Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Updates: Elon Musk übernimmt Twitter

Mr. Musk has said that he wants to make Twitter a more freewheeling place for all types of commentary

auf mich Elon MuskErster ganzer Tag wie Twitter-BesitzerDas Social-Media-Unternehmen spürte sofort seine Spuren.

Twitter CEOs wurden entlassen Ihr Vorstand wurde aufgelöst. Gesellschaft Er sagte Seine Aktien werden am 8. November nicht mehr an der New Yorker Börse gehandelt. Herr Musk kündigte an, dass er plant, ein Gremium einzurichten, das sich mit Twitter-Inhaltsfragen befasst, und gesperrte Benutzer nicht sofort wieder einsetzen wird. Er hat Hilfe von denen in Anspruch genommen, die ihm am nächsten stehen, und einen Twitter-„Kriegsraum“ eingerichtet, um seine Produkte und Richtlinien zu überprüfen.

Auf Twitter selbst feierten einige Republikaner und konservative Medienvertreter die neue Monarchie. Anzahl Follower für Viele rechte Twitter-Accounts sind dramatisch gestiegen. Der frühere Präsident Donald J. Trump, der letztes Jahr von Twitter ausgeschlossen wurde, hat seine eigene soziale Plattform genutzt, um… erklärt sich „Sehr glücklich, dass Twitter jetzt in gesunden Händen ist.“

Die Veränderungen und Reaktionen leiteten eine neue Ära für den Social-Media-Dienst namens Global City Square ein, der nun unter der Kontrolle des reichsten Mannes der Welt steht. Mr. Musk, 51, schloss am späten Donnerstag seine massive Twitter-Akquisition im Wert von 44 Milliarden US-Dollar ab und zögerte nicht, seine Existenz zu offenbaren. a Ein launenhafter und unerwarteter Schöpferer versprach, den Dienst durch zu verwandeln Lockerung der Moderationsregeln für Inhalte, Neue Technologie integrieren und den Algorithmus transparenter machen.

Aber Mr. Musk steht vor unzähligen Herausforderungen an der Spitze von Twitter, das an der Spitze seiner Verantwortlichkeiten bei Tesla steht, sowie beim Raketenhersteller SpaceX und mehreren Startup-Unternehmen. Aufsichtsbehörden in Europa Sie sagten sofort, dass sie untersuchen würden, wie es den Dienst verändert hat, während Werbetreibende und Ermittler von Fehlinformationen das Potenzial für eine Zunahme von giftigen Inhalten und Unwahrheiten auf der Plattform bedauerten.

Herr Musk steht jetzt auch vor der Herausforderung, Twitter tatsächlich zu leiten, ein verlustreiches Unternehmen mit 7.500 Mitarbeitern und 240 Millionen Nutzern, von denen einige sehr prominent und rüpelhaft sind. Er hat am Freitag nicht sofort zwei CEOs an die Spitze des Unternehmens berufen, aber er hat es versucht Attraktiv für Werbetreibende, die den Großteil der Einnahmen von Twitter ausmachen. Herr Musk, der Schulden in Höhe von etwa 13 Milliarden US-Dollar aufgenommen hat, um den Deal für Twitter zu finanzieren, muss den Kreditgebern jährlich etwa 1 Milliarde US-Dollar an Zinszahlungen zahlen.

Siehe auch  Was ist Bitcoin Whale Watching und wie kann man Bitcoin Whale verfolgen?

Am Freitag gab Mr. Musk an, dass er bereit für die Herausforderung sei. „Lass die guten Zeiten ruhen“ zwitschern. Er und Twitter antworteten nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Mit den Änderungen, die Twitter in den letzten 24 Stunden vorgenommen hat, sendet Mr. Musk „starke Signale an die Mitarbeiter, dass sich die Welt verändert“, sagte Tami Madsen, Professorin für Management an der Levy School of Business der Santa Clara University. Aber sie warnte: „Wir wissen nicht, in welche Richtung es geht.“

Mr. Musk sagte den Investoren zuvor, dass er das getan habe Große Pläne für Twitter. Dazu gehört auch, Twitter in eine „Super-App“ zu verwandeln, wie die beliebten Apps in Asien, mit Social Media, Zahlungen und Messaging, alles Teil eines Dienstes. Herr Musk sagte, er würde dies nennen „Alles App“ X.

Herr Musk sagte auch, er werde Twitter Abonnementdienste hinzufügen, die Einnahmen direkt von den Nutzern bringen, anstatt sich nur auf Werbetreibende zu verlassen. Zu diesen Diensten kann gehören, dass Menschen die Möglichkeit haben, Twitter zu nutzen, ohne Werbung zu sehen, wenn sie eine Gebühr zahlen.

Am Mittwoch traf Mr. Musk in der Twitter-Zentrale in San Francisco ein und Lernen Sie die Twitter-Mitarbeiter kennen Während der restlichen Woche sagten fünf Personen, die mit den Treffen vertraut sind. Am späten Donnerstag haben hochrangige Twitter-Führungskräfte, darunter Parag Agrawal, CEO, sowie Chief Financial Officer, Chief Legal and Policy Officer und General Counsel, Sie wurden rausgeschmissen.

Zwei Personen sagten, diese Führungskräfte dachten, sie hätten bis Freitag Zeit, bevor der Deal abgeschlossen wird. Aber Mr. Musks Geld für den Deal kam früher als erwartet, also schloss er den Deal am Donnerstag ab und entließ Führungskräfte, sagten sie.

Zwei Personen sagten, Mr. Musk habe im Unternehmen einen „Kriegsraum“ eingerichtet, um seinen Neukauf zu recherchieren. Vier Personen sagten, Tesla-Mitarbeiter und die vertrauenswürdigen Mitarbeiter von Herrn Musk hätten sich auch mit Twitter-Mitarbeitern getroffen. Drei Personen sagten, einer von ihnen sei Alex Spiro, Musks persönlicher Anwalt, der mit Twitter-Mitarbeitern über Content-Management und rechtliche Fragen gesprochen habe.

Siehe auch  Die Polizei evakuiert Geschäfte in Mississippi, nachdem ein „gestohlener“ Pilot drohte, in einen Walmart zu krachen

„Er wird die Besten auswählen, die er in seinem Netzwerk hat, um einige dieser Probleme anzugehen“, sagte Patrick Hellman, Chief Strategy Officer der Krypto-Börse Binance, die auf Twitter in die Übernahme von Herrn Musk investierte.

Zwei Personen sagten, dass andere Investoren, die Mittel für Herrn Musks Deal auf Twitter bereitgestellt haben – darunter der Risikokapitalgeber David Sachs – am Freitag Treffen im Unternehmen abgehalten haben. Kayvon Beykpour, ein ehemaliger Twitter-Chefprodukt, der es auch war Gestartet von Mr. Agrawal im MaiDrei Personen sagten, er sei im Gebäude gesehen worden.

Aus Angst vor Entlassungen wurden einige Twitter-Mitarbeiter angewiesen, Kopien des Codes, den sie kürzlich geschrieben haben, als möglichen Arbeitsnachweis auszudrucken, sagten zwei mit der Situation vertraute Personen. Drei Mitarbeiter gaben an, keine Mitteilung des Unternehmens erhalten zu haben und sich auf Nachrichten zu verlassen. Zwei Personen sagten, Twitter habe auch ein „Code-Freeze“ implementiert, um Änderungen an der App zu verhindern.

Mr. Musk scheint von seinen Plänen Abstand genommen zu haben, dass Twitter ein Hafen für unverfälschte, uneingeschränkte Kommentare sein soll. Seit mehreren Monaten warnen Fehlinformationsforscher davor, Schutzbarrieren aus dem Dienst zu entfernen. Einige Werbetreibende sagten auch, sie seien besorgt darüber, dass Twitter alles in Bezug auf Sprache zulässt. General Motors zum Beispiel sagte, es werde Anzeigen auf Twitter vorübergehend aussetzen, da es versucht, „die Richtung der Plattform unter ihrem neuen Eigentümer zu verstehen“.

„Wenn Twitter zur Anlaufstelle für die Knucklehead Brigade wird, werden Werbetreibende rennen, nicht gehen“, sagte Bob Hoffman, der Veteran der Werbebranche hinter dem Ad Contrarian-Newsletter, in einer E-Mail.

Mr. Musk, der Werbetreibenden diese Woche sagte, er wolle Twitter zur „weltweit angesehensten Werbeplattform“ machen, verstärkte diese Stimmung am Freitag. Er machte deutlich, dass er die Richtlinien zur Bearbeitung von Inhalten von Twitter nicht sofort aufheben und ein Gremium bilden würde, um Redefragen zu diskutieren. Er sagte, dass er bis dahin die Konten von Benutzern, die gegen die Regeln der Plattform verstoßen haben, nicht wiederherstellen werde.

Siehe auch  Hulu steht vor einer existenziellen Krise, während Disney entscheidet, wie es weitergehen soll

sagte hinein twittern. „Vor dieser Vorstandssitzung werden keine wesentlichen Entscheidungen über Inhalte oder Neuberechnungen getroffen.“

Evan Greer, Direktor der digitalen Interessenvertretung Fight for the Future, sagte, das Board sei eine „gute Idee“, aber Mr. Musk werde letztendlich die Kontrolle über die inhaltlichen Entscheidungen haben.

„Er kann den Rat bilden, er kann ihn auflösen“, sagte Frau Greer über Mr. Musk. „Das ist das Problem, dass eine Einzelperson ein Unternehmen besitzt, das einen so tiefgreifenden Einfluss auf unsere Politik, unsere Kultur und unsere Gesellschaft hat.“

Konservative Twitter-Nutzer – darunter Gesetzgeber, Moderatoren von Fox News und andere, die Mainstream-Technologieplattformen beschuldigt haben, ihre Meinungen zu zensieren – waren begeistert von Mr. Musks Besitz von Twitter.

„Elon Musk hat angedeutet, dass er sich der Zensur großer Technologieunternehmen widersetzen und die Meinungsfreiheit unterstützen wird“, sagte Senatorin Marsha Blackburn aus Tennessee. in einem Tweet. „Das ist etwas, was jeder Freiheitsliebende hinter sich lassen kann.“

Neue Aktivitäten auf Twitter haben sich ebenfalls intensiviert. In den 24 Stunden, bevor Mr. Musk seinen Deal mit dem Unternehmen abschloss, wurden Tausende von neuen Konten auf dem Dienst erstellt und schlossen sich einer größeren Welle neuer Anhänger einiger der einflussreichsten rechtsextremen Konten der Plattform an, so Untersuchungen von Memetica. ein digitales Ermittlungsunternehmen.

Unterdessen fanden Forscher heraus, dass die Twitter-Accounts progressiver Politiker und Prominenter am Freitag Follower verloren. Der frühere Präsident Barack Obama, die Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez, Demokratin aus New York, und Rachel Maddow, MSNBC-Moderatorin, gehörten nach Angaben von zu den Twitter-Konten, die seit Donnerstag die meisten Follower verloren haben Soziale KlingeAnalyseunternehmen für soziale Medien.

Mehrere linke Influencer haben ihre Twitter-Follower angefleht, im Dienst zu bleiben und Lösche ihr Konto nicht.

„Wenn anständige Gemäßigte und Linke weiterhin Plattformen verlassen, erlauben wir der extremen Rechten, die Erzählung zu besitzen, und geben der Wahrheit keine Stimme“, schrieb der Schriftsteller und Mäzen John Pavlovitz an seine 410.000 Anhänger.

Shera FrenkelStuart Thompson Tiffany HsuUnd die Mike Isaak Und die David McCabe Mitarbeit bei der Erstellung von Berichten.