Oktober 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mariners verpflichten Julio Rodriguez zur Verlängerung

Mariners verpflichten Julio Rodriguez zur Verlängerung

Die Mariners haben einen der klügsten jungen Stars des Sports in einen rekordverdächtigen Vertrag eingeschlossen und am späten Freitagabend bekannt gegeben, dass sie den Nominierten für den Rookie of the Year unterschrieben haben. Julio Rodríguez erweitern. Der Deal, der in dieser Saison beginnt, garantiert ihm 210 Millionen US-Dollar über 12 Jahre und enthält Spieler- und Vereinsoptionen, die die Vertragslaufzeit verlängern und den Gesamtwert auf 470 Millionen US-Dollar erhöhen könnten. Es wird auch berichtet, dass Rodriguez, ein Octagon-Kunde, eine vollständige No-Trade-Klausel erhält.

Es ist einer der komplexesten Verträge, die in der Geschichte der Major League vereinbart wurden. Nach Berichten von Jeff Bassan von ESPN Und die Kennen Rosenthal Aus Das AthletRodriguez wird bis 2029 120 Millionen US-Dollar verdienen. Bear Rosenthal nimmt die Form eines im Voraus gezahlten Signing-Bonus von 15 Millionen US-Dollar an, wobei 105 Millionen US-Dollar zwischen 2023 und 29 verteilt werden. Nach dem siebten Vertragsjahr (2028) müssen die Segler entscheiden, ob sie es tun würden haben Rodriguez effektiv um acht oder zehn Jahre verlängert, wobei die Größe und der Wert der langfristigen „Club-Option“ davon abhängen, wie Rodriguez am Ende zum besten Spieler gewählt wurde.

Zumindest wird Seattle entscheiden, ob der Vertrag um acht Jahre und weitere 200 Millionen Dollar verlängert wird. Diese Zahl könnte wie folgt ansteigen, je nachdem, wie Rodriguez in den nächsten sieben Jahren in der Wahl zum Spieler des Jahres landet:

  • 240 Millionen US-Dollar über acht Jahre mit Platzierungen oder drei Plätzen unter den ersten Zehn
  • 260 Millionen US-Dollar über acht Jahre, mit vier der Top-Ten-Platzierungen
  • 280 Millionen Dollar über acht Jahre, wenn er den MVP-Award gewinnt Und die Erneut unter den ersten fünf oder Dreimal in den Top 5 des Ballon d’Or gelandet
  • 350 Millionen Dollar über zehn Jahre, wenn er zwei Best Player Awards gewinnt oder Viermal unter den ersten fünf auf dem Stimmzettel

Sollte Rodriguez die höchste Schwelle erreichen und die Mariners die Option ausüben, hat der Vertrag eine maximale Laufzeit von 18 Jahren und einen Gesamtwert von 470 Millionen US-Dollar.

Wenn die Segler ihre mehrjährige Option nach dem siebten Jahr nicht ausüben, hat Rodriguez eine fünfjährige Spieleroption im Wert von 90 Millionen US-Dollar, die er nach dem achten Jahr des Vertrags ausüben kann. (Diese Option könnte bis zu 125,5 Millionen US-Dollar wert sein, basierend auf den Ergebnissen der Silver Slugger-Abstimmung und den All-Star-Auftritten.) Diese 90-Millionen-Dollar-Zahl ist garantiertes Geld, ebenso wie alle Spieleroptionen. Zwischen den 120 Millionen US-Dollar, die in den nächsten acht Spielzeiten ausgezahlt werden, und dem Basiswert der Spieleroption von 90 Millionen US-Dollar landet Rodriguez ‚Garantie bei den oben genannten 210 Millionen US-Dollar. Es gibt natürlich ein Szenario, in dem Mariners 8-10 Jahre lang nicht die „Club-Option“ wählen, und Rodriguez auch die „Player-Option“ für fünf Jahre ablehnt, was ihm dann Zugang zur freien Agentur verschaffen würde, nachdem er 120 Millionen Dollar gesammelt hat über acht Jahre, als er im Alter von dreißig Jahren zu seiner Kampagne ging.

Siehe auch  Der langjährige NFL-Verteidigungskoordinator Greg Williams leitet die erste Gruppe von Assistenztrainern, die dem XFL-Team zugewiesen wurden

Rodriguez, 21, brach in dieser Saison mit den Mariners das Lager auf, und nach zwei zermürbenden Wochen zu Beginn des Jahres wurde er sofort zum Star und etablierte sich als einer der Spitzenreiter bei den Rookie of the Year-Awards. Er trifft derzeit .269/.328/.471 mit 20 Homeruns, 19 Doubles, Triples und 23 Steals (in 29 Versuchen) – plus überdurchschnittliche Defensivbeiträge im Mittelfeld.

Diese Zahlen sind aufgrund eines schlechten Starts in das Jahr, in dem Rodriguez gegen .136/.208/.159 mit einer Trefferquote von 45 % kämpfte, zumindest leicht verzerrt. Rodriguez, der am 22. April datiert, hat einen .285/.342/.508-Clip gestampft. Diese Produktion ist etwa 46 % besser als der Ligadurchschnitt nach Park- und Ligagewicht auf der WRC+-Skala, womit sie in einem Dreiergleichstand liegt Alex Bergmann Es wurde auch kürzlich verlängert Austin Riley Platz 12 unter den besten qualifizierten Schlagmännern der Liga. Rodriguez belegt in dieser Zeit sowohl bei der durchschnittlichen Austrittsgeschwindigkeit (92 mph) als auch bei der härtesten Trefferquote (49,6 %) den 13. Platz, und sein Barrel-Durchschnitt von 14,9 % ist die neuntbeste Marke für die MLB.

Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass er all dies im Alter von 21 Jahren und nachdem er Triple A insgesamt übersprungen hatte, getan hat, und die Juniorensaison wird noch spezieller. Angesichts dieser Jugend und des Mangels an minderjähriger Erfahrung ist es durchaus möglich, dass Rodriguez zwar bereits zu den besten Spielern des Spiels gehört, wir aber noch nicht sein Bestes gesehen haben.

Aus defensiver Sicht hat Rodriguez in dieser Saison mehr als seine Mittelfeldposition gehalten und positive Noten in Verteidigungspunkte (2), absolute Flächenbewertung (0,3) und Durchschnittswert (5) umgewandelt. Mehrere Umfrageberichte vor seinem MLB-Debüt deuteten darauf hin, dass Rodriguez, wenn er älter wird und weiter auffüllt, für ein Loch in der äußeren Ecke bestimmt sein könnte, aber angesichts seiner rohen Stärke von 70 oder sogar 80 Grad und der harten Arbeit, die er geleistet hat In dieser Saison wird der Center die Fledermäuse haben und die defensiven Figuren werden wahrscheinlich einen überdurchschnittlichen Beitrag zum rechten oder linken Feld leisten.

Die 210-Millionen-Dollar-Garantie würde Rodriguez den Rekord für den größten Vertrag aufstellen, der von einem Spieler unter einem Jahr Dienstzeit in der Major League unterzeichnet wurde. Diese Auszeichnung gehört derzeit Rays Shortstop Francos Spaziergangder für 11 Jahre unterschrieb, 182 Millionen Dollar Verlängerung letzter November.

Siehe auch  Die Colorado Rockies enthüllen eine neue, vom Nummernschild inspirierte City Connect-Uniform - SportsLogos.Net News

Rodriguez würde dieses Zeichen leicht fallen lassen, obwohl es kein Vergleich von Äpfeln zu Äpfeln ist. Franco wurde erst Mitte der Saison befördert und sein Vertrag wurde im Winter unterzeichnet, als Rays sechs volle Spielzeiten der Vereinskontrolle über ihn hinterließ. Mit Rodriguez auf der Liste des Eröffnungstages wird er 2022 ein volles Dienstjahr haben und „nur“ noch fünf weitere Jahre Clubkontrolle haben. In dieser Hinsicht könnte es technisch gesehen als mehr als ein Spieler plus (zwischen einem und zwei Jahren Dienstzeit) angesehen werden, obwohl es selbst wenn man den Vertrag durch diese Linse betrachtet, immer noch ein rekordverdächtiger Deal ist; K Brian Hayes70 Millionen Dollar Verlängerung In Pittsburgh lag der bisherige Rekord für einen Spieler bei ein bis zwei Jahren im Dienst.

Unabhängig davon, welche Dienstklasse man für Rodriguez für angemessener hält, ist dieser neue Deal nun der größte Vertrag, der jemals einem Spieler mit weniger als zwei Jahren Dienstzeit in der Major League zugesagt wurde. In dieser Hinsicht werden Rodriguez und die Major League Baseball Players Association sicherlich erfreut sein, zu sehen, wie sich die ehemaligen Reihen junger Stars weiterentwickeln.

Nach allem, was gesagt wurde, besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Vertrag zugunsten der Segler ausfällt. Das Einkommen von Rodriguez wird wahrscheinlich in der Nähe des Mindestgehalts der Liga für die nächsten zwei Spielzeiten liegen (zuzüglich aller Zahlungen aus dem kollektiv ausgehandelten Bonuspool an die Spieler vor dem Schiedsverfahren). Ein Spieler mit frühen Schwierigkeiten und Dominanz würde wahrscheinlich gut urteilen, und obwohl wir das nie sagen können exakt Wie viel durch diesen Prozess verdient wird, basiert die Schlichtung im Allgemeinen auf Präzedenzfällen. Finden Sie aktuelle Vergleiche, Verspottete Haustiere Er verdiente 57,5 ​​Millionen Dollar für die drei Staffeln der Beurteilung. Wenn man Rodriguez in diesen weiten Bereich bringt, hätten ihm seine verbleibenden fünf Jahre Clubkontrolle irgendwo im Bereich von 60 Millionen Dollar einbringen können – vielleicht ein paar Millionen mehr, wenn er die Auszeichnung „Heimkehrer des Jahres“ erhalten und/oder den Präzedenzfall von Bates ein wenig vorangetrieben hätte weiter. .

In den nächsten acht Spielzeiten werden Rodriguez durchschnittlich 15 Millionen US-Dollar gezahlt, wobei mindestens zwei kostenlose Spielzeiten für den Agenten gekauft werden. Dies verblasst eindeutig im Vergleich zu dem, was er auf dem freien Markt verdient hätte, wenn er Jahr für Jahr gegangen wäre und vor seiner 27-jährigen Saison auf den Free-Agent-Markt gekommen wäre, und die Mariners hätten eine Chance, zu bleiben. des Zugangs zur freien Entscheidungsfreiheit zu jeder Zeit in ihrer Blütezeit. Diese Abwägung zwischen Risiko und Ertrag liegt natürlich in der Natur vorzeitiger Vertragsverlängerungen. Offensichtlich besteht für Rodriguez ein erhebliches Verletzungs- oder Minderleistungsrisiko, die alle im relativen Abzinsungssatz für diese Offenmarktsaison enthalten sind.

Siehe auch  Quellen sagen, dass die Scheidung von Liz Campage Sparks einen Konflikt von der Auswahl der Trikotnummer bis hin zu Fäusten im Kino und vor Gericht beinhaltete

Aus Sicht des Teamgehalts gibt es für Seattle viel Raum, um eine solche Verpflichtung einzugehen. Ein Großteil des jüngsten Teamumbaus wurde der Beseitigung des langfristigen Durcheinanders aus den Büchern gewidmet – zum Beispiel Robinson Kano Handel – und die langfristigen Verpflichtungen des Teams sind jetzt ziemlich gering. die linke Rubin Ray Er wurde während der Saison 2026 verpflichtet, ebenso wie Shortstop GB CrawfordAber sie werden zu diesem Zeitpunkt nur 37 Millionen Dollar aufbringen. Für Rodriguez wäre dies erst die fünfte Major-League-Saison gewesen, die Gehälter in seinem Vertrag wären also nicht in die Höhe geschossen.

Kurzfristig gesehen sind auch Bücher nach wie vor relevant. Segler, die Veteranen sehen werden Mitch Hanniger Und die Adam Fraser Zugang zur freien Agentur am Ende der Saison, und Sie hatten vor diesem Jahrzehnt etwas mehr als 63 Millionen US-Dollar an garantiertem Geld auf Ihrer Gehaltsliste für 2023. Diese Zahl beinhaltet keine 8-Millionen-Dollar-Option für Righty Chris Flexenund enthält keine Handvoll Schiedswirkungen: Louis Schloss (hat in dieser Saison 7,35 Millionen Dollar verdient), Diego-Schloss ($2,315 Mio.), Paul Swald (1,735 Mio. $), Ty Frankreich (vor erb) und Eric Swanson (vor Arb).

Es ist ein bedeutsamer Tag in der Geschichte der Mariners und einer, der die „Jetzt gewinnen“-Mentalität der Organisation stark vorantreibt, während sie auf einen Liegeplatz nach der Saison zusteuert, der eine zwei Jahrzehnte lange Dürre durchbrechen würde – derzeit die längste in den großen Profisportarten in Nordamerika. Es gibt Risiken für beide Parteien, aber der Vertrag ist eine Fortsetzung des immer stärker werdenden Trends, junge Stars mit neunstelligen Raten zu erweitern, die einem Spieler voller Prime garantiert werden. Der Vertrag schließt auch Rodriguez als neues Gesicht der Baseball Mariners für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus ab und sichert ihnen einen charismatischen, marktfähigen Star um sich herum, um die Liste aufzubauen und das Produkt an die Fangemeinde zu verkaufen.

Jesse Sanchez von MLB.com zuerst genannt Die beiden Seiten stehen kurz vor einer garantierten Verlängerung von mehr als 200 Millionen US-Dollar mit einem Gesamtwert von bis zu 450 Millionen US-Dollar. Jeff Bassan von ESPN genannt Vertragslaufzeit und genaue Gewährleistung. USA HEUTE Bob Nightingale genannt Die Vereinbarung stand. Sie waren erfolgreich Und die Angaben zum Jahresabschluss gemacht. Rosental Ich habe auch erwähnt, dass der Deal eine komplette No-Trade-Klausel enthält.

Bild mit freundlicher Genehmigung von USA Today Sports.