August 14, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Pixel 7-Lecks zeigen, dass Google endlich ein stabiles Telefongeschäft hat

Pixel 7-Lecks zeigen, dass Google endlich ein stabiles Telefongeschäft hat
Zoomen / Schauen Sie sich das Pixel 7 Pro an. Es sieht genauso aus wie das Pixel 6.

Das Pixel 6 ist erst wenige Monate alt, aber die ersten Leaks von Pixel 7-Designs sind vorbei. Es sieht so aus, als ob Google kürzlich CAD-Dateien an die Dosenindustrie geschickt hat, wegen beidem Steve Hammerstoffer (auch bekannt als OnLeaks) und David Kowalsky (aka xleaks7) hat heute ein Pixel 7 gepostet.

Diese inoffiziellen Rendering-Lecks basieren normalerweise auf Messungen, die Google an Dritte senden muss, damit Erweiterungen (z. B. Hüllen) für ihre Veröffentlichungstermine bereit sind. Das bedeutet, dass die Form auf den Millimeter genau sein muss, aber kleinste Details (wie Materialien, Farben oder die Platzierung der Kameraobjektive im Kamerablock) können immer noch in der Luft liegen.

Trotz dieser Einschränkungen führt kein Weg an dem Gesamtbild vorbei, das beide Renderings präsentieren: Das Pixel 7 sieht aus wie das Pixel 6. Wir haben es geliebt Pixel6 Design, also ist es das beste Ergebnis, das wir uns erhoffen konnten, wenn wir das auf das Pixel 7 bringen. Nächste Mittelklasse Pixel 6 A Es wird auch erwartet, dass es der gleichen Designidee folgt. Wir haben unseren Pixel 6-Test bereits mit den Worten abgeschlossen: „Wir hoffen, dass dies ein Neuanfang für Google-Hardware ist: der Beginn einer stabilen und kohärenten Produkt-Roadmap, eines konsistenten Hardware-Designs und eines wichtigen jährlichen Prozesses.“ Bisher sieht es so aus, als würden wir all die Stabilität und Beständigkeit bekommen, auf die wir gehofft haben.

Von Jahr zu Jahr ähnliche Designs für Geräte zu haben, ist für die meisten professionellen Hardwarehersteller Standard. Aber das ist Google Wir sprechen darüber, also ist dieses Maß an Stabilität und Kohäsion eigentlich ein wichtiger Meilenstein. Zuvor waren die Bemühungen von Google um Telefonhardware von Jahr zu Jahr so ​​turbulent, dass dieses Maß an Konsistenz unmöglich war.

Siehe auch  Instagram testet einen Vollbild-Feed, der wie TikTok aussieht
Pixel 7 Pro-Displayseite.
Zoomen / Pixel 7 Pro-Displayseite.

Die Pixel 1 Das XL wurde von HTC gebaut, ebenso wie das Pixel 2 XL Gebaut von LG, also haben die Telefone fast nichts gemeinsam. Mit Pixel 3 Fertigung wechselte zu Foxconn, Genau wie beim iPhone hat Google auch im Jahr 2018 einen Kaufvertrag über 1,1 Milliarden US-Dollar abgeschlossen Ein großes Stück Vom Smartphone-Engineering-Team von HTC. Das kommende Jahr , Pixel 4 Und 4 XL-Telefone waren die ersten Veröffentlichungen seit dem Pixel 1, die wie ein Paar Geräte aussahen. Dann wähle google Um den Flaggschiff-Smartphone-Markt von Pixel 5 zu umgehen: Der Wechsel von Pixel 6 zu Pixel 7 fühlt sich an wie Googles erster Zyklus von Flaggschiff-Telefonen, bei dem nicht alles neu gestartet und von vorne begonnen wurde. Das ist Fortschritt! Es mag langsamer vorankommen, als irgendjemand von einem fast 2-Billionen-Dollar-Unternehmen erwartet hätte, aber es ist so Er ist Progress.

Apropos Kontinuität: Das Pixel 6 führte den Google Tensor SoC ein, der in Zusammenarbeit mit der Exynos-Sparte von Samsung hergestellt wurde. Für das Pixel 7 wissen wir, dass Tensor 2 bereits läuft. 9to5Google Er konnte einige Codenamen und Modellnummern im Zusammenhang mit dem Chip ausgraben, der mit einem unangekündigten „Exynos Modem 5300“ ausgeliefert werden soll.

Die Details des Kamerablocks bei diesen frühen Renderings sind immer die wackeligsten Teile, aber beide Modelle weisen große Objektivlöcher auf, die auf eine verbesserte Kamerahardware hinweisen könnten. Auch hier ist die jährliche Aktualisierung der Kamerahardware für die meisten Hersteller normal, aber das wäre ein großer Reifepunkt für Google-Geräte, die zuvor den Sony IMX362/3-Sensor in Pixel 2, 3, 4 und 5 recycelt haben. Es scheint, dass Google verschoben Das mmWave-Fenster befindet sich bei beiden Modellen am oberen Rand des Telefons. Derzeit ist das Fenster ein großes Plastikloch in der Mitte des Telefons, und bei diesen Displays ist das Fenster zur Seite verschoben.

Siehe auch  Bethesda plant, mit Fallout 5 den Elder 6 Scrolls zu folgen