August 14, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Premierminister Ranil Wickremesinghe sagt, Sri Lanka sei „bankrott“

Premierminister Ranil Wickremesinghe sagt, Sri Lanka sei „bankrott“

Wickremesinghe sagte dem Gesetzgeber, dass die Verhandlungen mit dem Internationalen Währungsfonds zur Wiederbelebung der „zusammengebrochenen“ Wirtschaft des Landes „schwierig“ seien, weil das südasiatische Land mit 22 Millionen Einwohnern eher als bankrottes denn als Entwicklungsland in die Gespräche eingetreten sei.

„Jetzt nehmen wir als bankrottes Land an den Verhandlungen teil. Deshalb müssen wir uns einer Situation stellen, die schwieriger und komplexer ist als die vorangegangenen Verhandlungen“, sagte Wickremesinghe im Parlament.

Er fügte hinzu: „Aufgrund des Bankrotts, den unser Land durchmacht, müssen wir dem (Internationalen Währungsfonds) separat einen Plan zur Tragfähigkeit unserer Schulden vorlegen.“ „Nur wenn sie mit diesem Plan zufrieden sind, können wir auf Mitarbeiterebene eine Einigung erzielen. Das ist kein einfacher Prozess.“

Sri Lanka befindet sich mitten in der schlimmsten Finanzkrise seit sieben Jahrzehnten, nachdem seine Devisenreserven auf ein Rekordniveau gesunken sind und die Dollars zur Bezahlung wichtiger Importe wie Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff ausgehen.

Präsident Gotabaya Rajapaksa schrieb am Mittwoch auf Twitter, er habe den russischen Präsidenten Wladimir Putin um Hilfe gebeten und um ein „Angebot zur Kreditunterstützung für den Treibstoffimport“ gebeten.

In vielen Großstädten, einschließlich Sri Lankas Handelshauptstadt Colombo, stehen Hunderte weiterhin stundenlang an, um Treibstoff zu kaufen, und geraten manchmal mit Polizei und Militär aneinander, während sie warten. Die Schulen wurden geschlossen und der Treibstoff wurde auf die wesentlichen Dienste beschränkt.

Sri Lankas Energieministerin Kanchana Wijesekera sagte am Sonntag, dass das Land weniger als einen Tag Treibstoff übrig habe.

„In Bezug auf Treibstoff und Lebensmittel musste sich unser Land irgendwann dieser Krise stellen. Treibstoff war knapp. Die Lebensmittelpreise stiegen“, sagte er und fügte hinzu, dass internationale Krisen wie z Russlands Krieg in der Ukraine Es machte alles noch schlimmer.

„Aufgrund der jüngsten globalen Krisen hat sich diese Situation noch verschärft und wir, die wir in der Pfanne waren, sind in den Ofen gefallen“, sagte Wijesekera.

Siehe auch  Köstlicher Name, aber kein Big Mac: Russland eröffnet umbenannte McDonald's-Restaurants

Am Dienstag sagte Premierminister Wickremesinghe, er hoffe, dass dem IWF bis August ein Bericht über Schuldenumstrukturierung und Tragfähigkeit vorgelegt werde. Sobald eine Einigung erzielt ist, sagte Wickremesinghe, dass ein umfassendes vierjähriges Darlehenshilfeprogramm vorbereitet werde.

Abgeordnete der Opposition unterbrachen seine Rede im Parlament und skandierten „Gotha go home“ – eine Anspielung auf den anwesenden Präsidenten. Rajapaksa wurde gesehen, wie er das Gebäude unter Jubel verließ.

Viele Sri Lanker fordern seit Monaten den Rücktritt Rajapaksas wegen Vorwürfen wirtschaftlichen Missmanagements.

Bis Ende dieses Jahres, sagte Wickremesinghe, werde die Inflation auf 60 % steigen.

„Das wird eine schwierige und bittere Reise“, sagte Wickremesinghe. „Aber wir können uns am Ende dieser Reise wohl fühlen. Es können Fortschritte erzielt werden.“

Die britische Regierung sagte am Dienstag, dass sie aufgrund der Auswirkungen der Wirtschaftskrise nun von allen außer wesentlichen Reisen nach Sri Lanka abrät.

Jesse Young von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.