Oktober 28, 2021

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Lästige Evergreen-Infektion breitet sich nach China aus, um sich zu registrieren

SHANGHAI, 13. Oktober (Reuters) – Der Entwickler China Evergrande Group ist besorgt über die möglichen Folgen der Schuldenkrise. (3333.HK) Chinas High-Yield-Spreads erreichten am Mittwoch Rekordhochs, nur wenige Tage nachdem das Unternehmen eine weitere Frist für Dollaranleihen verpasst hatte.

Das Unternehmen, das Verbindlichkeiten von mehr als 300 Milliarden US-Dollar hat, verlor seine dritte Zinsrunde auf seine Dollar-Anleihen innerhalb von drei Wochen, trotz Warnungen anderer Unternehmen vor dem Zahlungsausfall am Montag.

Als klares Zeichen für die Besorgnis der globalen Anleger über die Schuldenepidemie passten die Optionen die ICE BofA-Hochzinsaufschläge für asiatische Dollar im Corporate Chinese Publishers Index an (.Meracy) Er stieg am Dienstagabend auf ein neues Allzeithoch von 2.337 Basispunkten nach zuvor 2.069 Basispunkten am Freitag.

Auch die Spreads der Anlagequalität steigen seit mehr als zwei Monaten auf ihrem höchsten Niveau. (.MERACCG)

„Wir sehen das Risiko einer unregelmäßigen Korrektur auf dem Immobilienmarkt, die zu einem starken Preisverfall führt, der sich auf das persönliche Vermögen der Hausbesitzer auswirken könnte“, sagte Kim Ng Tan, Kreditanalyst bei S&P Valuation.

„Ein solches Ereignis könnte zu großen Verlusten von Auftragnehmern und Dienstleistungsunternehmen beitragen, die Investoren und Entwickler von Vermögensverwaltungsprodukten unterstützen.“

Evergrande hat Coupons im Wert von fast 150 Millionen US-Dollar in drei Anleihen, die am Montag fällig sind, nicht bezahlt, nachdem im September zwei weitere Zahlungen versäumt wurden.

Obwohl das Unternehmen diese Zahlungen, die eine Nachfrist von 30 Tagen haben, technisch nicht zurückgezahlt hat, erwarten die Anleger einen langen und langwierigen Umschuldungsprozess. Weiterlesen

Auch die Anleihen chinesischer Immobilienunternehmen fielen am Mittwoch, darunter sieben der zehn größten Verlierer bei in Shanghai gehandelten Unternehmensanleihen.

Siehe auch  Madeleine-Cree-Sänger Vince Neil bricht sich nach einem Sturz von der Bühne die Rippen

Anleihen von Entwicklern wie Shanghai Shimao Co Ltd. (600823.SS)China-Iowa-Gruppe (3883.HK) Und die National Horticultural Properties Group ging um 1,6 % auf 7,4 % zurück.

Dollar-Anleihen fielen jedoch auch, was darauf hindeutet, dass die Marktliquiditätspreise nur von Händlern begrenzt werden, die früheren Pfaden folgen, und die Handelspreise können 10-20 Punkte niedriger sein als die Bildschirmpreise.

Martoxes zitierte eine Kaisa Group Holdings (1638.HK) Die Anleihe vom Juni 2026 ist um 0,9% auf 41.125 gefallen. Der Ertrag ist um etwa 40 % gestiegen.

An den Aktienmärkten ein Subindex, der die A-Aktien von Immobilienunternehmen abbildet (.CSI000952) Der Blue-Chip-Index CSI300 fiel um 0,7% gegenüber einem Anstieg von 1,2% (.CSI300).

Die Märkte wurden am Mittwoch geschlossen, als ein Sturm Hongkong heimsuchte.

Die Schuldenmauer

Evergrandes Haupteinheit, die Hengta Real Estate Group Co., muss am 19. Oktober eine Kupongebühr von 121,8 Millionen Yuan für Küstenanleihen zahlen, und Evergrande soll am 30. Oktober einen weiteren Anleihekupon von 14,25 Millionen US-Dollar zahlen. Weiterlesen

Der Schuldendruck geht über Evergreen hinaus. Chinesische Bauträger müssen diesen Monat US-Dollar-Anleihenkupons im Wert von 555,88 Millionen US-Dollar und bis Ende des Jahres fast 1,6 Milliarden US-Dollar zahlen Jahr

Der mittelgroße Konkurrent von Evergrande ist Fantasia (1777.HK) Hat bereits Zahlungen und modernes Land verloren (1107.HK) Und zynische Holdings (2103.HK) Große Ratingagenturen versuchen, die als Versäumnis eingestufte Zahlungsfrist zu verzögern.

„Diese Geschichten haben die Vorstellung in Frage gestellt, dass Evergrande ein Genre ist“, schrieben die Kapitalökonomen in einer Notiz.

Obwohl Chinas politische Entscheidungsträger eine „Weltuntergangssituation“ vermeiden können, sagten sie, der überfüllte Immobiliensektor werde die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt weiterhin belasten.

Siehe auch  Das James Webb-Weltraumteleskop der NASA kommt vor dem Start am 18. Dezember in Französisch-Guayana an

„Trotz der systematischen Restrukturierung von Entwicklern, die stark gelitten haben und weniger Ansteckung auf das Finanzsystem haben, wird der Bauprozess zwangsläufig immer noch sehr langsam sein.“

Am Dienstag sagte der IWF, China habe das Potenzial, die Schuldenprobleme von Evergrande zu lösen, warnte jedoch davor, dass eine Eskalation der Situation zu einem breiteren finanziellen Druck führen könnte. Weiterlesen

Der chinesische Immobiliensektor im Wert von 5 Billionen US-Dollar macht in gewisser Weise ein Viertel der chinesischen Wirtschaft aus und ist weitgehend ein Schlüsselfaktor in Pekings Politikgestaltung.

Bericht von Andrew Galbraith; Redaktion von Muralikumar Anandaraman und Kim Gokil

Unsere Standards: Richtlinien der Thomson Reuters Foundation.