Dezember 4, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Matthew McConaughey hat angekündigt, nicht als Gouverneur von Texas zu kandidieren

Nachdem McConaughey zugegeben hatte, dass er sich die Zeit genommen hatte, sich mit der Politik auseinanderzusetzen und darüber nachzudenken, für den Gouverneur von Texas zu kandidieren, sagte McConaughey in einer Videobotschaft auf Twitter, dass er beschlossen habe, seine Bemühungen auf den privaten Sektor zu konzentrieren.

„Als einfaches Kind, das in der kleinen Stadt Wolde, Texas, geboren wurde, hätte ich nie gedacht, dass ich eines Tages für die politische Führung in Frage kommen würde. Dies ist ein bescheidener und inspirierender Weg zum Nachdenken. Dies ist auch ein Weg für mich. Ich habe mich dagegen entschieden.“ dieses Mal zu nehmen“, sagte er.

Die Entscheidung beendet monatelange Spekulationen über McConaugheys politische Ambitionen in Texas. Öffentlich signalisiert Der Gouverneur ist daran interessiert, die Kampagne zu starten. Der in Texas aufgewachsene „Dallas Buyers‘ Club“-Schauspieler wäre der politische Joker gewesen, der 2022 als Top-Konkurrent hervorgehen sollte.

„Ich messe es“, sagte er, als er sich im September um den Post bei Podcast bewarb. „Schauen Sie, es ist so etwas wie ein Potenzial. … Ich – eher als ein überzeugter Politiker, ich bin ein volkstümlicher und philosophischer Dichterpolitiker.“

Er fuhr fort: „Also gehe ich, nun, das ist kein Grund, aber ich gehe, nein, deshalb musst du es tun, weil Politik neu definiert werden muss, aber ich messe, weißt du, was ist? Mein Typ? Was ist mein Typ? Botschaft?“

Der Schauspieler sagte in seinem Video am Sonntag, dass er „viel“ über das Studium der texanischen und amerikanischen Politik gelernt habe und dass „unsere Politik einen neuen Zweck braucht. Wir haben Spaltungen und wir müssen sie heilen.“ McConaughey sagte, er werde weiterhin Unternehmer, Unternehmen und Stiftungen unterstützen, von denen er „glaubt, dass sie führend sind“.

Siehe auch  S&P 500, Dow rutschen ab, da Rezessionsängste zunehmen

„Ich glaube, dass Menschen den Weg für den Erfolg im Leben ebnen. Unternehmen, die Service und Vertrauen aufbauen wollen, werden auch Wohlstand schaffen – das ist der amerikanische Traum“, sagte er. „Politiker, gute Leute, können uns helfen, dorthin zu gelangen, wo wir hin müssen … aber seien Sie sich klar, sie können nichts für uns tun, bis wir uns dafür entscheiden, es selbst zu tun.“

Das Rennen um das Gouverneursamt von Texas hat begonnen Um nationale Aufmerksamkeit zu erregen Der ehemalige texanische Kongressabgeordnete Beto O’Rourke, der 2018 seine Kandidatur für den US-Senat und 2020 die demokratische Präsidentschaftskandidatur verlor, begann seine Kampagne, die von vielen Demokraten im Bundesstaat als einzige Chance der Partei erkannt wurde. Der republikanische Gouverneur Greg Abbott wurde zum dritten Mal gestürzt.

Die Geschichte wurde am Sonntag mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.