meine Frustration über die Situation ändert nichts an der Tatsache, dass ich mich immer dafür einsetzen werde, den Gemeinden und Städten, in denen ich lebe, zu helfen einspielen.“

Durant sagte zuvor, er habe das aktuelle Mandat nicht „erhalten“ und sagte, „es sieht so aus, als ob jemand versucht, eine Erklärung oder einen Punkt abzugeben, um seine Autorität zu demonstrieren.“

„Aber jeder hier sucht nach Aufmerksamkeit, und ich glaube, der Bürgermeister möchte im Moment etwas Interesse“, fügte Durant hinzu. „Er wird es bald herausfinden. Es ist besser.“

„Hör sofort auf“

Am 7. März erhob Adams die Anforderungen der Stadt, Impfnachweise für Indoor-Aktivitäten vorzulegen. Ein Mandat, das von allen Arbeitnehmern, die persönliche Arbeit verrichten oder mit der Öffentlichkeit interagieren, verlangt, dass sie den Nachweis erbringen, dass sie mindestens eine Dosis des Covid-19-Impfstoffs erhalten haben, hindert Irving jedoch daran, zu spielen.

Siehe auch  Kyrie Irving schreit "Ben hat ihn erschossen", als sie unter dem Korb zu Ben Simmons passt

Bei einem öffentlichen Auftritt am Sonntag zuvor fragten einige Teaser Adams nach Irvings Unfähigkeit zu spielen. Adams antwortete: „Hör zu. Du hast recht. Du kannst morgen Kerry spielen. Lass dich impfen.“

Der Star der Los Angeles Lakers, LeBron James, ein ehemaliger Teamkollege von Irving, antwortete auf die Situation in den sozialen Medien und sagte, es sei „absolut bedeutungslos“. Der Torhüter der Nets konnte das Spiel als Fan besuchen, trat dem Team jedoch nicht als Spieler bei.

Am Samstag saß der ehemalige Duke Guard am Spielfeldrand, um zu sehen, wie die Blue Devils bei den ACC Championships im Barclays Center gegen Virginia Tech spielten.

NBPA-Exekutivdirektorin Tamica Trimaglio hat den Stadtstaat in den sozialen Medien kritisiert und seine sofortige Beendigung gefordert.

„Das unvernünftige Gesetz, das unsere Spieler in New York City charakterisiert, ist grundlegend ungerecht“, schrieb Trimaglio. Nach dieser aktuellen Regel können Sportler von außerhalb in die Stadt kommen, ohne geimpft zu werden, und Fans können unabhängig von ihrem Impfstatus sowohl das Barclays Center als auch MSG betreten.

„Allerdings müssen New Yorker Athleten geimpft werden, um in ihren Heimathöfen an Wettkämpfen teilnehmen zu können. Wenn es bei dieser Regel um den Schutz von Menschen geht, macht sie keinen Sinn und New York City muss sie sofort beenden.“

Da das Mandat der Stadt noch besteht, wird Irving in 10 der letzten 14 Spiele des Teams nicht spielen können.

Siehe auch  Odell Beckham Jr. sagt, die Rams wüssten, wo er sein will, haben ihm aber „tiefste Tiefs“ gegeben.