Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Man United bereitete sich darauf vor, Cristiano Ronaldo wegen mangelnden Interesses ablösefrei zu geben

Man United bereitete sich darauf vor, Cristiano Ronaldo wegen mangelnden Interesses ablösefrei zu geben

Manchester United hat keine Aufmerksamkeit erhalten Cristiano Ronaldo Obwohl es seit dem Sommer zur kostenlosen Übertragung zur Verfügung steht, teilten Quellen ESPN mit.

Ronaldo wird das Premier League-Spiel am Samstag gegen Chelsea an der Stamford Bridge verpassen, nachdem er von Trainer Eric ten Hag als Strafe dafür ausgeschlossen wurde, dass er sich geweigert hatte, beim 2: 0-Sieg am Mittwoch gegen Tottenham Hotspur in Old Trafford als Ersatz zu spielen.

– Stream auf ESPN+: LaLiga, Bundesliga, MLS und mehr (US)
Ogden: Ronaldo verdirbt sein Erbe bei Manchester United

Der ehemalige Stürmer von Real Madrid und Juventus verärgerte auch Ten Hag, indem er die Bank vor dem Ende des Spiels verließ, um zur Umkleidekabine zu gehen und das Feld ohne die Erlaubnis des Managers zu verlassen.

Nachdem Ronaldo im Juli von Ten Hag dafür kritisiert worden war, dass er während des Freundschaftsspiels gegen Rayo Vallecano in Old Trafford nach Hause zurückgekehrt war, hat Ronaldos jüngste Disziplinlosigkeit die Aussicht erhöht, dass der portugiesische Nationalspieler United im Januar verlassen wird.

Quellen haben ESPN jedoch mitgeteilt, dass die Hierarchie von United, angeführt von den US-Eigentümern der Familie Glazer, bereit war, sich von Ronaldo zu trennen, seit er im Sommer klargestellt hatte, dass er den Verein verlassen wollte.

Quellen zufolge hat United, der Ronaldo im August 2021 einen 15-Millionen-Euro-Deal von Juventus unterschrieben hat, nicht nach dem Gehalt des Spielers gefragt, in der Hoffnung, dass ein anderer Verein bereit wäre, seinen Vertrag über 500.000 Pfund pro Woche zu übernehmen.

Aber abgesehen vom Interesse des saudischen Al-Hilal-Teams hatte United keine Anfragen zu Ronaldo, selbst die ehrgeizigen und gut finanzierten Teams in der Türkei zeigten sich unbeeindruckt von der Aussicht, einen Spieler zu verpflichten, der die Torbilanz seines Vereins auf 700 Tore steigerte. Streik Anfang dieses Monats gegen Everton an.

Siehe auch  Chiefs zeigen Interesse am Handel für den Giganten CB James Bradberry

Quellen haben gesagt, dass es in Old Trafford Hoffnung gibt, dass Klubs sich als potenzielle Optionen für Ronaldo herausstellen könnten, wenn er nächsten Monat mit Portugal in Katar eine fruchtbare Weltmeisterschaft feiert. Da sein Vertrag mit United noch sechs Monate läuft, besteht auch die Möglichkeit, dass Ronaldo im Januar ausgeliehen wird, wenn ein anderer Verein bereit ist, einen Deal zu vereinbaren, um einen Prozentsatz seines Gehalts zu zahlen.

Aber mit seinem 38. Geburtstag im vergangenen Februar und nur zwei Toren in allen Wettbewerben für United in dieser Saison kämpft Ronaldo darum, das Interesse von Vereinen zu wecken, die ihm im Januar einen Fluchtweg aus Old Trafford bieten könnten.