Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kyrie Irving schreit „Ben hat ihn erschossen“, als sie unter dem Korb zu Ben Simmons passt

Kyrie Irving schreit "Ben hat ihn erschossen", als sie unter dem Korb zu Ben Simmons passt

Wer hat das nicht erwartet?

vier Spiele pro Saison, Keri Irving anbrüllen Ben Simmons den Ball zu treffen. Der starke Vorschlag wurde am Mittwoch während gemacht Brooklyn-NetzwerkeSpiel gegen Milwaukee Bucks. Als die Nets zu Beginn des dritten Quartals mit 60: 50 vorrückten, griff Irving den Korb in einer Übergangszeit an. Er fand Simmons zu seiner Linken in der Farbe und brachte den Ball zusammen mit einer Nachricht, die von Rundfunkmikrofonen aufgenommen wurde, zu seinem Teamkollegen in den Rückraum.

„Erschieß ihn, Ben“, erklärte Irving.

Ben hat ihn nicht erschossen. Treten Sie stattdessen darauf ein Kevin Durant An der Spitze der Linie 3 Punkte. Dann dribbelt Durant an die Freiwurflinie und zieht zur Flanke ab.

Das Stück war ein Erfolg. Doch die Interaktion schürt sicherlich Zweifel, ob die um Irving, Simmons und Durant aufgebaute Nets-Gruppe tatsächlich erfolgreich sein kann.

Simmons schießt den Ball nicht in Brooklyn

Simmons debütierte diesen Monat danach bei Nets Meinungsverschiedenheit mit Philadelphia 76ers führte zu Handelsschluss Letzte Saison schickte er ihn nach Brooklyn. Viel Fehde umgab Simmons und das Team, das ihn eingezogen hatte, indem sie den Ball nicht speziell schießen wollten Open Layup starb Im Match zu verlieren Atlanta Hawks.

Vier Spiele in seiner Amtszeit bei den Nets, nichts deutet darauf hin, dass Simmons bereit ist, eine Option für Brooklyn zu werden. In seinen ersten drei Spielen erzielte Simmons durchschnittlich 5,7 Punkte bei 4,3 Field-Goal-Versuchen pro Spiel. Am Mittwoch schoss er mit sieben Punkten 2:7 vom Feld. In der zweiten Halbzeit verspielten die Nets ihren zweistelligen Vorsprung 110-99 Verlust Um auf 1-3 zu gehen.

Siehe auch  Neymar von PSG schlägt den Champions-League-Schiedsrichter auf Twitter, nachdem er ihn gebucht hatte, um Markenzeichen zu feiern

Die neue Nets-Gruppe mit Kyrie Irving und Ben Simmons startete mit 1-3. (Justin Ford/Getty Images)

Wie wird sich der Innendruck auf Simmons auswirken?

Für die Verteidigung von Simmons war der Bypass-Schuss am Mittwoch in die Farbe kein Unentschieden Seine berüchtigte Entscheidung gegen die Falken. Gefunden nach Erhalt des Passes Giannis Antikonmo Steht zwischen ihm und dem Korb, genug, um den vertrauenswürdigsten Scorern der NBA eine Pause zu gönnen.

Am bemerkenswertesten ist Irvings Befehl, ihn zu „erschießen“. Simmons wies auf mangelnde Unterstützung hin Von seinen 76 Trainern und Teamkollegen inmitten von psychischen Problemen wie Motivation für seine kommerzielle Anfrage.

Irving malte seine Ankündigung an Simmons als positive Unterstützung aus, als er nach dem Spiel nach ihm gefragt wurde. Er war auch verärgert darüber, dass er sich der Sache annehmen musste.

„Ihr kommt immer wieder hierher und fragt mich, was ist mit Ben?“ Irving sagte, Laut Brian Lewis von der New York Post,. „Er hat seit zwei Jahren nicht mehr gespielt. Geben Sie ihm eine Chance. Wir bleiben gleich. Sie bleiben einfach bei ihm. Aber wir sind hier, um ihm positive Zusicherungen zu geben.“

Wie Simmons Irvings Druck interpretiert und darauf reagiert – und alles andere, was sicherlich kommen wird, wenn er sich weigert zu schießen – ist es wert, beobachtet zu werden. Bei Netzwerken, die bei 1-3 beginnen, kann es schwierig sein, positiv zu werden.