Mai 24, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Sean Penn rief dazu auf, die Oscars zu boykottieren, falls Zelensky nicht sprechen könne

Sean Penn rief dazu auf, die Oscars zu boykottieren, falls Zelensky nicht sprechen könne

Sean Penn hat Hollywood aufgefordert, die Oscars zu boykottieren, falls dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj die Möglichkeit verweigert wird, bei einer Veranstaltung auf dem roten Teppich zu sprechen.

„Ich möchte alle Beteiligten ermutigen, dies zu wissen, auch wenn es ihr Moment ist, und ich verstehe, dass es Zeit ist, zu glänzen, zu protestieren und die Oscars zu boykottieren, um ihre Filme zu feiern“, sagte der umstrittene Schauspieler Er sagte in einem Auftritt auf CNN Samstag Nachmittag.

Ben, 61, gewann zwei Oscars und schwor, „in der Öffentlichkeit an mir zu riechen“, wenn die Akademie Zelensky ablehnt.

Der ukrainische Führer hat Sie war in Gesprächen Mit der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, um während der Übertragung der Academy Awards am Sonntag auf Video zu erscheinen. Der Sohn von Treffen mit Zelensky Während er im Februar in der Ukraine war, drehte er einen Dokumentarfilm über die Spannungen im Land und den Krieg mit Russland.

Die Co-Moderatorin der Oscars, Amy Schumer, brachte letzte Woche die Idee auf, Zelensky bei der Veranstaltung sprechen zu lassen. Ich habe Leute erwähnt.

„Ich verstehe, dass eine Entscheidung getroffen wurde, dies nicht zu tun“, sagte Ben über Selenskyjs Rede.

„Wenn die Akademie sich dagegen entscheidet und wenn die Moderatoren sich dafür entscheiden, die Führung in der Ukraine nicht zu verfolgen, die Kugeln und Bomben für uns nimmt, zusammen mit den ukrainischen Kindern, die sie zu schützen versuchen, dann denke ich, dass jeder einzelne dieser Menschen und jeder Teil dieser Entscheidung wäre der schrecklichste Moment im Leben. Hollywood-Geschichte“.

Siehe auch  Russische und weißrussische Athleten wurden von der Teilnahme an den Winter-Paralympics ausgeschlossen