September 29, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Uber erhebt einen Treibstoffzuschlag

Uber erhebt einen Treibstoffzuschlag

Der Mitfahrdienst kündigte am Freitag an, dass er einen Treibstoffzuschlag einführen wird, um seinen Fahrern zu helfen, die Belastung durch steigende Benzinpreise für mindestens die nächsten zwei Monate auszugleichen.

Ab Mittwoch zahlen Benutzer zusätzlich 0,45 USD oder 0,55 USD pro Fahrt. Plus 0,35 $ oder 0,45 $ für Uber Eats, je nachdem Ihr Standort. Uber sagte, dass das gesamte Geld aus dem Aufpreis an die Fahrer gehen wird.

„Wir wissen, dass die Preise in der gesamten Wirtschaft steigen, deshalb haben wir alles getan, um Fahrern und Kurieren zu helfen, ohne den Verbrauchern eine erhebliche zusätzliche Belastung aufzuerlegen“, sagte Lisa Winship, Head of Driver Operations für die USA und Kanada. im Internet Post.

Uber sagte, der Preisaufschlag werde mindestens 60 Tage lang gelten, und das Unternehmen werde die Gaspreise sowie die Verbraucher- und Fahrerstimmung weiterhin überwachen. Uber gab an, dass die zusätzlichen Kosten nicht dazu gedacht seien, die vollen Kosten des Benzins zu decken, sondern „die Belastung zu verringern“.

Der Zuschlag ist national, hat aber eine Ausnahme. Im März erhielten die Fahrer in New York City eine Lohnerhöhung von 5,3 % nach dem Driver Minimum Wage Act der Stadt, dem ersten seiner Art in den Vereinigten Staaten. in Kraft getreten im Jahr 2019.

„Diese Erhöhung trägt dazu bei, das Versprechen der Stadt einzuhalten, App-Fahrer aus den Armutslöhnen heraus und auf den Weg zu einem würdigen und sicheren Leben zu bringen“, sagte Bhairavi Desai, Geschäftsführer der New York Taxi Workers Alliance, in einer Erklärung. „Wir alle wissen, dass die Preise für Grundbedürfnisse wie Brot und Milch gestiegen sind, und für die Fahrer sind die Betriebskosten wie Kraftstoff und Reparaturen gestiegen.“

Siehe auch  Twitter-Aktien stürzen ab, nachdem Elon Musk einen 44-Milliarden-Dollar-Deal abgeschlossen hat

Uber hat sein Engagement für Elektroautos bekräftigt und erklärt, dies sei der beste Weg, um langfristig explodierende Benzinpreise zu vermeiden. Das Unternehmen bietet Fahrern von Elektrofahrzeugen Anreize von bis zu 1 US-Dollar pro Fahrt in Höhe von bis zu 4.000 US-Dollar jährlich und ist eine Partnerschaft mit Hertz eingegangen, um berechtigten Fahrern bis 2023 bis zu 50.000 vollelektrische Teslas-Fahrzeuge zur Anmietung zur Verfügung zu stellen.

„Wir nutzen diesen Moment, um unsere Bemühungen zu verstärken, um mehr Fahrern zu helfen, auf Elektrofahrzeuge umzusteigen“, sagte Winship.

Der durchschnittliche nationale Gaspreis lag am Samstag bei 4.326 US-Dollar AAA. Spritpreise Er hat diese Woche einen Rekord gebrochenDamit wurde der bisherige Rekord von 4,11 $ pro Gallone gebrochen im Juli 2008.