Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

SpaceX bringt GPS-Satelliten der nächsten Generation auf den Markt

Melden Sie sich für den Wissenschaftsnewsletter Wonder Theory von CNN an. Erkunden Sie das Universum mit Nachrichten über faszinierende Entdeckungen, wissenschaftliche Durchbrüche und mehr.



CNN

SpaceX hat am Mittwoch im Auftrag des US-Militärs einen neuen GPS-Satelliten in die Umlaufbahn gebracht und setzt seine Bemühungen fort, eine Reihe von Smartphone-betriebenen globalen Positions- und Navigationssatelliten zu entwickeln. AnwendungenKriegsaktivitäten und mehr.

Der GPS-Satellit wurde an Bord einer SpaceX Falcon 9-Rakete um 7:24 Uhr ET von der Cape Canaveral Space Force Station in Florida gestartet.

SpaceX bestätigte den Start des nächsten Satelliten Twittern Enthält Video von diesem Moment.

Die Mission brachte das sechste Raumschiff einer neuen Generation von GPS-Satelliten namens GPS III in eine Umlaufbahn etwa 12.550 Meilen (20.200 km) über der Erdoberfläche, wo derzeit mehr als 30 GPS-Satelliten in Betrieb sind. Sie umkreisen den Planeten alle 12 Stunden und strahlen kontinuierlich Funksignale zurück, um den genauen Standort von Objekten auf der Erde zu bestimmen. Die GPS-III-Satelliten der nächsten Generation wurden entwickelt Lockheed MartinEs wird dieses System modernisieren und plant den Bau von 32 Satelliten, von denen sechs ab 2019 gestartet werden.

Obwohl GPS-Dienste normalerweise von Smartphones verwendet werden, weist Lockheed Martin auf seiner Website darauf hin, dass sie auch militärischen Zwecken dienen.

„Der Weltraum ist zu einem hart umkämpften Umfeld geworden – mit zunehmend wettbewerbsfähigen Gegnern“, heißt es auf der Website des Unternehmens. „Unsere Kriegskämpfer benötigen fortschrittliche Fähigkeiten, um sich entwickelnden Bedrohungen zu begegnen. Die Notwendigkeit, sich auf GPS als ‚Kriegsführungssystem‘ zu konzentrieren, ist nicht immer klar.

Frühere Generationen von GPS-Satelliten wurden Ende der 1990er Jahre in Betrieb genommen.

Nachdem Falcon 9 von Cape Canaveral gestartet war und den größten Teil seines Treibstoffs verbraucht hatte, trennte sich die erste Stufe – das große Fahrwerk, das den Anfangsschub für den Start liefert – von der zweiten Stufe der Rakete und dem Satelliten und landete auf einer Plattform im Ozean. . Es ist ein Routinemanöver von SpaceX, das seine Raketen ständig wiederherstellt und wiederverwendet, um die Kosten niedrig zu halten.

Der am Mittwoch eingesetzte Raketenverstärker der ersten Stufe startete die Crew-5-Mission von SpaceX, die vier Astronauten zur Internationalen Raumstation beförderte. Oktober 2022.

Siehe auch  Biden erhält zweiten Regierungs-Booster, erzählt den USA von „neuem Moment dieser Epidemie“ – Live | Amerikanische Nachrichten