September 27, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Neue Technologie wird dazu führen, dass Mobiltelefone nur neun Minuten brauchen, um vollständig aufgeladen zu werden

Wer zur Arbeit pendelt, muss nicht mehr in Panik verfallen, wenn er nachts sein Handy auflädt – er kann sich unter der Dusche mehr als einen Tag Energie holen

Mobile Up: Neue Technologie wird dazu führen, dass Mobiltelefone nur neun Minuten brauchen, um vollständig aufgeladen zu werden, ohne die Batterien zu beschädigen

  • Dank neuer Technologie können Telefone schnell aufgeladen werden, ohne die Akkus zu beschädigen
  • Die neue Technologie wurde letzte Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt
  • Der chinesische Telefonhersteller Oppo schätzt, dass die Technologie bis zum Sommer in Geräten verfügbar sein könnte


Akku-Sorgen bei Mobiltelefonen gehören der Vergangenheit an – mit neuen Telefonen, die in neun Minuten von leer auf voll geladen werden können.

Wer zur Arbeit pendelt, muss nicht mehr in Panik verfallen, wenn er nachts sein Handy auflädt – er kann sich unter der Dusche mehr als einen Tag Energie holen. In der Zwischenzeit kann jeder, der eine Nacht in der Stadt plant, eine schnelle Explosion erleben, die bis zu ein paar Stunden dauern kann.

Experten sagen, dass es Telefonen ermöglichen wird, kleiner oder dünner zu werden, nachdem die Geräte in der Größe angewachsen sind, um riesige Batterien aufzunehmen, um den ganzen Tag über Strom zu gewährleisten.

Die neue Technologie, mit der Telefone schnell Strom aufnehmen können, ohne die Batterien zu beschädigen, wurde letzte Woche auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt – und wird bis zum Sommer in Geräten verfügbar sein.

Es stammt vom chinesischen Telefonhersteller Oppo, der der viertgrößte der Welt ist und hier zusammen mit seinen Submarken OnePlus, Realme und Vivo schnell wächst.

Und Experten sagen, dass Apple und Samsung bereits daran arbeiten, das Kunststück zu wiederholen – wobei schnelles Aufladen und lange Akkulaufzeit ein wichtiges Verkaufsargument für Mobiltelefone sind.

Stuart Miles, Gründer der Technologie-Website Pocket-Lint.co.uk, sagte: „Die Akkulaufzeit ist für viele Benutzer wirklich wichtig, aber Effizienzsteigerungen gehen langsamer vonstatten, als es den meisten von uns lieb ist.

Unternehmen sagen also, wenn Sie es nicht länger halten können, machen wir es schneller.

„Die neue Technologie von Oppo benötigt nur neun Minuten – weniger als Sie morgens zum Duschen und Zähneputzen brauchen – um vollständig aufgeladen zu werden.“

Er fügte hinzu: „Es würde immer kleinere Geräte und auch ein geringeres Gewicht ermöglichen. Ultraschnelles Laden wie dieses bedeutet kleinere Batterien – wenn Sie sie in wenigen Minuten aufladen können, brauchen Sie schließlich keine riesige Batterie Natürlich wollen viele Leute einen großen Bildschirm, also müssen Handys groß sein, um das zu ermöglichen – aber sie müssen nicht sehr dick und schwer sein.

„Das iPhone ist im Laufe der Jahre immer schwerer geworden, weil der Akku immer größer und dichter geworden ist.“

Oppo hat seine SuperVooc-Ladetechnologie mit 240 Watt Leistung mit einem Videoclip demonstriert, der einen 4.500-mAh-Akku (Amperestunde) zeigt, der in neun Minuten von einem Prozent auf 100 Prozent geladen wird. Die 150-W-Version schafft es in 15 Minuten.

Die meisten Telefone, einschließlich iPhone und Samsung, können nur etwa 10 bis 30 Watt vertragen, da zu viel Energie in ihren Akkus sie beschädigt. Viele Unternehmen wurden durch die Überhitzung von Batterien zurückgehalten, die zusätzlich zur Beschädigung von Geräten gefährlich ist.

Samsung musste 2016 Millionen von Telefonen zurückrufen, nachdem die Batterien überhitzt und das Gerät beschädigt hatten – einige fingen nach Überhitzung sogar Feuer. Der koreanische Riese rief 2,5 Millionen Geräte zu einem Preis von mehreren Milliarden Pfund zurück.

Die neue Technologie von Oppo wird seit 2014 entwickelt.

Neil Munger, Produktmanager bei Oppo UK, sagte: „Wir arbeiten seit 2014 an der Vooc-Technologie. Sie war damals relativ schnell und hat sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Es geht nicht nur um Geschwindigkeit – es geht auch darum, dies für unsere Kunden auf sichere Weise zu tun. Wenn Sie beispielsweise versuchen, ohne die entsprechenden Garantien mehr Leistung in einen Akku zu stecken, kann dies den Akku auf lange Sicht beschädigen, wodurch er sich mit der Zeit schneller verschlechtert. Wir testen und testen, um das zu vermeiden.

Er fügte hinzu: „Diese neuen Versionen von SuperVooc haben 13 Temperatursensoren im Telefon installiert, um den Ladestatus in Echtzeit zu überwachen. Es reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung und verhindert andere Anomalien.

Wenn jemand ein Telefon zwei oder drei Jahre lang behält, muss er wissen, dass der Akku hält. Ein guter Akku behält nach 800 Ladevorgängen noch 80 Prozent seiner Kapazität. Wir machen das nach 1600.