Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Millionen von Menschen bereiten sich vor, während Großbritannien seine erste Warnung vor extremer Hitze erfährt

LONDON (AP) – Millionen von Menschen in Großbritannien blieben am Montag während der ersten extremen Hitzewarnung des Landes drinnen oder suchten Schatten, als heißes, trockenes Wetter das europäische Festland versengte. Es hat sich in der vergangenen Woche nach Norden bewegt, Eisenbahnschienen verbogen und zwei Flughäfen gezwungen, ihre Start- und Landebahnen zu schließen.

Eine Rothitzewarnung deckt einen großen Teil des Vereinigten Königreichs ab und dauert bis Dienstag, wenn die Temperaturen zum ersten Mal 40 Grad Celsius (104 Grad Fahrenheit) erreichen könnten, was ein Risiko für schwere Krankheiten und sogar den Tod bei gesunden Menschen darstellt. The Met Office, die Wetterbehörde des Vereinigten Königreichs.

Die extreme Hitzewarnung erstreckt sich von London im Süden bis Manchester und Leeds im Norden.

Die Temperatur in Downham, Ostengland, erreichte am Montag 38,1 ° C (100,6 ° F), knapp unter dem höchsten Wert, der jemals in Großbritannien gemessen wurde – 38,7 ° C (101,7 ° F), ein Rekord aus dem Jahr 2019. Das Land ist nicht bereit, damit umzugehen. Solche Hitze – die meisten Häuser, Schulen und kleinen Unternehmen in Großbritannien haben keine Klimaanlage.

Wales verzeichnete in Haverton im Nordosten von Wales vorübergehend eine Temperatur von 37,1 ° C (95,5 ° F).

Berichten zufolge sind mindestens vier Menschen ertrunken, als sie versuchten, sich in Flüssen, Seen und Stauseen in ganz England abzukühlen.

Flüge wurden am Londoner Flughafen Luton eingestellt, als Ingenieure die Landebahn reparierten, nachdem „hohe Oberflächentemperaturen einen kleinen Bereich angehoben hatten“. RAF Bryce Norton, ein großer Luftwaffenstützpunkt nordwestlich von London, schloss wegen der Hitze ebenfalls seine Start- und Landebahn. Die Air Force sagte: „Flugzeuge nutzen alternative Flugplätze in Übereinstimmung mit einem seit langem etablierten Plan.“

Siehe auch  "Ich bin bereit für Gespräche" mit Putin, aber wenn sie scheitern, könnte das "Dritter Weltkrieg" bedeuten.

Die Temperaturen werden voraussichtlich am Dienstag weiter steigen, wenn warme Luft nach Norden zieht, sagte Penelope Endersby, Geschäftsführerin des Met Office.

„Also sehen wir morgen tatsächlich Temperaturen von 40 Grad (104 F) und höher“, sagte Endersby der BBC. „Einundvierzig ist nicht in Sicht. Das Modell hat sogar einige 43er, aber wir hoffen, dass es nicht so viele sein werden.

Heißes Wetter hat seit letzter Woche in Südeuropa Chaos angerichtet und Waldbrände in Spanien, Portugal und Frankreich angeheizt. Fast 600 hitzebedingte Todesfälle wurden in Spanien und Portugal gemeldet, wo die Temperaturen letzte Woche 47 ° C (117 ° F) erreichten.

Klimatologen warnen davor, dass die globale Erwärmung die Häufigkeit extremer Wetterereignisse erhöht hat, wobei Studien zeigen, dass die Temperaturen in Großbritannien jetzt zehnmal häufiger 40 ° C (104 ° F) erreichen als in vorindustriellen Zeiten. Dürren und Hitzewellen sind mit dem Klimawandel verbunden Sie haben auch die Bekämpfung von Waldbränden erschwert.

Die Behörden in der südfranzösischen Region Gironde haben Pläne angekündigt, weitere 3.500 Menschen aus den Städten zu evakuieren. Mehr als 1.500 Feuerwehrleute und Wasserbomber versuchen, das Feuer in den zundertrockenen Kiefernwäldern der Region zu löschen.

In Großbritannien forderten Zugbetreiber die Kunden auf, nicht unnötig zu reisen, da die Hitze die Schienen korrodieren und die Stromversorgung unterbrechen könnte, was zu schweren Verzögerungen führen könnte. Einige Strecken verkehrten mit reduzierter Geschwindigkeit oder waren bei Spitzentemperaturen für den Rest des Nachmittags gesperrt.

Arzttermine wurden abgesagt, um den Nationalen Gesundheitsdienst zu entlasten. Einige Schulen wurden geschlossen, während andere Pools und Wassersprinkler aufstellten, um den Kindern beim Abkühlen zu helfen. Die meisten britischen Schulen haben noch nicht für den Sommer geschlossen.

Siehe auch  LAUSD-Hack: Crime Squad veröffentlicht sensible Daten, nachdem der Distrikt sich weigert, Lösegeld zu zahlen

Die brütende Hitze veranlasste das Parlament, seine strenge Kleiderordnung zu lockern. Der Sprecher des Unterhauses sagte, männliche Gesetzgeber könnten für eine Woche auf Jacken und Krawatten verzichten.

Die hohen Temperaturen sind noch schockierender, da Großbritannien im Allgemeinen sehr milde Sommer hat. In ganz Großbritannien reichen die durchschnittlichen Julitemperaturen von Tageshöchstwerten von 21 °C (70 °F) bis zu Tiefstwerten von 12 °C (53 °F).

Aber die Montagnacht wird etwas Erleichterung von der Hitze bringen, da das Met Office in London ein Mitternachtshoch von 29 ° C (84 ° F) prognostiziert. Chefmeteorologe Paul Davies sagte, die Montagnacht werde „sehr bedrückend“ und der Schlaf schwierig sein.

„Wir sind wirklich besorgt darüber, dass morgen eine gute Chance besteht, dass wir 40 oder 41 ° C erreichen, und all die gesundheitlichen Probleme, die mit diesen hohen Temperaturen einhergehen“, sagte er.

___

Folgen Sie der Klimaberichterstattung von AP unter https://www.apnews.com/climate