Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tom Brady: Was kommt als nächstes für den Star nach den zweideutigen Kommentaren am Ende der Pressekonferenz?



CNN

Es wird eines der Highlights sein, das die NFL-Offseason ebenso prägen wird Tom Brady Seinen Beruf nächste Saison ausüben – wenn überhaupt?

Der 45-Jährige beendete eine seiner turbulentesten Saisons auf und neben dem Platz, die mit ihm endete. Die Tampa Bay Buccaneers wurden von den Dallas Cowboys geschlagen in den Playoffs.

Brady, ein Free Agent und daher in der Lage, überall zu unterschreiben, blieb schüchtern, was nach dem Verlust geschah.

„Ich werde nach Hause gehen und heute Nacht so gut schlafen, wie ich kann“, sagte Brady Erzählen Korrespondenten. „Es wurde viel Wert auf dieses Spiel gelegt, also wird es wirklich nur einen Tag nach dem anderen geben.“

Er war philosophisch, wenn es darum ging, seine Gefühle zu verarbeiten, nachdem er das Nahrungsergänzungsmittel besiegt hatte.

„Ich habe das Gefühl, dass wir am Ende der Saison sind“, sagte er. „Ich liebe diese Organisation. Es ist ein erstaunlicher Ort. Ich danke Ihnen allen, dass Sie mich willkommen geheißen haben. Ich bin so dankbar für den Respekt und hoffe, dass ich genauso zurückkomme.“

Werfen wir also einen Blick auf Bradys schwierige Saison und wo er in der nächsten Saison spielen könnte, wenn er überhaupt spielen wird.

Brady ist gleichbedeutend mit Gewinnen. Der legendäre Quarterback hat sieben Super-Bowl-Ringe gewonnen und ist der Spieler mit den meisten Siegen in seiner Karriere.

In dieser Saison fanden Brady und Bucks das Gewinnen jedoch etwas schwieriger. Das Team endete mit einem 8-9-Rekord, wobei viele ihrer Stars nicht auf dem Niveau spielten, das ihnen zwei Saisons zuvor geholfen hatte, den Titel zu gewinnen.

Brady selbst sah nie wie sein unwiderstehliches Selbst aus, mit außergewöhnlichen Fehlern und uninformierten Fehlern, die sich in der Offensive von Tampa Bay einschleichen.

Egal, ob es Daddys Zeit ist, ihn einzuholen, oder ob sein Leben außerhalb des Spielfelds sein Spiel beeinflusst – Brady ist weg Durch Scheidung Von seiner 13-jährigen Frau Gisele Bündchen Mitte des Jahres – er schien nicht so unersättlich zu sein.

Als er im November nach seinem wöchentlichen Auftritt bei „Let’s Go!“ Wenn er Probleme hatte, sein NFL-Spiel mit seinem Privatleben zu fragmentieren, sagte Brady „Das ist ein Profi.“

„Ich habe in meinen 23 Jahren viele schwierige Situationen auf und neben dem Platz gemeistert, viele davon vor vielen Leuten“, erklärte er. „Ich denke, das Interessante für einen Fußballer und einen Sportler im Allgemeinen ist, dass Sie da draußen sind. Ich sage immer, wir sind keine Schauspieler, obwohl wir im Fernsehen sind. Das ist unser wahres Selbst dort.

„Wir versuchen, unser Bestes zu geben. So hast du im Laufe der Jahre Leute wirklich kennengelernt, indem du im Fernsehen warst, und das ist mein authentisches Selbst, das ich jeden Tag mit meinen Teamkollegen konkurriere und du alles für das Team gibst.

„Jeder macht unterschiedliche Dinge durch. Wir alle haben unsere eigenen einzigartigen Herausforderungen im Leben. Wir sind alle Menschen. Wir geben unser Bestes.“

Und nach 18 Wochen voller Höhen und Tiefen lieferte Brady eine der schlechtesten Playoff-Leistungen seiner Karriere gegen die Cowboys ab und klang unsicher und distanziert: keine Adjektive, die normalerweise verwendet werden, um ihn zu beschreiben.

Brady feiert, nachdem die New England Patriots die Atlanta Falcons während des Super Bowl im NRG Stadium am 5. Februar 2017 besiegt haben.

Sie haben Recht, wenn Sie denken, dass Sie sich an Brady erinnern, der sich aus der NFL zurückgezogen hat.

Im Februar 2022 kündigten die ehemaligen New England Patriots seinen Rücktritt an, bevor er einige Wochen später seine Meinung änderte und ankündigte, dass er für eine 23. Saison zurückkehren würde.

Als er älter wurde, wurde Brady philosophischer über das Leben und seine Beziehung zum Sport.

„Ich glaube nicht, dass das Leben die ultimative Freude ist. Ich glaube nicht, dass das Leben immer der ultimative Schmerz ist. Ich glaube nicht, dass das Leben der ultimative Kampf ist.“ Er sagte im September.

„Dein Leben verebbt und fließt; durch die Wolken, durch die Sonne, durch den Regen und durch die schönen Tage. Und du schätzt Momente und findest Freude an den kleinen Dingen.“

Und mit seiner bevorstehenden 24. Saison und als Free Agent kann ein Rückzug aus der NFL eine sehr reale Möglichkeit sein.

Wenn er in den Ruhestand gehen sollte, scheinen seine nächsten Schritte im Sport bereits geplant zu sein, nachdem er einen 10-Jahres-Vertrag unterzeichnet hat Es hat einen Wert von 375 Millionen Dollar Letztes Jahr der führende Analyst der NFL für Fox Sports zu werden.

Es ist ein Weg, der von vielen ehemaligen Spielern – einschließlich der Manning-Brüder und Tony Romo – gut beschritten wurde und Brady helfen könnte, das nächste Kapitel seines Lebens in dem Sport zu finden, in dem er mehr als die Hälfte seines Lebens verbracht hat.

Brady reagiert, nachdem er im vierten Quartal in einem NFC-Wildcard-Playoff-Spiel gegen die Dallas Cowboys gespielt hat.

Obwohl es nicht Bradys Schiefersaison war, zeigte er, dass er auf höchstem Niveau auftreten kann.

Und schreiben Sie Tom Brady auf eigene Gefahr ab.

Dem legendären Quarterback steht es nun frei, nach Ablauf der Saison 2022 bei jedem beliebigen Team zu unterschreiben, nachdem sein Vertrag mit den Bucs ausgelaufen ist.

Wenn Brady wieder auf das Spielfeld zurückkehren würde, würde er wahrscheinlich ein Team mit einem Perimeter auswählen, das darauf ausgelegt ist, sofort zu gewinnen – wahrscheinlich – er hat nicht mehr viele Jahre in seiner Karriere übrig. Wie oft haben wir das schon gesagt?

Es gab einige Teams, die mit der Verpflichtung von Brady in Verbindung gebracht wurden, darunter Running Back Bill Belichick und die Patriots oder Miami Dolphins, aber zwei Teams stechen aufgrund der bereits bestehenden Verbindungen besonders hervor.

Erstens haben die Tennessee Titans – die in dieser Nebensaison Quarterback Ryan Tannehill als Free Agent haben – ihr enttäuschendes Jahr hinter sich, aber sie haben ein erfahrenes Team und Cheftrainer Mike Vrabel, der sieben Jahre lang mit Brady in Neuengland spielte.

Der Hauptkandidat sind jedoch die Las Vegas Raiders. Sie signalisierten, dass sie von Quarterback Derek Carr in dieser Offseason weitermachen würden, als sie ihn für die letzten zwei Wochen des Jahres mit auf die Bank setzten Carr verabschiedet sich herzlich nach der achtzehnten Woche.

Brady sprach mit Josh McDaniels beim Spiel New England Patriots vs. New York Jets am 22. September 2019. Brady war zu dieser Zeit der Starting Quarterback der Patriots und McDaniels war der Offensivkoordinator des Teams.

Mit dem ehemaligen Offensivkoordinator der Patriots, Josh McDaniels, als Cheftrainer – das Paar hatte während seiner trophäenreichen Karriere in Neuengland eine fast symbiotische Beziehung – wird die Ausrichtung auf die Offensive des Teams nahtlos sein.

Die Raiders haben viel offensive Feuerkraft – Davante Adams, Darren Waller und Hunter Renfrow warten alle darauf, Pässe zu fangen – und die Verteidigung hat auch Spielmacher. Ganz zu schweigen von der Faszination, in Las Vegas zu spielen.

Und wie cool wäre es, Brady in The Raiders in seinem berühmten Silber und Schwarz zu sehen? Es ist nur eine Szene, die in der Zukunft der Ziege passieren könnte.

Siehe auch  Dusty Baker von den Houston Astros war der erste schwarze Trainer, der 2.000 Spiele gewinnen konnte, was ihm den 12. Gesamtrang einbrachte