Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

SF DA erlässt Haftbefehl gegen Galeristen, der der Unterbringung einer Frau beschuldigt wird

Die Polizei von San Francisco verhaftete am Mittwoch Collier Quinn, einen Galeristen, der auf einem Video dabei erwischt wurde, wie er eine obdachlose Frau mit einem Gartenschlauch besprühte, nachdem sie sagte, sie weigere sich, den Bürgersteig zu verlassen, den er reinigte.

Quinn wird am 9. Januar angeklagt, „vorsätzlich und rechtswidrig Wasser auf eine Frau gesprüht zu haben, die Obdachlosigkeit erlebt“, sagte Bezirksstaatsanwalt Jenkins in einer Erklärung, die nach Prüfung von Beweisen der Polizeibehörde von San Francisco veröffentlicht wurde.

„Angebliche Batterie eines nichtansässigen Mitglieds unserer Gemeinschaft ist völlig inakzeptabel“, fuhr Jenkins fort. „Mr. Quinn wird mit den entsprechenden Konsequenzen für sein Handeln rechnen.

Zwei Tage, nachdem das Video viral geworden war, war der Vandalismus, der stattfand, nachdem Foster Quinns Galerietür aufgebrochen und mit Brettern vernagelt worden war, ebenfalls „inakzeptabel und muss aufhören“, fügte er hinzu.

Quinn wurde gegen 15:30 Uhr in oder in der Nähe seiner Galerie festgenommen. Bei einer Verurteilung drohen Quinn bis zu sechs Monate Gefängnis und eine Geldstrafe von 2.000 Dollar.