Oktober 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Serena und Venus Williams sind im Doppelspiel der Tschechischen Republik beim US Open-Tennisturnier ausgeschieden

Die 23-fache Grand-Slam-Einzel- und 14-fache Doppelsiegerin trifft am Freitag in der dritten Einzelrunde auf die Australierin Ajla Tomljanovic. Venus Williams verlor am Dienstag in der ersten Runde.

Donnerstagabend hätte das letzte Spiel von Serena und Venus als Doppel sein können. Die 17-jährige Noskova aus der Tschechischen Republik und die 37-jährige Hrateka zogen mit einem 7-6(5), 6-4 Sieg in die zweite Runde ein.

„Ich denke, wir haben einen guten Job gemacht und es tut mir sehr leid, dass wir sie geschlagen haben, aber wir sind sehr glücklich darüber“, sagte Hradecka den über 23.000 Fans. passen

Dies wird das erste Mal sein, dass sie im Doppel mit Noskova zusammenarbeitet.

Das Williams-Paar startete gut und holte sich im ersten Satz zwei Punkte mit 5: 4, aber die Tschechen wehrten sich. Hradecka und Noskova lagen im Tiebreak zurück, gewannen aber die letzten vier Punkte.

Sie führten im zweiten Satz mit 4: 1, aber Venus und Serena gewannen drei Spiele in Folge, um es auszugleichen. Aber die Tschechin brach Serena, um mit 5: 4 in Führung zu gehen, dann traf Hrateka im letzten Spiel eine Rückhand am Netz zwischen den Schwestern zum Matchwinner.

Die Williams-Schwestern traten als Doppel-Wildcards bei den US Open an. Zuletzt spielten sie bei den French Open 2018, als sie im Doppel das Achtelfinale erreichten.

Serena besiegte Annette Kontavit am Mittwoch im Einzel mit 7:6 (4), 2:6, 6:2. Es war das vierte Turnier von Williams, seit sie in Vogue angekündigt hatte, dass sie sich nach den US Open „vom Tennis zurückziehen“ würde.

„Ich mag das Wort Ruhestand nicht. Es scheint mir kein modernes Wort zu sein. Ich habe es als Abwechslung betrachtet, aber ich möchte vorsichtig sein, wie ich dieses Wort verwende, etwas, das sehr spezifisch ist. Und wichtig an die Community“, sagte Williams, 40, diesen Monat in einem zuvor veröffentlichten Vogue-Artikel.

Siehe auch  Trump versucht, Kinder in Betrugsermittlungen von Letidia James zu befragen

„Evolution ist wahrscheinlich das beste Wort, um zu beschreiben, was ich tue. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass ich mich vom Tennis weg und hin zu anderen Dingen entwickle, die mir wichtig sind“, sagte er.

Venus Williams, 42, hat ihre zukünftigen Tennispläne nicht bekannt gegeben.

Wenn beide in diesem Jahr aus dem Spiel ausscheiden, haben sie als Familie 48 Grand-Slam-Titel (Einzel, Doppel und gemischtes Doppel) und die Bestnote im Doppel-Finale (14-0) gesammelt. Sie gewannen drei olympische Goldmedaillen im Doppel und je eine Goldmedaille im Einzel.