April 1, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

UBS in Gesprächen über Kauf der Credit Suisse: Bericht

Veröffentlicht: 17. März 2023 um 17:59 Uhr ET

Die UBS Group AG befindet sich in Gesprächen, um die Credit Suisse Group AG ganz oder teilweise zu kaufen, und ihre Verwaltungsräte treffen sich am Wochenende getrennt, um den Schritt zu prüfen, berichtete die Financial Times am späten Freitag.

Die Schweizer Aufsichtsbehörden unterstützen die Gespräche, da sie versuchen, das Vertrauen in den Bankensektor des Landes zu stärken, berichtete die Zeitung unter Berufung auf „mehrere Personen“. Das Ziel ist es, bis Montag eine Einigung zu erzielen, obwohl jeder Deal scheitern könnte.

Amerikanisch…

Die UBS Group AG befindet sich in Gesprächen, um die Credit Suisse Group AG ganz oder teilweise zu kaufen, und ihre Verwaltungsräte treffen sich am Wochenende getrennt, um den Schritt zu prüfen, berichtete die Financial Times am späten Freitag.

Die Schweizer Aufsichtsbehörden unterstützen die Gespräche, da sie versuchen, das Vertrauen in den Bankensektor des Landes zu stärken, berichtete die Zeitung unter Berufung auf „mehrere Personen“. Das Ziel ist es, bis Montag eine Einigung zu erzielen, obwohl jeder Deal scheitern könnte.

American Depositary Receipts der Credit Suisse

CS

Er stieg in der erweiterten Sitzung am Freitag um mehr als 7 % und beendete den regulären Handelstag mit einem Minus von 7 %.

Die ADRs fielen in dieser Woche um 24 %, im Gegensatz zum Wochengewinn des S&P 500 Index von 1,4 %.

SPX

Der Aktienhandel in Zürich hatte seine schlimmste Woche seit der Finanzkrise 2008.

Anfang dieser Woche sagte die Credit Suisse, sie würde der Schweizer Zentralbank eine Rettungsleine in Höhe von 54 Milliarden US-Dollar abnehmen und Schulden zurückkaufen, um einen Teil des Drucks um sie herum abzuwehren. Die Silicon Valley Bank tat es.

Siehe auch  PA Main: Mehmet Oz, Dave McCormick Hals an Hals im GOP-Senat-Wettbewerb in Pennsylvania; Kathy Barnett liegt mit 76.000 Stimmen zurück