Dezember 5, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Warum sind die Gaspreise nahe bei $5 pro Gallone und wie hoch

Warum sind die Gaspreise nahe bei $5 pro Gallone und wie hoch

Der durchschnittliche Preis für eine Gallone Normalbenzin in den Vereinigten Staaten betrug laut den neuesten Angaben von AAA am Mittwoch 4,96 $. Es war der 12. Tag in Folge und das 29. Mal in den letzten 30, dass Gas in Amerika einen Rekord aufstellte.

Für den größten Teil des Landes gibt es bereits 5 $ Benzin.

Es gibt jetzt 16 Bundesstaaten plus Washington, D.C. mit durchschnittlich 5 $ oder mehr. Idaho, Ohio und Pennsylvania sind die jüngsten Bundesstaaten, die diese Grenze überschreiten. Kalifornien bleibt mit einem Staatsdurchschnitt von 6,39 $ pro Gallone am teuersten.

Der landesweite Durchschnitt stieg in jedem Bundesstaat um mindestens einen Cent, außer in Florida, wo die Preise im Wesentlichen unverändert blieben. Am Dienstag verkauften bereits 29 % der 130.000 Tankstellen des Landes Benzin für mehr als 5 US-Dollar pro Gallone.

und die Das Schlimmste kommt noch für Fahrer.
mit dem Sommer Reisezeit Anfänglich trieb die Benzinnachfrage zusammen mit der Unterbrechung russischer Öllieferungen aufgrund des Krieges in der Ukraine die Ölpreise auf den Weltmärkten in die Höhe.

Laut Tom Cluza, dem globalen Leiter der Energieanalyse bei OPIS, der die Gaspreise für AAA verfolgt, könnte sich der nationale Durchschnitt für Benzin bis Ende des Sommers 6 Dollar nähern.

„Alles geht vom 20. Juni bis zum Tag der Arbeit“, sagte Kloza über die Gasnachfrage, als die Menschen in die lang ersehnten Ferien aufbrachen. „Kommen Sie zur Hölle oder zu hohen Kraftstoffpreisen, die Leute werden Urlaub machen“

Während die Vereinigten Staaten nie große Mengen Öl aus Russland importiert haben, wird der Rohstoff auf den Weltmärkten gehandelt, und Europa war in hohem Maße von russischen Exporten abhängig. Die letzte Europäische Union Die Entscheidung, Öltankertransporte zu verbieten Aus Russland auch gesendet Ölpreiserhöhung in diesen globalen Märkten.
Rohöl liegt jetzt über 120 $ pro Barrel, gegenüber knapp unter 100 $ vor einem Monat, und die Preise stiegen im frühen Handel am Mittwoch weiter an. Erwarten Sie Goldman Sachs Der durchschnittliche Preis für Brent-Rohöl, die Benchmark für in Europa gehandeltes Öl, wird zwischen Juli und September 140 USD pro Barrel betragen, gegenüber der vorherigen Nachfrage von 125 USD pro Barrel.
Es gibt Stationen und Staaten, wo Benzin billiger ist. Etwa 20 % der Tankstellen im ganzen Land verkaufen Gas immer noch für weniger als 4,50 $ pro Gallone. Aber selbst in vielen Staaten, in denen Benzin billiger ist, wie in Mississippi, können niedrigere Durchschnittseinkommen dazu führen, dass die Fahrer dies tun müssen. Arbeiten Sie länger, um ihre Tanks zu füllen als in einigen Staaten mit höheren Gaspreisen wie Kalifornien.

Wie viel sind die Fahrer bereit zu zahlen, bevor sie kürzen? Bisher ist die Anzahl der in der letzten Maiwoche in Stationen gepumpten Gallonen nur etwa 5 % niedriger als in der gleichen Woche des Vorjahres, obwohl die Gaspreise im gleichen Zeitraum um mehr als 50 % gestiegen sind. Autofahrten in die USA sind laut dem Mobilitätsforschungsunternehmen Inrix seit Anfang Mai um etwa 5 % zurückgegangen, obwohl diese Fahrten seit Anfang des Jahres immer noch um etwa 5 % gestiegen sind.

Siehe auch  Proteste von Foxconn: Die iPhone-Fabrik bietet an, ihre Arbeiter dafür zu bezahlen, dass sie kündigen und den Zhengzhou-Campus verlassen

Die Sorge ist, dass die Verbraucher andere Ausgaben kürzen werden, um weiterhin die Kilometer zu fahren, die sie wollen oder brauchen, was eine Wirtschaft, die bereits einige Anzeichen von Schwäche zeigt, in eine Rezession treiben könnte.

– Matt Egan von CNN hat zu diesem Bericht beigetragen