Mai 25, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Über 30 Milliarden Dollar wurden in 7 Tagen in die Marktkapitalisierung von Ethereum gepumpt, wobei Ethereum Bitcoin überholte

An zweiter Stelle steht die Kryptowährung Äther Es scheint kurzfristig einen Boden gefunden zu haben, da der Vermögenswert einen Anstieg der Kapitalzuflüsse verzeichnet.

Zwischen dem 20. und 27. März stieg die Marktkapitalisierung von Ethereum um etwa 31 Milliarden US-Dollar, von 346,7 Milliarden US-Dollar auf 377,1 Milliarden US-Dollar Nachweis der Beteiligung (PoS)-Upgrade.

Marktwert von Ethereum in US-Dollar; Letzte 7 Tage. Quelle: CoinMarketCap.com

Obwohl der Markt beobachten wird, ob die jüngsten Gewinne verlängert werden, hält Ethereum seit zwei Wochen den Kapitalfluss aufrecht. Der Aufwärtstrend wurde ab dem 15. März nach dem erfolgreichen Start von geweckt Ethereum „verschmelzen“ Auf dem Hochofen-Testnetz, wo Experten das Upgrade auf die Rallye zurückführten.

PoS wird es Investoren ermöglichen, sich an Ether zu beteiligen, eine Funktion, die wahrscheinlich mehr Spieler auf die Plattform locken wird. Darüber hinaus wird das PoS-Protokoll den Stromverbrauch von Ethereum erheblich reduzieren und eine höhere Attraktivität für institutionelle Investoren haben, die an Umwelt, Sozialem und Governance interessiert sind (ESG).

Zu beachten ist, dass das Original überwogen hat Bitcoin Im gleichen Zeitraum aufgezeichnete Schwankungen des Marktwertes.

An Ethereum interessierte Fahrer

Laut dem Leiter der institutionellen Berichterstattung bei FalconX, Aya KantorovićDie Aufregung über das Upgrade weckt das Interesse an Ethereum.

Neben der Promotion verband Kantrorovich das Wachstum auch mit anderen Marktaktivitäten wie z Aufstieg über Bitcoin.

Sie erklärte, dass der Kapitalzufluss auch von Hedgefonds und Einzelinvestoren stammen kann, die einen Teil ihrer Gewinne aus Bitcoin nehmen und an Ethereum überweisen.

Darüber hinaus stellte Kantorovich fest, dass Bitcoin zwar unter Ethereum gehandelt wird, die Kryptowährung Nummer eins jedoch einen Rückgang der Volatilität verzeichnet.

Sie erklärte, dass institutionelle Akteure jetzt den Preis von Bitcoin beeinflussen, daher der jüngste Handel in Korrelation zu Aktien.

„Und so sehen wir eine geringere Volatilität, die wirklich eine Massenakzeptanz erfordert, beides mit dem, was wir auf dem Schreibtisch sehen. Ich sehe allmählich, dass der Bitcoin-Handel einigen Vermögenswerten im traditionellen Finanzwesen sehr ähnlich ist. Insgesamt ist mehr Liquidität vorhanden die Märkte und Institutionen treiben den Preis von Bitcoin voran.“

Obwohl Ethereum derzeit einen geringeren Marktanteil hält, glauben einige Analysten, dass die Weiterentwicklung der Blockchain sie vor Bitcoin bringen wird. Insgesamt ist die Marktdominanz von Bitcoin ein wichtiger Aspekt, den es zu beobachten gilt, wobei die Kennzahl knapp über 40 % liegt.

Siehe auch  Der Inflationsalptraum wird immer schlimmer: Die Erzeugerpreise brechen aus. Die Regeln der inflationären Mentalität

Ähnliches Video: Ether übertrifft Bitcoin für eine zweite Woche