Januar 30, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

USA aus der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022: Haji Wright erzielt ein Tor bei der Niederlage, als USMNT gegen die Niederlande eliminiert wurde

Die Männer-Nationalmannschaft der Vereinigten Staaten ist am Samstag im Achtelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 gegen die Niederlande ausgeschieden. Memphis Depay und Daley Blind trafen in der ersten Halbzeit, und die Mannschaft von Greg Berhalter verlor die Amerikaner mit 1:3 gegen die Niederländer. Die Niederlande treffen im Viertelfinale am Freitag auf Argentinien und Australien.

Holen Sie sich Ihren täglichen WM-Fix. Melden Sie sich für unseren neuen Newsletter an Berichterstattung über das schöne Spiel in seiner ganzen Pracht, einschließlich täglicher Updates zur Weltmeisterschaft, Hier.

Es war ein Spiel, das zeigte, wie sehr die USMNT noch wachsen muss, da sie niederländischen Kontern ausgesetzt waren. Es ist ein amerikanisches Team, das in der Gruppenphase vor Samstag noch kein Tor im offenen Spiel erzielt hat. Denzel Dumfries dominierte auf dem Flügel mit zwei Vorlagen und einem Tor zu seinem Namen.

Die Amerikaner mussten auf Josh Sargent verzichten, der sich aufgrund einer Knöchelverletzung nicht anzog, und sie vermissten seine Anwesenheit aufgrund mangelnder Offensive und Beweglichkeit. Die USA waren fasziniert von dem Spiel, das der niederländische Trainer Louis van Gaal vorbereitet hatte.

Beim Führungstreffer der Niederländer schob Cody Kagbo Depay am US-Mittelfeld vorbei, um die Chance, die Dumfries geschaffen hatte, zu veredeln. Wieder vor der Halbzeit schlug ein Außenverteidiger Sergino Test einen blinden Außenverteidiger auf dem falschen Fuß, um im Tor zu landen, und spielte es auf holländische Weise. Zur Halbzeit kam es zu Wechseln, als Gio Reina für Jesus Ferreira eingewechselt wurde, aber es reichte nicht, um wieder ins Spiel zu kommen. Haji Wright holte nach der Niederlage in den Niederlanden einen Ausgleich, bevor Dumfries mit einem hervorragenden Tor in der 81. Minute alles außer Sichtweite brachte.

Siehe auch  Musk fragt Twitter-Nutzer, ob er nach Empörung über seine Politik zurücktreten soll

Denken Sie daran, dass Sie nach dem Ende der Weltmeisterschaft und der Wiederaufnahme der Champions League die ganze Action verfolgen können Überragend+. Promo-Code verwenden Alliyar Jetzt 50 % Rabatt auf den Jahresplan erhalten. Wir haben UEFA-Klubwettbewerbe, Serie A, NWSL, FA Women’s Super League und mehr mit einem Klick.

In der Zwischenzeit müssen die USA bis 2026 warten, wenn sie mit Kanada und Mexiko die nächste Weltmeisterschaft ausrichten. Hier sind drei Erkenntnisse aus dem Turnier:

1. Lernerfahrung

Während sich die Niederländer mit einer begrenzten Anzahl von Chancen auszahlten, verpassten die USA Chancen, in den Wettbewerb einzusteigen. Auch hier traf Berhalter taktisch richtig, um ins Spiel zu starten. Pulisic und Weah flogen wahrscheinlich wie im Drehbuch aus dem Tor, aber sie konnten den letzten Ball nicht im Strafraum finden. Die USA taten, was die Niederlande wollten, von schlechten Schüssen bis hin zu zu viel Dribbling.

Es gab Chancen, als sie die Niederländer unter Druck setzten, aber die USA konnten diesen Druck in jeder Halbzeit nur 15 Minuten lang aufrechterhalten. Dann, als sie erwischt wurden, flogen die Niederlande unmarkiert über das Spielfeld, wobei Test und Robinson ein sehr trügerisches Laufseil zeigten. Defensive Außenverteidiger hingen vom Spiel ab, und die holländischen Außenverteidiger kamen groß raus, da sie konstant in Rückstand geraten konnten.

Amerikanische Außenverteidiger müssen ihre Plätze besser auswählen, um in Spielen wie diesem erfolgreich zu sein, aber man weiß nie, wo seine Schwächen liegen, bis sie auf der großen Bühne aufgedeckt werden.

2. Ende einer Ära

Wir sind vier Jahre und einen Tag in Greg Berhalters Amtszeit als Verantwortlicher für das USMND. Ist es an der Zeit, einen neuen Manager für die äußerst wichtige Rotation einzustellen, zu der auch die Amerikaner gehören, die die Weltmeisterschaft ausrichten und sich nicht unbedingt über die CONCACAF qualifizieren? Die Erfolgsbilanz für Trainer, die mehr als einen Zyklus bestehen, ist nicht perfekt.

Siehe auch  Folgendes müssen Sie über die neuen Optionen „Bearbeiten“ und „Nicht gesendet“ für iMessage wissen

Berhalter hat einen wichtigen Job gemacht, indem er das Team zurück auf die Weltbühne gebracht hat, aber es ist fair zu fragen, ob er das Team so weit gebracht hat, wie er konnte.

„Wenn man an diese Gruppe denkt, ist es etwas ganz Besonderes zu sehen, wie sie sich in den letzten dreieinhalb Jahren zusammengefunden haben“, sagte Berhalter gegenüber Fox-Reporterin Jenny Taft. „Es kommt nicht oft vor, dass man eine solche Bindung zwischen Teamkollegen und Mitarbeitern und allen herstellt. Ich bin sehr stolz auf diese Gruppe, aber am Ende des heutigen Abends bitter enttäuscht.“

Da die meisten von ihnen schon in der Jugend zusammengespielt haben, ist die Bindung zwischen den Mannschaften wichtig. Die Einwechslungen von Bethalter ließen die Mannschaft jedoch nicht zu Höchstleistungen kommen. Raina wurde nach der Halbzeit eingewechselt, aber es war kein großes Risiko, ihn als falsche Neun zu spielen, da er das Spiel beeinflussen musste.

Obwohl es wie ein schnelles Tor aussah, hatte Wright auch während der Weltmeisterschaft Probleme. Seine Leistungen ließen uns erneut fragen, was mit Jordan Befok und/oder Ricardo Pepi im Team gewesen wäre. Wenn Ihr Stürmer in vier Spielen ein Tor erzielt, ist es fair zu hinterfragen, was dort passiert ist. Berhalter hat die Forderungen nach Turner als Torhüter und Ream als Innenverteidiger, die für ihren Erfolg entscheidend waren, absolut getroffen, aber es ist fraglich, wie dies zu einem abgerundeten Kader für 2026 werden wird.

Was die Talente auf U-20-Ebene angeht, brauchen einige Spieler mehr Erfahrung. Einen Manager mit einem Plan B in der Hosentasche zu haben, um das Spiel nach der Pause zu wechseln, hätte ein bisschen mehr aus diesem Spiel herausholen können.

Siehe auch  Astronauten führen Weltraumspaziergänge durch, um die Leistung der ISS zu erhöhen

3. Unterschätzen Sie die Niederländer nicht

Unter der Annahme, dass die Niederländer in der nächsten Runde gegen Argentinien spielen, ist dies eine weitere Chance gegen ein Team, für das Van Gaal sein Programm nutzen möchte. Dies gibt den Niederländern mehr Gelegenheit, das Tempo zu erhöhen, während Memphis rechtzeitig Fuß fasst. Knoppert war auch torstark, Dumfries beste Leistung während der Weltmeisterschaft. Machen Sie weiter so und sie könnten in der nächsten Runde für eine Überraschung sorgen. Kakpo musste gegen die USA kein Tor erzielen, aber seine Bewegung gab jedem im Team Raum.