Mai 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Laut einem Bericht von Aaron Rodgers hat er bestimmte Ziele, wenn sich die Packers entscheiden zu gehen

Aaron Rodgers Seine NFL-Karriere steht an einem Scheideweg. Die regierende Liga gilt als MVP Er riss dort, wo er spielen wollte Er denkt ständig über die Möglichkeit nach, 2022 zu gehen Green Bay Packer System an einem Punkt in dieser Saison. Wenn Rodgers beschließt, Lambio Field in seinen Rückspiegel zu stellen, sieht es so aus, als hätte der Quarterback drei Landungen im Auge.

Entsprechend Profi-Fußball-Talk, Rodgers hat spezielle Deals mit anderen Teams abgeschlossen, und diese Vereine haben auch eine Entschädigung mit den Packers vereinbart. Laut Florio-Berichten werden die Tore voraussichtlich exklusiv für AFC sein Broncos, TitanenUnd Stahler Die möglichen Möglichkeiten genannt.

Denver war einer der beliebtesten Landeplätze von Rodgers, wobei diese Möglichkeit schon früh aufkeimte und die Packers bis zur letzten Saison verließ. Seitdem hat die Fusion mehr Fahrt aufgenommen, insbesondere nachdem die Broncos Anfang dieser Saison den ehemaligen Angriffskoordinator der Packers, Nathaniel Hockett, zum neuen Cheftrainer ernannt hatten.

Inzwischen sind die Pittsburgh Steelers nach ihrem Rücktritt seit einem Vierteljahr auf dem Markt Ben Rothlisberger Seien Sie stolz auf eine Liste, die bereit ist, sofort mit dem richtigen Quarterback zu konkurrieren. Auch in der vergangenen Saison gab es einen Moment Spekulationen liefen wild Über die Möglichkeit, dass Rodgers nach Pittsburgh geht, nachdem der Quarterback von Steelers-Trainer Mike Tomlin gelobt wurde. Was Tennessee betrifft, müssen sie herausfinden, was zu tun ist Ryan DanhillWer besitzt 38,6 Millionen US-Dollar Cap Hit und 57,4 Millionen US-Dollar Cap Hit im Jahr 2022, wenn er Rodgers kauft.

Obwohl Florios Erklärung besagte, dass, wenn Rodgers beschließt, das Team zu verlassen, die Packers bereit sind, schnell zu gehen, sagte GM Brian Goodgunst diese Woche, dass er dies nicht vom NFL-Scout-Team getan habe. Aus einer Gruppe gefragt Dies hängt mit den möglichen Handelsabkommen für Rodgers zusammen.

Siehe auch  Biden, Covid-19-Impfstoffe und Omicron: Direktankündigungen

CBS Sports NFL-Insider Jason La Conforra Green Bay Brass berichtet, dass Rodgers alles in seiner Macht Stehende getan hat, um mit einem Plan zu beeindrucken, zu bleiben und es zu behalten. Tawante Adams Und um Rodgers herum bauen. Es kommt, nachdem Rodgers The gesagt hat Pat McAfee Zeigen Sie letzte Woche, dass er mit dem Team in einer viel besseren Position ist als in der letzten Saison, wobei Rodgers weithin dazu neigte, sich auf die Packers zu stützen. Der jüngste Bericht von Florio erinnert uns jedoch daran, dass diese Situation anhält.