Juni 28, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nachdem der Cheftrainer der Denver Broncos, Vic Fangio, als Zweiter in Folge ins Ziel gekommen war

Englewood, Colo – Zum zweiten Mal in vier Jahren hat die aktuelle saisonale Dürre in Denver Broncos dazu geführt, dass der Cheftrainer seinen Job verliert.

Die Broncos besiegten Vic Fangio am Sonntag nach einer 7-10-Führung, als sie die Playoffs zum sechsten Mal in Folge verpassten.

Fangio dankte dem Präsidenten und CEO von Broncos, Joe Ellis, dem Leiter des Fußballbetriebs John Elway und dem General Manager George Patton in einer Erklärung am Sonntag und sagte, es sei „eine Ehre und ein Privileg“, als Cheftrainer von Denver zu fungieren.

„An Broncos-Fans: Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihr Interesse und wie sehr Sie sich für Broncos interessieren“, sagte Fangio als Teil seiner Erklärung. „Sie sind der Grund, warum Denver eine der besten Fußballstädte der NFL ist.

„Dieses Team hat die Grundlage, um großartige Dinge zu leisten. Die Denver Broncos haben eine rosige Zukunft und ich möchte, dass dieses System besser wird.“

Mehrere Quellen teilten Jeff Lekvol von ESPN mit, dass die Broncos den Angriffskoordinator Pat Shurmur und den Koordinator des Spezialteams Tom McMahon entlassen hatten.

Ellis sagte, er habe Fangio während eines Gesprächs am Sonntagmorgen über die Entscheidung informiert, zu der auch Patten gehörte.

„In den letzten drei Spielzeiten hat Vic sein Herz und seine Seele für Broncos trainiert“, sagte Ellis in einer Erklärung. Ich möchte Coach Fangio dafür danken, dass er uns vom Tag seiner Einstellung an den maximalen Einsatz für unser Unternehmen gegeben hat.

„George wird die volle Autorität haben, den nächsten Cheftrainer der Broncos auszuwählen. Dies ist seine Entscheidung und sein Plan. Ich habe volles Vertrauen in Georges Fähigkeit, die Suche nach einem vollständigen und erfolgreichen Führungstrainer zu leiten.

Siehe auch  Drei Hochzeitsgäste erschossen, weil sie bei einer Hochzeitsfeier in Afghanistan komponiert hatten

„Wir werden George alle verfügbaren Ressourcen zur Verfügung stellen und ihn bei der Einstellung des besten Cheftrainers für die Führung der Broncos uneingeschränkt unterstützen.“

Nach der Saison 2018 feuerten die Broncos Fangios Pionier Vance Joseph für zwei Jahre. Derzeit ist er der Defensive Coordinator der Arizona Cardinals.

Die Broncos landeten in fast allen großen Divisionen und Quarterbacks in den Top 10 der Defense League. Teddy Bridgewater Obwohl er die letzten drei Spiele mit einer Gehirnerschütterung verpasste, warf er für die besten 18 Touchdowns. Aber Denvers schlechte Offensive und das zufällige Spielen von Spezialteams führten schließlich dazu, dass Fangio seinen Job verlor.

Fangio, 63, beendete das dritte Jahr eines Vierjahresvertrags, den er 2019 unterzeichnete, als er Joseph ersetzte.

Fangios Sturz wurde durch einen Wechsel bei GM (Patton wurde 2021 als Ersatz für Elway eingestellt) und einen fast ständigen Kampf um eine langfristigere Lösung im Quarterback ausgelöst, der seinen Rekord von 19-30 in allen drei Spielzeiten übertraf. Um Punkte zu bekommen. Es gab auch einen Anstieg des Eigentumsstatus, der einen Rechtsstreit beinhaltet, wobei das Team voraussichtlich im nächsten Jahr verkauft wird.

Fangio musste in den letzten beiden Spielzeiten inmitten eines COVID-19-Ausbruchs einige Rückschläge hinnehmen, darunter die Niederlage 2020 gegen die New Orleans Saints, bei der die Broncos keinen ihrer Quarterbacks in Uniform tragen.

„Ich schätze wirklich alles, was er in der Perücke und der NFL erreicht hat“, sagte Baden in einer Erklärung. „Im vergangenen Jahr schätze ich seine Partnerschaft, Freundschaft und die unermüdliche Arbeit, die er als unser Cheftrainer gezeigt hat.

Siehe auch  Florida-Sturm: Das Tropensystem bewegt sich vor der Küste Floridas in Richtung der Bahamas und hinterlässt Hochwasser

„Vic wird in dieser Liga weiterhin großen Erfolg haben und ich danke ihm für alles, was er für die Broncos und für mich persönlich getan hat.“

Broncos 7-6 und AFCs chaotisches Playoff-Rennen mit vier verbleibenden Spielen. In der zweiten Saisonhälfte erklärte Patten immer wieder, wie sehr er Fangio respektiere und wie sehr es ihm Spaß mache, „mit Vic zu arbeiten“.

Aber die letzten vier Spiele liefen nicht gut, weil die Broncos jedes Spiel verloren. Denver hat das Spiel nach der Saison nicht gespielt, nachdem er die Saison 2015 nach seinem Super Bowl 50-Sieg abgeschlossen hatte, und hat seit dem 9-7 im Jahr 2016 nicht mehr als 0,500 beendet.

Spieler haben oft gesagt, dass sie Fangios Ehrlichkeit und ehrliches Auftreten schätzen. Aber die Drehkreuze in den Quarterbacks, eine weitere Saison mit durchschnittlich über 23 Punkten pro Spiel – das sind sie seit 2014 nicht mehr – und ein paar weitere Blasen in den Spezialteams waren für Fangio zu hoch, um damit fertig zu werden.

„An die Spieler, Trainer und Mitarbeiter: Vielen Dank für die Kämpfe und den Charakter, die Sie jede Woche gezeigt haben“, sagte Fangio in seiner Erklärung am Sonntag. „Egal, mit welchen Schwierigkeiten, Situationen oder Herausforderungen wir konfrontiert sind, Sie haben nie nachgegeben. Ich bin stolz darauf, mit dieser Gruppe von Kämpfern und Rivalen in Verbindung gebracht zu werden. Ich schätze Sie alle.“

Bridgewater ist der 10. verschiedene Quarterback, der ab der 13.

Elway, der nach der Saison 2020 als wichtigster Fußballentscheider des Teams zurücktrat – er war Leiter des Fußballbetriebs – stellte Fangio ein, um sich auf seine Disziplin, Verantwortung, Lehre und Expertise in der Defensive des Balls zu verlassen. Bronchospasmus reicht aus, um saisonale Trockenheit zu überwinden.

Siehe auch  Icon Park, Orlando Area: Ein 14-jähriger Junge stürzte auf einer kürzlich eröffneten Drop Tower-Fahrt in den Tod.

Zu dieser Zeit nannte Elway diese Dinge die „Grundlage des Fußballs“, und Fangio hatte Jahrzehnte auf seine erste Gelegenheit zum Coaching von Führungskräften gewartet. Fangio versicherte, dass die Details wichtig seien und die Broncos nicht „um Zentimeter tot“ würden.

Aber auch sein Optimismus bezüglich eines dynamischen Bass-Rush-Duos Von Miller Und Bradley Sup Die Zündung ist zur Selbstverteidigung nicht wirksam. Mit dem Kreuzbandriss verpasste Sub in der Saison 2019 alle bis auf vier Spiele, und Miller verpasste die gesamte Saison 2020 mit einer Knöchelverletzung.

Sub verpasste neun der ersten zehn Spiele dieser Saison nach einer Knöcheloperation, und Anfang November wechselte Patten Miller für die Los Angeles Rams.

Broncos, ein junger Kader, der Fangio ersetzt, hat viel Platz für die Auszahlung und hat bereits 11 Auswahlmöglichkeiten für diesen April-Entwurf.

„Mit Blick auf die Zukunft gibt es viel zu tun, um es auf die nächste Stufe zu bringen“, sagte Patton in einer Erklärung am Sonntag. „Erfolgreich zu sein ist nicht einfach und wir werden die Gelegenheit annehmen, uns in jedem Bereich unseres Prozesses zu verbessern.

„Unsere Suche nach dem nächsten Cheftrainer von Broncos wird ein umfassender, kollaborativer Prozess sein. Wir gehen ihn aufgeschlossen an und freuen uns darauf, Zeit mit einigen der besten Kandidaten zu verbringen.“