Februar 7, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

USA gegen Wales, England gegen Iran und Niederlande gegen Senegal

USA gegen Wales, England gegen Iran und Niederlande gegen Senegal

Die WM 2022 steht vor der Tür.

Das Turnier begann am Sonntag mit Ecuador gewann mit 2:0 gegen Gastgeber Katar Und am Montag geht es mit drei Spielen ernsthaft weiter.

Die USA und England sind in Gruppe B und streben beide nach drei Punkten vor dem gewaltigen Aufeinandertreffen am Schwarzen Freitag. England leistete am frühen Montagmorgen seinen Beitrag, 6:2 gegen den Iran. Im anderen Spiel streben die Niederlande den Sieg in der Gruppe A an, indem sie Senegal im Eröffnungsspiel besiegen.

Senegal gegen die Niederlande

11 Uhr ET Montag, Fox

Senegals Aussichten rührten sich nicht von der Nachricht über den Abgang von Star Sadio Mane. Wir neigen jedoch dazu, den Piloten auf die Krawatte zu setzen. Dies ist das beste afrikanische Team und Ismaila Sarr ist in der Lage, die Front zu führen, während Kalidou Koulibaly einer der besten Verteidiger der Welt ist.

Vereinigte Staaten gegen Wales

14 Uhr ET, Montag, Fox

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist die USMNT zum ersten Mal seit 2014 wieder bei der Weltmeisterschaft dabei. Diese Dürre ist nichts im Vergleich zu dem walisischen Team, das zum ersten Mal seit 64 Jahren wieder an der Weltmeisterschaft teilnimmt. Gareth Bale bleibt ein Star der walisischen Nationalmannschaft, nachdem er eine Teilzeitrolle bei LAFC übernommen hat, und Aaron Ramsey bleibt eine Schlüsselkomponente. Die größte Frage für den Waliser ist Joe Allen. Er verletzte sich im September an der Kniesehne und hat seitdem nicht mehr gespielt. Wenn Allen nicht gehen kann, gibt es keinen wirklichen Ersatz für ihn im Team.

Wir werden die USA in einem der fünf entscheidenden Spiele der Gruppenphase zum Sieg führen. Der Verlierer dieses Spiels hat eine hohe Beförderung, um das Achtelfinale zu erreichen.

Siehe auch  Freddy Freeman von den Los Angeles Dodgers sagt bei seinem Heimdebüt „etwas, das ich nie vergessen werde“.