Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Nachrichtensprecher Mark Meester aus Los Angeles nach KTLA-Vorladung gefeuert – Deadline

Nachrichtensprecher Mark Meester aus Los Angeles nach KTLA-Vorladung gefeuert – Deadline

Mark Master wurde aus Los Angeles TV geworfen KTLA Tage nach kommentieren Dafür, dass er seine Vorgesetzten öffentlich für die Art und Weise anprangerte, wie sie den Gastgeber behandelten Lynette Romeroverlassen.

entsprechend Los Angeles ZeitenJanene Drafs, General Manager von KTLA, gab während einer Besprechung in der Nachrichtenredaktion bekannt, dass Mester gefeuert wurde. die lokale Seite des KTLA-Nachrichtensprechers Es leitet jetzt auf eine Seite des Nachrichtenteams weiter, auf der Mester ebenfalls nicht mehr aufgeführt ist.

Letzte Woche ging Sam Rubin auf Sendung, um eine Erklärung von KTLA zu verlesen, in der bekannt gegeben wurde, dass die langjährige Nachrichtensprecherin Lynette Romero den Sender verlassen hatte.

„Nach fast 24 Jahren hat Lynette Romero, unsere Freundin Lynette, beschlossen, von der Verankerung unserer Morgennachrichten auf das Wochenende umzusteigen“, las Robin. „Das KTLA-Management hatte gehofft, dass sie ihre gesamte Karriere hier bleiben würde, und KTLA hat hart daran gearbeitet, dies zu erreichen, aber Lynette hat sich entschieden, woanders eine andere Gelegenheit zu ergreifen.“

Romero konnte sich nicht von den Zuschauern verabschieden und es gab kein Abschiedsvideopaket zu ihren Ehren, was viele ihrer Getreuen wütend machte.

Meester, die zusammen mit Romero die Nachrichtensendung moderierte, erschien auf Sendung, um sich von ihrer Freundin angemessen zu verabschieden und ihr alles Gute für ihre neue Geschäftsmöglichkeit zu wünschen, und rief KTLA wegen der Art und Weise, wie die Ankündigung gehandhabt wurde.

Siehe auch  Jennifer Aniston sonnt sich im Strandurlaub in einem asymmetrischen Bikini: „Bring uns zurück“

„Was die Zuschauer erlebten, war unhöflich, es war grob, es passte nicht und es tut uns so leid“, sagte Meester. „Ich möchte mich auch bei Lynette Romero entschuldigen, weil ich dich so sehr liebe, Lynette. Du bist wirklich meine beste Freundin. Du verdienst nicht, was dir am Mittwoch passiert ist.“

Herr wird später sein von seinen Aufgaben suspendiert Als KTLA später die Entscheidung traf, die Verbindung zu ihm abzubrechen.