Mai 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russische Astronauten in den Farben der Ukraine erreichen die Internationale Raumstation und lösen Spekulationen aus

Russische Astronauten in den Farben der Ukraine erreichen die Internationale Raumstation und lösen Spekulationen aus

Während es möglich ist, dass die Anzüge ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine sind, gibt es auch andere mögliche Erklärungen.

Einige haben spekuliert, dass die drei stattdessen die Staatliche Technische Universität Bauman in Moskau ehren könnten, die sie alle besuchten und deren Schulfarben Blau und Gelb aufweisen.

Der Chef von Roscosmos, der russischen Weltraumagentur, veröffentlichte auf Telegram Fotos von Medienberichten, in denen spekuliert wurde, dass die Kosmonauten die Ukraine unterstützen, und sagte: „Hier sind einige feige Diebe und ihre angelsächsischen Gönner, die nichts anderes wissen, um sich im Informationskrieg zu erfinden gegen Russland.“ Er fügte hinzu, dass die Besatzung die Ukraine nicht vertrete, sondern die Farben ihrer Universität trage: Bauman Moscow State Technical University.

„Manchmal ist Gelb einfach nur Gelb. Die Fluganzüge der neuen Besatzung wurden so entworfen, dass sie den Farben des Emblems der Staatlichen Technischen Universität Bauman in Moskau entsprechen, wo die drei Kosmonauten ihren Abschluss machten. Das Design der Uniformen wurde lange vor den aktuellen Ereignissen abgestimmt. Die Vision der ukrainischen Flagge überall und in allem ist nur eine Klinik [in propaganda]schrieb ein anderer Roscosmos-Beamter in seinem Telegram-Kanal „Closed Space“.

Kosmonauten wählen ihre Luftanzüge normalerweise Monate vor der russischen Invasion in der Ukraine aus. Es ist jedoch unklar, wann die Astronauten dieses gelb-blaue Farbschema gewählt haben.

„Bei Sojus-Flügen trifft sich die Besatzung normalerweise Monate vor dem Flug mit der Firma, die die Anzüge herstellt, und erhält zwei maßgeschneiderte Anzüge“, sagte ein NASA-Astronaut, der mit einem russischen Sojus-Raumschiff zur Internationalen Raumstation gereist war, gegenüber CNN. „Normalerweise ist ein Anzug in der gesamten Crew gleich, und der zweite Anzug ist eine persönliche Sache.“

Siehe auch  Wissenschaftler haben in Sedimenten unter dem antarktischen Eis ein riesiges Grundwassersystem entdeckt

„Ich denke, es wird eine echte Herausforderung, in letzter Minute (Fluganzüge) herzustellen und zu starten. Es ist nicht unmöglich“, sagte ein ehemaliger NASA-Astronaut, der auch mit einem Sojus-Raumschiff zur Internationalen Raumstation gereist ist.

Als die drei Astronauten am Freitag auf der Raumstation ankamen, sprachen sie mit Anrufern am Telefon, und einer von ihnen fragte nach Gelb. Kommandant Oleg Artemyev scherzte: „Wir haben bereits viel gelbes Material, also mussten wir es verwenden. Deshalb mussten wir gelb tragen.“

Erfahrener NASA-Astronaut Scott KellyEr, der ein lautstarker Kritiker der russischen Invasion war, wies in einem Tweet, den er auf Russisch und Englisch schrieb, auf die Uniform hin: „Drei russische Kosmonauten, die gerade an der Internationalen Raumstation angedockt haben, sind in ukrainischem Gelb angekommen!“

Die Kosmonauten Artemyev, Denis Matveev und Sergey Korsakov werden die nächsten sechseinhalb Monate an Bord der Raumstation verbringen.

Als sich die Luke am Freitag um 17:48 Uhr ET öffnete, waren die drei Sie wurde an Bord willkommen geheißen Die Internationale Raumstation von zwei weiteren russischen Kosmonauten, vier NASA-Kosmonauten und einem Kosmonauten der Europäischen Weltraumorganisation. Die Besatzungsmitglieder lächelten alle und kuschelten sich aneinander, nachdem die Neuankömmlinge in ihren leuchtend gelben Anzügen durch die Luke geschwebt waren.

Ashley Strickland von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.