Mai 29, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Verletzungsbericht: Jahmir Gibbs gehört zu den drei Draft-Spielern der Lions, die im Minicamp pausieren mussten

Am Samstag stellten die Detroit Lions den Medien zum ersten Mal in dieser Saison einen Rookie-Junior vor, doch ihnen fehlten einige ihrer größten Puzzleteile. Jahymr Gibbs, der Zweitrunden-Pick Brian Branch und der Drittrunden-Pick Hendon Hooker waren alle nicht am Coaching des Zweitrunden-Rookie-Teams beteiligt.

Gibbs, der 12. Gesamtpick im Jahr 2023 NFL DraftAufgrund einer Knöchelverletzung, die er sich am ersten Tag des Camps am Freitag zugezogen hatte, konnte er nicht trainieren. Der stellvertretende Generaldirektor Ray Agnew sagte, das Team sei vorsichtig. Auch Gibbs selbst spielte die Verletzung herunter.

„Ich bin hetero, mir geht es gut“, sagte Gibbs nach dem Training.

Gibbs‘ Charaktere werden ein wichtiger Teil der Offensive der Lions sein und eine Rolle übernehmen, die zuvor D’Andre Swift innehatte. In Alabama war Gibbs sowohl im Rushing- als auch im Passspiel ein fester Bestandteil. In Detroit soll er eine ähnliche Rolle spielen.

„Vielleicht ist es bei ‚Bama‘ dasselbe, wie Wide und Running Back“, sagte Gibbs am Samstag.

Branch gab nicht genau an, womit er es zu tun hatte, sagte aber, dass es keine langfristigen Bedenken gebe. Er gab jedoch zu, dass es frustrierend war, das Training so früh im Prozess zu verpassen.

„Es tat mir weh, weil ich gestern und heute trainiert habe. Wie bei jedem Training möchte ich besser werden“, sagte Branch. „Und einfach zu wissen, dass ich heute nicht trainieren konnte. Ich konnte mich nicht verbessern oder mit meinen Teamkollegen mitspielen.“

Die Lions werden Branch nicht drängen, da es keine klare Rolle gibt, die die Verteidigung sofort einnehmen soll. Wie General Manager Brad Holmes während der Draft-Woche sagte, müssen die Defensive Backs von Alabama möglicherweise in Spezialteams arbeiten, um in seinem Rookie-Jahr ins Feld zu kommen, da Detroit in dieser Saison in ihre Defensive Backs investiert hat.

„Wir haben im Hintergrund während der Free Agency viele Schritte in der Sekundarstufe gemacht, und wo wir als Kader stehen, kann man an einen Punkt kommen, an dem man in der zweiten Runde einen Mann nimmt, der das vielleicht nicht tut.“ „Er ist sofort aktiv“, sagte Holmes. „Aber ich sage es so: Es könnte sein, und wenn es keine Wirkung zeigt.“ Da er in der Verteidigung unmittelbar wirkt, wird er auch in Spezialteams unmittelbare Wirkung haben.“

Aufgrund eines Kreuzbandrisses, den er sich im November zugezogen hatte, wurde nicht erwartet, dass Hooker am Juniorenlager teilnehmen würde. Kürzlich sagte Lions-Cheftrainer Dan Campbell, dass sie von ihm ein „Redshirt“-Rookie-Jahr erwarten.

Allerdings war Hooker immer noch aktiv auf dem Spielfeld, machte offensichtlich mentale Wiederholungen und kam sogar langsam nach oben, während der ungedeckte Rookie Adrian Martinez tatsächliche Spielzüge durchführte.

„Sie sehen mich, ich komme mit dem Ball herum“, sagte Hooker. „Ich bin süchtig danach, wieder auf den Platz zu gehen und an Wettkämpfen teilzunehmen und auch mit den Jungs zusammen zu sein. Man sieht, wie mir warm wird und so, ich habe einfach Spaß und genieße meine Teamkollegen.“

Während Hooker den Ball während des Trainings nicht warf, fing er nach dem Training einige Würfe. Der Schlüssel liegt darin, den Druck von diesem Bein fernzuhalten.

„Airways, es ist ziemlich schwierig, weil ich Dinge tun möchte, die ich im Moment nicht tun kann“, erklärte Hooker. „In Bezug darauf, einfach meinen Fuß zu beschleunigen, viel Druck auf das linke Bein auszuüben und zu versuchen, die Richtung zu ändern, was mir im Moment nicht gelingt.“

Zusätzlich zu diesen Spielern hat der noch nicht gedraftete Rookie-Linebacker Stephen Gilmour nicht mit der Mannschaft trainiert, aber an der Seitenlinie viel Arbeit mit den Trainern bekommen. Der Drittrunden-Pick Broderick Martin schien im Training eine Armverletzung zu haben, zog sich aber eine Stütze/einen Ärmel an und beendete den Tag auf dem Platz.

„Ich wurde gerade eingesperrt. Die Leute kamen runter und verprügelten sie“, sagte Martin. „Sie wollten nur sichergehen, dass es mir gut geht.“ Die beste Fähigkeit ist die Verfügbarkeit, also muss ich da sein.“

Weiterlesen

Siehe auch  "Es wurde für diese Momente gemacht"