September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

MLB-Herunterfahren: Fortschritte erzielt, die Liga verlängert die selbst auferlegte Frist bis Dienstag, 17 Uhr ET

MLB-Herunterfahren: Fortschritte erzielt, die Liga verlängert die selbst auferlegte Frist bis Dienstag, 17 Uhr ET

Der vom Eigentümer der Major League Baseball verhängte Shutdown droht die Regular Season zu gefährden. Montag war die selbst auferlegte Frist der Liga, an der ein neuer Tarifvertrag abgeschlossen werden muss, bevor die Spiele der regulären Saison abgesagt werden. Dies ist das erste Mal seit 27 Jahren, dass Wettbewerbe der regulären Saison von einem Shutdown betroffen sind. (Die Saison 2020 wurde aufgrund der Pandemie geändert.)

Stattdessen sprachen die MLB und die MLB Players Association (MLBPA) bis tief in die Nacht und dann am nächsten Morgen, bevor die Frist verlängert wurde. Es war 2:27 Uhr am Dienstag, als die Nachricht bekannt wurde, dass die beiden Seiten es endlich Jupiter Night, Florida, genannt hatten. Die neue Frist für das Treffen, bevor eine Entscheidung getroffen wird, die Spiele der regulären Saison abzusagen, ist am Dienstag um 17:00 Uhr ET. Laut Jeff Bassan von ESPN.

So viele Fortschritte während der Montags-/Dienstags-Marathon-Sessions am frühen Morgen gemacht wurden, Ken Rosenthal von The Athletic Berichte weisen darauf hin, dass es „eindeutige Fortschritte“ gegeben hat, dass aber „erhebliche Lücken in Schlüsselbereichen bestehen bleiben“.

Die Versammlungen begannen am Montag um 10 Uhr ernsthaft, obwohl sie in schlechtem Zustand waren. MLB berichtete MLBPA, dass er bereit sei, einen Monat lang auf genügend Spiele zu verzichten, und schlug einen bedrohlicheren Ton an. Evan Drelish berichtet von The Athletic. Anfang dieses Monats sagte Kommissar Rob Manfred, dass fehlende Spiele ein „katastrophales Ergebnis“ für den Sport wären, Worte, die in den Wochen seitdem hohl geblieben sind.

Im Laufe des Tages schienen die Berichte über die sich entwickelnden Gespräche einen gewissen Fortschritt zu zeigen. Bis 20:35 Uhr ET Drillischer Bericht Er wies darauf hin, dass es eine Bewegung in Richtung eines Deals gebe. Dem Bericht zufolge boten die Eigentümer den Spielern zwei Optionen an:

Siehe auch  Tyler Anderson von den Dodgers verliert einen erfolglosen Versuch mit einem neunten Inning-Sieg gegen Shohei Ohtani, Los Angeles Angels

1. Vierzehn Playoff-Teams mit einem Mindestgehalt von etwa 700.000 US-Dollar und einem Bonuspool von etwa 40 Millionen US-Dollar, der unter den besten Spielern vor der Bewertung aufgeteilt wird.

2. Zwölf Playoffs mit einem Mindestgehalt von etwa 675.000 US-Dollar und etwa 20 Millionen US-Dollar an Boni vor der Wertung.

Mehreren Berichten zufolge einigten sich die beiden Mannschaften einige Stunden später darauf, ein Playoff mit 12 Teams zu koordinieren. Selbst wenn sich die beiden Seiten auf die zweite oben genannte Option geeinigt haben, war die Frage des Schwellenwerts für eine wettbewerbsfähige Bilanzsteuer (auch als Luxussteuer bekannt) – und der Strafen für das Überschreiten dieses Schwellenwerts – noch nicht abgeschlossen. Es wurde auch berichtet, dass trivialere Themen wie die Grenzen des defensiven Transfers Teil der Diskussionen waren.

Insgesamt gab es im Verlauf von über 16 Stunden 13 persönliche Begegnungen zwischen den beiden Seiten in Jupiters Frühjahrstrainingseinrichtung. Auch hier scheint es, dass Fortschritte erzielt wurden, aber es bleibt noch viel zu tun.

Unter dem Strich gibt es ein Jota Hoffnung, dass die Saison wie geplant am 31. März beginnt, aber es gibt am Dienstag, wenn sich die Parteien wieder treffen, einiges zu tun.

CBS Sports hat hier einen Schließungsplan bereitgestellt, aber die Kurzversion ist, dass die Eigentümer die Sperren aktiviert haben, als die vorherige CBA abgelaufen ist. Sie waren dazu nicht verpflichtet, aber es wurde als Abwehrmanöver bezeichnet. Dann wartete die Liga mehr als sechs Wochen, um ihren ersten Vorschlag zu machen. Die beiden Seiten haben seitdem eine Reihe persönlicher Verhandlungen geführt, mit einigen wichtigen Streitpunkten, darunter eine wettbewerbsfähige Kreditsteuer; Erlösteilung Aufschlüsselung der Spieler, die für den Super-Zwei-Modus in der Bewertung in Frage kommen; Das regelmäßige Mindestgehalt.

Siehe auch  Rangliste der Tour-Meisterschaft 2022: Live-Updates, Golfberichterstattung, Ergebnisse des FedEx Playoffs Cup in Runde 3

CBS Sports bietet jetzt Live-Updates der Verhandlungen vom Montag und Dienstag. Diese finden Sie unten.