Dezember 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Robert Salih von den Jets wird Zack Wilson nicht als Sunday QB verpflichten

Robert Salih von den Jets wird Zack Wilson nicht als Sunday QB verpflichten

FLOURHAM PARK, NJ – Der Trainer der New York Jets, Robert Salih, zögert, seine Verpflichtung einzugehen Zack Wilsondiese Woche einen möglichen Quarterback-Wechsel einrichten.

Drei Wochen nachdem er gesagt hatte, Wilson würde der Starter für den Rest der Saison sein, abgesehen von einer Verletzung, war Saleh am Montag unverbindlich, ob die Wahl für das zweite Jahr 2021 am Sonntag gegen die Chicago Bears beginnen würde.

Dies war der erste Zweifel der Organisation an Wilsons Status als Quarterback Nr. 1.

„Wir werden die nächsten zwei Tage alles auf dem Tisch halten“, sagte Saleh.

Auf die Frage, ob er bereit wäre, Wilson diese Woche als Starter zu ernennen, sagte er: „Nicht jetzt, nicht bis ich alles ausgewertet habe.“

Wilson wurde von den Trainern über seine Situation informiert, was ihn in einem Zustand der Unsicherheit zurückließ.

Mike Weiß ist das nächste auf der Tiefenkarte, gefolgt von Joe Flaco, der die ersten drei Spiele startete, als Wilson sich von einer Knieverletzung vor der Saison erholte. Saleh schloss Quarterbacks als möglichen Ersatz nicht aus.

Wilson gewinnt die Meisterschaft mit 5:2, hat aber in zwei der letzten drei Spiele schlecht gespielt – beide Niederlagen gegen die New England Patriots. Er absolvierte nur neun von 22 Pässen für ein Karrieretief von 77 Yards bei der 10: 3-Niederlage am Sonntag. Zeigen Sie dann ein wenig Verantwortung mit Kommentaren, die viral wurden. Auf die Frage, ob er die Verteidigung im Stich gelassen habe, sagte Wilson einfach: „Nein.“

Die Quellen sagten, die Äußerungen hätten einige defensive Spieler verärgert.

Offensichtlich war Saleh mit der Art und Weise, wie Wilson seine Pressekonferenz nach dem Spiel abwickelte, nicht zufrieden.

Siehe auch  Höhepunkte des Boston-Marathons: Pierce Jepschershire siegt im Sprint-Finale. Evans Chipett läuft das Rennen der Männer

„Ist es falsch? Absolut“, sagte Saleh. „Ist es etwas, worin er besser wäre? Absolut.“

Er sagte, Wilson müsse verstehen, „dass es unsere Aufgabe ist, die Kugeln zu nehmen und sie zu besitzen“, und fügte hinzu: „Ich glaube nicht, dass dies darauf hinweist, wie er über sein Team oder seine Teamkollegen denkt.“

Eine Quelle sagte, Wilsons schlechte Leistung sei am Montag bei einem Teammeeting besprochen worden. Alle Angebote – gute und schlechte – werden in Teambesprechungen erwähnt, sagte Saleh.

Mit 6-4 jagen die Jets immer noch die Playoffs, aber sie bekommen nicht viel Leistung von Wilson. Er hat nur vier Touchdown-Pässe, einen weniger als Flacco, der seit Woche 3 nicht mehr gespielt hat.

Saleh betonte, dass jede Position bewertet werde, nicht nur der Quarterback.

Wenn Sie 100 Meter Angriff laden [actually, 103]Saleh sagte: „Es ist mir egal, wie gut New England ist – und sie sind gut – es ist inakzeptabel. Es ist kein NFL-Fußball.“

Saleh sagte nach dem Spiel, dass die Offensivleistung in der zweiten Halbzeit (2 Yards insgesamt) „Hunde“ war. Saleh sagte am Montag, dass er keine Pläne habe, seinen Offensivkoordinator, Caller Mike LaFleur, zu ersetzen.

Wilson geriet unter Beschuss, nachdem er am 30. Oktober drei Interceptions gegen die Patriots geworfen hatte, reagierte aber gut mit einem Machtspiel in einer Überraschung der Buffalo Bills.

Aber die Leistung am Sonntag war ein riesiger Rückschritt. Empfänger Garret Wilson Und die Denzel Mims Sie waren während des Spiels sichtlich frustriert und Garret Wilson Er rief Reportern zu und nannte die Straftat eine „Entschuldigung“ -Einheit, ohne Zack Wilson zu nennen.

Siehe auch  Die Boston Bruins kündigen seinen Vertrag mit Mitchell Miller, nachdem die NHL ihn für nicht spielberechtigt befunden hat

„Ich denke, wir haben eine meisterhafte Verteidigung und ich denke, wir haben wirklich gute Spieler im Angriff“, sagte Saleh. „Von einem planerischen Standpunkt aus denke ich, dass wir mit allen anderen da drin sind. Aber ich versuche nur zu bewerten, um zu sehen, wie wir diese Offensive ein wenig in Gang bringen können.“

Wilson belegt den 23. Platz im Gesamt-QBR (45,2) und den 34. Platz von 34 qualifizierten Passanten im Abschlussprozentsatz (55,6). Wie erwartet drückten die drei Spieler, die am Montag den Medien zur Verfügung gestellt wurden, ihr Vertrauen in Wilson aus. Er fragte nach seinem Vertrauen in Wilson, einen Wachmann Aber Tomlinson Er sagte: „Er ist high. Er ist ein Quarterback.