Juni 26, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Marvell-CEO sagt, der Ausbruch von Covid-19 in China unterbreche die Technologie-Lieferketten

Marvell-CEO sagt, der Ausbruch von Covid-19 in China unterbreche die Technologie-Lieferketten

Jim Kramer, CEO von Semiconductor, sagte am Montag gegenüber CNBC, dass die jüngste Runde von Coronavirus-Beschränkungen in chinesischen Großstädten wahrscheinlich zu zusätzlichen Herausforderungen für die Lieferkette im Technologiesektor führen wird.

In einem Interview zu „Mad Money“, MARVEL-Technologie CEO Matt Murphy verwies ausdrücklich auf die Stadt Shenzhen Mehr als 17 Millionen Menschen In der Provinz Guangdong, manchmal auch als „Silicon Valley“ Chinas bezeichnet. Beamte des Technologiezentrums haben alle Unternehmen, die keine wesentlichen Dienstleistungen erbringen, angewiesen, die Produktion einzustellen oder Mitarbeiter aufgrund der Zunahme von Covid-Fällen eine Woche lang aus der Ferne arbeiten zu lassen.

„Wenn Sie sich die Situation in China im weiteren Sinne ansehen, bringen die Schließungen sicherlich alle Arten von Störungen in der Elektronikindustrie mit sich, insbesondere in Shenzhen, das ich während meiner Karriere viele Male besucht habe“, sagte Murphy. „Es ist eine Stadt mit 17 oder 18 Millionen Einwohnern, also wird es einige Störungen geben.“

Foxconn, ein Zulieferer von Apple, hat Die Produktion in den Fabriken in Shenzhen wurde vorübergehend eingestellt. Sie teilte CNBC in einer Erklärung mit, dass es geschlossen bleiben werde, bis es die Genehmigung der Regierung zur Wiederaufnahme des Betriebs erhalte.

Shenzhens Gesundheitsbefehle, zu denen auch stadtweite Covid-Tests und die Schließung öffentlicher Verkehrsmittel gehören, kommen, als China seinen schlimmsten Coronavirus-Ausbruch seit den Anfängen der Epidemie im Jahr 2020 erlebt. Einige Stadtteile in Shanghai wurden ebenfalls geschlossen und Schulen online gestellt, um Anweisungen zu erhalten.

Die Pandemie hatte weitreichende wirtschaftliche Auswirkungen, insbesondere auf die Lieferketten für wichtige Elektronikkomponenten wie Halbleiter. Der Mangel an diesen Computerchips hat einer Reihe von Branchen geschadet, einschließlich der Autoindustrie, da die Autohersteller gezwungen waren, die Produktion einzuschränken.

Siehe auch  Live-Nachrichten-Updates: Die IEA prognostiziert, dass das Ölangebot im Jahr 2023 Schwierigkeiten haben wird, mit der Nachfrage Schritt zu halten

Murphy wies auf diese Herausforderungen hin, insbesondere in Südostasien, sagte aber: „Die Branche hat sich erholt und Marvel hat sich sicherlich erholt.“

„Obwohl wir immer noch in die Lieferkette eingebunden sind, wenn Sie sich unser organisches Umsatzwachstum ansehen – wenn Sie es sind Inphi enthalten Plus Marvell zusammen – wir wachsen das Unternehmen im hohen 30-Prozent-Bereich“, sagte Murphy. Wir bekommen weiterhin mehr Angebot, aber die Nachfrage übertrifft es immer noch. Viele Herausforderungen in der Welt. … es wird nicht so schnell verschwinden.“

Eröffnen Sie jetzt ein Konto Für den CNBC Investing Club, um jede Bewegung von Jim Cramer auf dem Markt zu verfolgen.