Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Naomi Judd von der Grammy-Gewinnerin The Gods ist im Alter von 76 Jahren gestorben

Naomi Judd von der Grammy-Gewinnerin The Gods ist im Alter von 76 Jahren gestorben

Naomi Judd, Mitglied des Grammy-Gewinnerduos The Judds und Mutter von Wynonna und Ashley Judd, starb am Samstag. Sie war 76 Jahre alt.

Schauspielerin Ashley Judd bestätigte den Tod ihrer Mutter auf Twitter. Zur Todesursache machte sie keine Angaben, sagte aber: „Wir haben unsere schöne Mutter durch eine Geisteskrankheit verloren.“

Der Werbebeauftragte Scott Adkins sagte, Judd sei am Samstag außerhalb von Nashville gestorben, sagte aber nicht, wo es genauer war.

Das Country-Musik-Duo The Judds, bestehend aus Naomi und Winona Judd, sollte am Sonntag in die Country Music Hall of Fame aufgenommen werden. Wir haben gerade ihre neueste Tour angekündigt – und die erste zusammen seit zehn Jahren. Im Herbst sollte es losgehen.

Das Mutter-Tochter-Duo hatte in seiner drei Jahrzehnte langen Karriere 14 Singles.

Zu den Liedern der Götter gehörten „Mama He’s Crazy“ und „Why Not Me“ (beide 1984); „Mädelsabend“ (1985); „Rockin‘ with the Rhythm of Rain“ und „Grandpa“ (beide 1986); „Dreh es los“ (1988); und „Liebe kann eine Brücke bauen“ (1990).

Sie haben neun Country Music Association Awards und sieben Academy Country Music Awards gewonnen. Sie gewannen auch fünf Grammy Awards für Songs wie „Why Not Me“ und „Give a Little Love“.

Das Duo hörte 1991 auf, aufzutreten und aufzunehmen, nachdem Naomi Judd erfahren hatte, dass sie Hepatitis hatte.

Mrs. Judd hinterlässt ihre beiden Töchter und einen Ehemann, Larry Strickland, der ein Background-Sänger für Elvis Presley war.

In einer Pressemitteilung in diesem Monat zur Ankündigung der bevorstehenden Tour sagte Frau Judd, sie freue sich darauf, wieder mit den Fans in Kontakt zu treten und mit ihrer Tochter Winona zu singen.

Siehe auch  Gerüchtezusammenfassung: AEWs Talent Exodus, Buddy Matthews Future, McIntyre & Cross und mehr!

In Bezug auf Wynonna sagte Mrs. Judd: „Sie hat mich gefragt, ob ich immer noch Mist bauen, spinnen und Witze reißen würde.“ Ich antwortete: „Verdammt, ja! Ich bin jetzt zu alt! „

Dieser Nachruf wird aktualisiert.