Februar 7, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Schauspieler Jack Keeler aus „The Big Lebowski“ ist im Alter von 75 Jahren gestorben

Schauspieler Jack Keeler aus „The Big Lebowski“ ist im Alter von 75 Jahren gestorben

Jack Keeler, bekannt durch seine Rolle in „The Big Lebowski“, ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

Sein Sohn Eddie Keeler enthüllte die herzzerreißenden Neuigkeiten für Grenze Am Montag erklärte er, dass sein geliebter Vater an den Folgen einer Leukämie gestorben sei.

Der Schauspieler, der in dem Klassiker von 1998 als Marty auftrat, starb am Samstag im Cedars-Sinai Medical Center in Los Angeles.

Kehlers illustre Fernsehkarriere begann 1983, als er in dem Film Strange Invaders einen Tankstellenarbeiter spielte.

Obwohl es sich um eine kleine Rolle handelte, führte sie schließlich dazu, dass er 1986 in der Miniserie Fresno als Sergeant Cooper auftrat.

Keeler spielte 1991 neben Keanu Reeves und Patrick Swayze in dem Film Point Break und bekam später im selben Jahr eine Rolle in Lawrence Kasdans Krimidrama Grand Canyon.

Seine Leinwandkarriere hat ihm auch Gastrollen in Waterworld, McKenna und Murder One eingebracht. In den 2000er Jahren trat er kurz in Shows wie „7th Heaven“, „NYPD Blue“, „24“ und „Mad Men“ auf.

In den letzten Jahren war Kehler in einer wiederkehrenden Rolle in der Prime Video Show „The Man in the High Castle“ zu sehen. Seinen letzten Auftritt auf der Leinwand hatte er letztes Jahr in Hulus Hit-Show „Love, Victor“.

Keeler wird von seiner Frau Sean Casey überlebt. Sohn Eddie und Frau Mary Ann; So auch ihr Sohn Liam.

Kehler ist vor allem für seine Rolle als Grundstückseigentümer The Dude in „The Big Lebowski“ bekannt.
© ABC / Mit freundlicher Genehmigung von Everett Collection
Jack Keeler und Philip Seymour Hoffman in Love Liza.
Jack Keeler und Philip Seymour Hoffman in Love Liza.
© Columbia Pictures/mit freundlicher Genehmigung von Ive
Jack Keeler war im Film mit John Tolls Bay und Orlando Jones zu sehen
Jack Keeler ist mit John Tooles Bay und Orlando Jones in „Sour Grapes“ zu sehen.
© Columbia Pictures/mit freundlicher Genehmigung von Ive
Siehe auch  Trevor Noah reagiert auf Kanye West, nachdem der Rapper es als rassistische Beleidigung bezeichnete und sein Instagram-Account gesperrt wurde