August 14, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

März 2022 Madness Arch: Konkurrenten mit den einfachsten und härtesten Strecken im NCAA-Turnier

März 2022 Madness Arch: Konkurrenten mit den einfachsten und härtesten Strecken im NCAA-Turnier

Das NCAA 2022-Turnier steht endlich vor der Tür und in den letzten Tagen vor der ersten Aktionsrunde toben Kontroversen darüber, wie der Bogen gebildet werden soll. Letztendlich sorgen die Drehungen und Wendungen der Handlung für unerwartete Begegnungen, und eine Überraschung kann die Tür zu völligem Chaos in einem bestimmten Gebiet öffnen.

Aber bis der Ball gekippt ist, ist es unmöglich zu wissen, wer die Pausen bekommt, die helfen, einen tiefen Lauf zu ermöglichen. So wie die Dinge vor Donnerstag stehen, ist das Beste, was wir tun können, den Schützen anzuschauen und einen Weg von dort aus zu sehen sehen Das einfachste und das schwierigste.

In der Western Region beispielsweise entspricht Sweet 16 dem Ranking Nr. 4 Arkansas Oder Klasse 5 UConn sieht so aus, als könnte es für Klasse 1 insgesamt schwierig werden Gonzaga. Aber was wäre, wenn es Nummer 13 wäre? Vermont Werden Sie zum großen Tanzliebling und schmeißen Sie die Razorbacks und Huskies raus, um zu Sweet 16 zu gelangen? Zickzack und Vorhofduo Zeichnete Tim Und das Chet Holmgren Sie passen gut zu den kleineren Catamounts und ihr Weg zu Final Four wird plötzlich einfacher.

Hosenträger sind da! Bekommen Zurück in Ihren Pools und schließe dich uns an Herausforderungen für Männer und Frauen Für die Chance, eine neue Truck- und College-Basketball-Traumreise zu gewinnen!

Sag niemals nie. Aber während wir darauf warten, dass die Vermutungen auftauchen, werfen wir hier einen Blick auf einige der möglichen einfachsten und schwierigsten Wege in der NCAA-Meisterschaft 2022, wie die Dinge vor dem Chaos stehen.

Der einfachste Weg

(1) Kansas

  • erste Runde: gegen (16) Südtexas/ Ausgezeichnet mit dem Texas A&M Corpus Christi Award
  • Mögliche Konkurrenten in der zweiten Runde: (8) San Diego State gegen (9) Creighton Sieger
  • Süße 16 potenzielle Gegner: (4) Vorsehung | (5) Iowa | (12)Richmond | (13) Süddakota

Die Jayhawks haben den am meisten erschütterten Status, die Nummer 1 der Saat zu sein, und dennoch schaffen sie es, den einfachsten Weg der Gruppe zu gehen. Viel Angst dürfte angesichts des achtplatzierten Siegers nicht aufkommen Bundesstaat San Diego und Nummer 9 Kreton. Die Bluejays erreichten den Titel des Big East Tournament, verloren jedoch drei ihrer letzten sechs Spiele insgesamt und verloren ihren Startpunkt. Ryan Nimhard wegen Verletzung. Die robuste Verteidigung des Bundesstaates San Diego wird sicherlich die Aufmerksamkeit von KU erfordern, aber die Verluste der Azteken sind zweistellig. USC Und das Michigan Zu Beginn dieser Saison deutet sie an, dass die Talentlücke zu groß sein wird, als dass die Azteken sie überwinden könnten.

Siehe auch  Tottenham-Manager Greg Popovich erzielte einen 1.336-Sieg, um den Rekord von Don Nelson in der NBA zu brechen

Von dort aus können potenzielle Sweet 16-Matches gefunden werden Vorsehung Und das ja Aus fortgeschrittener statistischer Sicht sehr günstig für die Kuwait University. Während die Hockeys zweifellos als eine der aufregendsten Mannschaften des Landes in den Big Dance einsteigen, hinkt ihre Verteidigung laut dem landesweit immer noch auf Platz 77 hinterher KenPom.com. Iowa-Star nach vorne Keegan Murray Nicht ganz unaufhaltsam, aber KU nach vorne Galen Wilson Ausgestattet mit der richtigen Mischung aus Größe und sportlicher Leistung, um zumindest hineinzupassen.

Providence war in dieser Saison zeitweise ein schicksalhaftes Team, und sie haben einen regulären Saisontitel im Big East, um dies zu beweisen. Aber es ist gut dokumentiert, dass die Brüder in der Kategorie „Glück“ gut abschneiden, indem sie häufig in engen Spielen gewinnen. Ab da kann alles passieren. Aber auch das Potenzial von Elite Eight passt mit Kastanienbraun Und das Wisconsin Nicht anstrengend. Dachse zu Hause verloren gegen die Demütigen Nebraska Am 6. März zog er sich nach einem Match aus der Big Ten Championship zurück. Dann ist da noch Auburn, der den schlechtesten Basketball für jeden spielt, der die Nummer eins oder zwei in Klammern hat.

(2) Kastanienbraun

Auburn hat in den letzten neun Spielen seit einem 22: 1-Start, der es zum ersten Mal in der Geschichte des Programms auf Platz 1 der AP Top 25 katapultierte, nur mit 5: 4 geführt. Aber die Tigers wurden im überschaubaren Mittleren Westen als Geschenk verpackt und sollten in der Lage sein, ihr erstes Wochenende zu überstehen, da sie versuchen, ihre Form im Januar wiederzuerlangen. Ein Wettbewerb in der Eröffnungsrunde gegen den 15. Gegner des Staates, Jacksonville, könnte beweisen, dass die Tigers äußerst talentiert sind. Ein Spiel in der zweiten Runde mit dem 10. Samen Miami könnte für Auburn herausfordernder sein, als gegen den siebten Samen USC zu spielen. Clevere Hurricane Rangers können Probleme in Auburn verursachen, aber Miami hat niemanden, der sie eindämmen kann Jabbari Smith Und das Walker Keßler im Vorderhof.

Siehe auch  Nazim Qadri aus Colorado Avalanche wird am Daumen operiert

Sobald Sie in Sweet 16 sind, werden Sie wahrscheinlich auf Auburn treffen, der auf Platz 3 in Wisconsin gesetzt wurde, oder auf Platz 6 der LSU. Die Notlage der Badgers wurde oben erwähnt, und die LSU ist ein Team, das Auburn in der regulären Saison besiegt hat und seitdem seinen Trainer verloren hat. Danach könnte er zu einem Treffen mit KS kommen, und die Jayhawks sind die schwächsten der Top-4-Samen des Jahres.

(3) Texas Tech

Als Nr. 3 der Western Conference spielen die Red Raiders am Mittwochabend zwischen Alabama oder dem Gewinner von Spiel Vier Rütger Und das unsere Dame In der zweiten Runde. Keines dieser drei Teams nimmt an diesem Turnier teil und sie spielen gut.

Während der Angriff von Texas Tech manchmal kalt werden kann, reist seine Verteidigung und wird es den Gegnern schwer machen, sich kurzfristig darauf vorzubereiten. Wenn die Kreide hält und Texas Tech gegen Alabama spielt, ist es leicht zu sehen, dass die 3-Punkte-Crimson Tide einen der schlimmsten Schießnächte gegen die Länge und Athletik der Red Raiders hat.

Von dort aus könnte der Verstand des Texas Tech-Veteranen es zu einer potenziellen Sweet 16-Wette mit dem auf Platz 2 gesetzten Duke machen.Die Blue Devils sind eines der jüngsten Teams in diesem Turnier, und die Red Raiders sind im Vergleich dazu eine Gruppe von Grizzly-Veteranen. Letztendlich wird der Rückkampf der 69-55-Niederlage am 18. Dezember von Gonzaga im TTU Store stattfinden. Aber zumindest wird sie mit diesem Spiel vertraut sein.

Der schwierigste Weg

(1) Baylor

Unter den auf Platz 1 gesetzten Spielern ist Baylor der Hausbesitzer, der aufgrund der Verletzung von Center Jonathan Chamoa-Chachoa am Ende der Saison und der anhaltenden Unsicherheit über die Verfügbarkeit eines Key Guard am anfälligsten ist. LJ Weiner. Angesichts der Tatsache, dass die Bears in der ersten Runde der Big 12 verloren haben, ist es eine modische Wahl, in der zweiten Runde gegen Marquette oder North Carolina zu verlieren.

UNC hat gerade am 5. März den Duke gewonnen und ist das Team, das in der zweiten Saisonhälfte den besten Basketball gespielt hat. Selbst wenn Baylor es zu Sweet 16 schafft, hat es von dort aus immer noch einen potenziell brutalen Weg. Als erfahrenste Nummer 4 der letzten Saison in den Final Four wird die UCLA ein furchterregender Gegner in Sweet 16 sein. Mögliches Elite-Eight-Match mit der Nummer 2 Kentucky oder Nr. 3 Samen Bordeaux Es wird auch eine Herausforderung für Bears ohne Tchamwa-Tchatchoua sein, dabei zu helfen, die letzten Starspieler in diese Kader aufzunehmen.

Siehe auch  College-Football-Transferrangliste: Top 5 Teams, die die besten sind, nachdem sie das Portal genutzt haben, um neue Spieler zu gewinnen

Das schwierigste Gebiet: der Süden

Wer aus der südlichen Region kommt, dürfte einige Kampfnarben aufweisen. Da die drei Besten in die Top-Setzliste eintreten – Arizona auf Platz 2, Villanova auf Platz 2 und Tennessee auf Platz 3 –, die alle Conference-Turniertitel sind, wird es in dieser Kategorie kein Skaten geben. Arizona sollte die Sweet 16 ohne allzu viele Probleme schaffen, aber das Team Nr. 4 aus Illinois wird wahrscheinlich dort warten, und Illini hat genauso viel Talent wie jeder andere im Feld der 68 Teams.

Die Wildcats schlagen Illinois während der regulären Saison auswärts, aber es gibt keine Garantie dafür, dass sich das Ergebnis wiederholen wird. Dann, mit der unteren Hälfte des Bogens, sieht ein potenzielles Zweitrundenmatch mit Ohio State für Vilanova wie eine Nervensäge aus.

Tennessees Weg zum Sweet 16 ist nicht bergauf. Aber die Aussicht, dort auf die Mannschaft von Villanova zu treffen, die sie am 20. November am 18. verloren haben, ist nicht attraktiv. Dann gibt es die unzähligen anderen Teams, die das Talent und den Stammbaum haben, um etwas Lärm zu machen. Houston auf Platz 5 erreichte letzte Saison die Final Four und gewann gerade die AAC-Meisterschaft, während Colorado State auf Platz 6 unter dem Radar flog, aber eine der besten Meisterschaftskombinationen des Turniers hatte. Jesaja Stevens Und das David Rudi.

Und die Liste geht weiter. Michigans Top-10-Vorsaison-Kader, irgendjemand? Was ist mit Loyola Chicago? Aber selbst ein Blick auf die drei besten Platzierungen des Südens reicht aus, um etwas Säure zu verursachen, nachdem alle drei in den letzten 25 AP-Punkten diese Woche unter den ersten sechs landeten.