Mai 24, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Waldbrände in Kalifornien lösen Evakuierungen aus und schließen die Autobahn

22. Januar (Reuters) – Ein 1.500 Hektar großes Feuer in der Nähe der kalifornischen Big Sur-Gemeinde hat zu Evakuierungen geführt und einen Teil einer Hauptstraße geschlossen, sagten staatliche und lokale Beamte am Samstag.

Das seit Freitag aktive Colorado Fire ist nach Angaben des kalifornischen Ministeriums für Forstwirtschaft und Brandschutz (Cal Fire) zu 5% unter Kontrolle.

Der State Highway 1 ist 20 Meilen lang und die wunderschöne Nord-Süd-Route entlang der Pazifikküste führt von der Küstenstadt Carmel-by-the-Sea zum Andrew Molera State Park.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Etwa 400 Menschen in Montreal County wurden aus 1.100 Gebäuden evakuiert, sagte ein Sprecher des Amerikanischen Roten Kreuzes unter Berufung auf Bezirksberichte.

Das Rote Kreuz sagte, vier Personen und ein Haustier übernachteten in einer örtlichen Schule.

Auf diesem manuellen Foto, das in der Nacht vom 21. auf den 22. Januar 2022 aufgenommen wurde, brennt ein Lauffeuer am Rocky Point im kalifornischen Monterey County. Führung von DEBI LORENC / REUTERS

Kalifornien hatte eine lange Waldbrandsaison, aber in den letzten Jahren wurde sie durch den Klimawandel etwas angeheizt und ist länger und strafender geworden.

Im vergangenen Jahr begann die Waldbrandsaison aufgrund von Dürre und niedrigen Stauseen ungewöhnlich früh, sagte Cal Fire. Allein im Januar 2021 bekämpfte der Staat 297 Brände auf 1.171 Acres, teilte das Büro mit.

Das einzige Feuer, das bisher auf der Vorfallliste von Cal Fire im Jahr 2022 aufgeführt ist, ist das Colorado-Feuer.

In diesem Jahr kämpft Kalifornien auch mit dem Santa-Ana-Wind. Nach Angaben des Nationalen Wetterdienstes herrschen in dem Gebiet starke Winde mit einer Geschwindigkeit von 70 mph (112,65 km/h).

Siehe auch  Russland greift ukrainischen Militärstützpunkt nahe der polnischen Grenze an: direkte Ankündigungen

Aber das Rote Kreuz sagte, die Winde hätten sich verbessert und seien das ganze Wochenende über mild.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Magini Price in Washington; Redaktion von Diane Kraft und Cynthia Asterman

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.