Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Renee Paquette sprach kaum mit Tony Khan, bevor sie bei AEW unterschrieb

Renee Paquette sprach kaum mit Tony Khan, bevor sie bei AEW unterschrieb

Das war vor weniger als einer Woche, als wir zum ersten Mal davon hörten Gerücht Renee Beckett wird wahrscheinlich bei AEW einsteigen, und dann habe ich mich beworben ihr erstes mal In der Folge von gestern Abend (12. Oktober) von Dynamit Innerhalb Torontos. Es ist ein offiziell geschlossener Deal; Beckett ist jetzt bei AEW unter Vertrag, genau wie ihr Ehemann Jon Moxley.

Während sie über ihr Debüt in AEW diskutiert SitzungenRenee sagte, ihre Unterschrift bei AEW sei lächerlich schnell gekommen. Tatsächlich sprach sie kaum mit AEW-Präsident Tony Kahn darüber, bevor sie ihren Stift zu Papier brachte.

Hier ist, wie ich den Prozess erklärt habe, mit freundlicher Genehmigung von F4WOnlines Kopieren:

„Es ist irgendwie lustig, denn soweit ich schon viel herumgekommen bin [backstage at AEW events]Ich habe nie mit Tony darüber gesprochen, AEW beizutreten. Es war viel davon – das würde wahrscheinlich schlecht klingen, ich bin sicher, die Leute würden das aus dem Zusammenhang reißen – aber ehrlich gesagt, viel davon sprach mit John darüber, dass er sagte: „Mann, ich will bekommen zurück in die Wrestling-Welt, ich vermisse es, hier zu sein, ich vermisse es, Dinge zu tun.“

Moxley hat eine enge Beziehung zu Khan, also scheint er der Ansprechpartner gewesen zu sein, der alles möglich gemacht hat.

„Es ging alles sehr schnell, es geschah buchstäblich so schnell, dass wir plötzlich mit John sprachen, und dann hatte ich das Gefühl, mein Chef rief mich am nächsten Tag an, um zu sagen: ‚Oh ja, sie kommunizieren, der Vertrag wird kommen Sie mit dem Satz „Ich dachte: ‚Wow, es‘ Das war eine schnelle Wende.“

„Während all dessen habe ich nicht viel mit Tony darüber gesprochen, nur weil es noch nicht viel gab, worüber wir reden mussten.“

Wünschen wir uns nicht alle, dass der Interview- und Verhandlungsprozess gestrafft, effizient und stressfrei wäre?

Siehe auch  SVU-Schauspieler stirbt im Alter von 65 Jahren

Gut, dass Renee und John das möglich gemacht haben; Wir werden sehen Viele von ihnen In AEW mehr nächsten paar Jahre.

Und falls Sie sich fragen, Renee hat bestätigt, dass sie nicht daran interessiert ist, in AEW zu kommentieren. Sie deutete an, dass es ohne Vince McMahon eine viel bessere Erfahrung sein könnte schreit ihr ins Ohraber es ist nichts, woran Sie sich noch einmal beteiligen wollen.