Oktober 4, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Trump unterstützte Dr. Mohamed Oz im Rennen um den Senat von Pennsylvania

Die Genehmigung kam nach monatelangem Gerangel hinter den Kulissen durch einen anderen Spitzenkandidaten in Oz und Pennsylvania. David McCormick, Ein Hedgefonds-Manager. Oz und McCormick nahmen beide am Hauptrennen teil, nachdem Trumps erste Wahl, Sean Barnell, sich Ende letzten Jahres aus dem Rennen zurückgezogen hatte.

Die Anerkennung lautete: „Das Great Commonwealth of Pennsylvania hat eine enorme Gelegenheit, die Vereinigten Staaten zu retten, indem es den brillanten und bekannten Dr. Mehmet Oz in den US-Senat wählt.“ „Ich kenne Dr. Oz seit vielen Jahren, wie viele andere, nur durch seine erfolgreichste TV-Show. Er lebte mit uns auf der Leinwand und war immer beliebt, respektvoll und intelligent.“

Trump hofft, dass Oz „die allgemeinen Wahlen gewinnt“ und in Philadelphia und Pittsburgh besser abschneidet.

Trump befürwortete die Ausbildung von Oz und seine medizinische Karriere. Er sagte auch über Oz: „Er sagte, ich sei bei außergewöhnlicher Gesundheit, was mich dazu brachte, mehr zu wollen (obwohl er sagte, ich sollte zwei Pfund verlieren!).“

Ehemalige First Lady Melania Trump Gemeldet Trump sagte, er mag Oz mehr als alle anderen Kandidaten, und in seiner Erklärung würde Oz die Unterstützung von Frauen bekommen.

„Besonders Frauen fühlen sich von Dr. Oz‘ Rat und Tat angezogen“, sagte der ehemalige Präsident am Samstag. „Ich sehe das seit Jahren. Sie kennen ihn, sie vertrauen ihm, sie vertrauen ihm.“

Trotz der langjährigen Beziehung zwischen Oz und Trump gab es Anzeichen dafür, dass McCormick einen Vorteil bei der Erlangung der Zustimmung hatte. Seine Frau, Tina Powell McCormick, war Beraterin für nationale Sicherheit von Trump im Weißen Haus. Und viele weitere loyale Trump-Helfer – darunter Hope Hicks und Stephen Miller – haben sich verpflichtet, McCormicks Kampagne zu unterstützen.

Jeff Rowe ist ein republikanischer Spitzenberater, der bei McCormick arbeitet. Hat das getwittert Als Reaktion auf Trumps Zustimmung, dass sein Klient „der nächste Senator des Commonwealth of Pennsylvania wird“.
Barnell, der auch McCormick unterstützte, Hat das getwittert„Also bin ich enttäuscht. Oz ist gegen alles, was Trump zum besten Präsidenten meines Lebens gemacht hat – er ist so weit von den Vereinigten Staaten entfernt und er wird so schlecht für die PA sein.“
Entsprechend Washington PostAnfang dieser Woche traf sich Trump mit McCormick in Mar-a-Lago. Der ehemalige Präsident teilte der Post Anfang dieser Woche mit, dass er das Rennen innerhalb einer Woche genehmigen werde.
Oz, McCormick und andere republikanische Kandidaten werden am 17. Mai im Hauptrennen um den ersten Platz gegeneinander antreten, das vom zurückgetretenen Republikaner Pat Domi geleitet wird. Auch im Rennen um den Senatssitz werden die Demokraten die Oberhand behalten, und es wird Konkurrenz geben Einer der höchstenUnd ist einer der teuersten November Nachwahl. Dies könnte die beste Gelegenheit für die Demokraten darstellen.

„Die Vorwahl des republikanischen Senats in Pennsylvania ist bereits hässlich, kostspielig und brutal“, sagte Patrick Burkwingle, Sprecher des Wahlkampfausschusses des demokratischen Senats. „Jetzt wird Trumps Zustimmung diese Machtkämpfe verschärfen, wie sie es bei den Vorwahlen des GOP-Senats im ganzen Land getan hat – und ihren letzten Kandidaten schwer beschädigt zurücklässt und die Wähler über die allgemeinen Wahlen entscheiden müssen.“

Siehe auch  Die Lufthansa-Annullierung betrifft mehr als 130.000 Passagiere

Alex Rogers von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen.