Dezember 8, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Warum steigen Bitcoin (BTC) und Etherem (ETH) heute?

Warum steigen Bitcoin (BTC) und Etherem (ETH) heute?

Bitcoin Es stieß immer noch auf Widerstand bei der 40.000-Dollar-Marke und schaffte es am Wochenende nicht, über die Marke zu brechen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung am Sonntagabend wurde die Hauptwährung innerhalb von 24 Stunden höher gehandelt, da die globale Marktkapitalisierung für Kryptowährungen um 3,2 % auf 1,75 Billionen US-Dollar stieg.





Preisentwicklung der wichtigsten Währungen
Währung 24 Stunden 7 Tage Preis
Bitcoin Bitcoin / US-Dollar 2,5 % -0,8 % $38734,95
Äther ETH/USD 3,75 % -1,3 % 2.844 $
Dogecoins Hund / Dollar 4% 4,3 % 0,13 $





Die besten 24-Stunden-Gewinner (Daten von CoinMarketCap)
Kryptowährung Änderung um 24 Stunden (+/-) Preis
Geist (FTM) + 18% 0,80 $
NEAR .-Protokoll (nahe) + 15,2 % 12,13 $
Harmonie (Ein) + 14,7 % 0,85 $

Siehe auch: So erhalten Sie NFTs kostenlos

Warum spielt es eine Rolle: Kryptowährungen bleiben zusammen mit Technologieaktien unter Druck, da sich der Markt auf bevorstehende geldpolitische Maßnahmen der US-Notenbank vorbereitet.

Das Federal Open Market Committee (FOMC) soll seine Sitzung am Dienstag beginnen.

Die Fundamentaldaten von Bitcoin beginnen sich zu schwächen, da das Interesse der Institutionen und des Einzelhandels an der Kryptowährung nachlässt. Jetzt, da die 40.000-Dollar-Marke ein starker Widerstand für Bitcoin zu sein scheint, erwarten Krypto-Händler eine Konsolidierung, die die Preise in Richtung der 37.500-Dollar-Marke treiben könnte“, sagte Edward Moya, Chief Market Analyst bei OANDA, in einer Notiz.

Im täglichen Handel vor Sonntagabend erreichte Bitcoin 37585,79 $.

Allerdings scheint sich die Anlegerstimmung zu verbessern. Der „Crypto Fear and Greed Index“ von Alternative.me bezog sich zum Zeitpunkt dieses Artikels auf „Angst“. Der Indikator zeigte letzte Woche „extreme Angst“.

Kryptowährungsanalyst Michael van de Poppe Er sagte, die Fed-Zinserhöhung sei „zu diesem Zeitpunkt bereits eingepreist oder möglicherweise eingepreist“.

„Die meisten erwarten, dass die Märkte nächste Woche aufgrund der Fed-Sitzung und zusätzlicher Zinserhöhungen nuklear werden“, sagte er auf Twitter.

Glas Gründungspartner Raffael Schultz Handwerk Er sagte am Sonntag auf Twitter, dass Ethereum-Benutzer eine Zwischengebühr von 4.830 Dollar für Transaktionen in einer Stunde bezahlt hätten. Kraft stellt fest, dass die Bergleute in diesem Fenster 87,66 Millionen Dollar verdient haben.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung beträgt die durchschnittliche Transaktionsgebühr für Ethereum laut BitInfoCharts 0,072 $ oder 204,40 $.

Lese das folgende: Elon Musk lacht über Warren Buffett: Was hat das Orakel von Omaha gesagt?

Siehe auch  So schützen Sie Ihren 401(k) in einem Bärenmarkt