Januar 28, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Wissenschaftler haben einen neuen außerirdischen Planeten entdeckt, der in seinem Kern ein verblüffendes Geheimnis verbirgt.

Ein neuer außerirdischer Planet verbirgt in seinem Kern ein mächtiges Geheimnis.

Es ist der erste Planet, den er entdeckte Europa Jaya Raumschiffdie vor einem Jahrzehnt ihre Mission ins All begann.

1

Der Planet ist etwa ein Drittel größer als unsere Sonne und etwa 13-mal größer als Jupiter (Bild)

Ein internationales Team von Wissenschaftlern Beim Beobachten der Sterne einen Exoplaneten gefunden Etwa 130 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Der Planet ist etwa ein Drittel größer als unsere Sonne und etwa 13 Mal größer als Jupiter – der größte Planet in unserem Sonnensystem.

Es scheint, dass im Inneren Kernfusion vor sich geht.

Wenn man den Planeten betrachtet, Wissenschaftler Sie bemerkt, dass es funkelt und sich verdunkelt, was sie glauben lässt, dass sein Kern einen Prozess der Kernfusion durchläuft.

Vollmondkalender - Alle Termine für 2023 enthüllt
Das atemberaubende NASA-Bild verbirgt den Mini-Helikopter des Mars in Sichtweite

Die Gaia-Mission der Europäischen Weltraumorganisation wurde entwickelt, um Sterne genau zu lokalisieren, während sie sich über den Himmel bewegen.

Das Raumschiff soll nur noch zwei Jahre in Betrieb sein.

Ein Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Professor Sasha Hinckley von der University of Exeter in Vereinigtes KönigreichSie maßen einen Stern 300 Millionen Meilen vom Planeten entfernt.

Der Stern mit dem Namen HD 206893 gilt als guter Kandidat für die Suche nach neuen Exoplaneten, auch bekannt als Exoplaneten.

Benannt nach dem nahen Stern, hat der Planet den nicht so glamourösen Namen HD 206893 c erhalten.

Aber seine schiere Größe und der Nachweis einer Kernfusion bedeuten, dass der kosmische Riese die Grenze zwischen einem Planeten und einem Braunen Zwerg überbrückt.

Die Mitglieder des Studienteams sagten, dass diese Entdeckung Wissenschaftlern neue Erkenntnisse liefern könnte, um zwischen massiven Planeten und Braunen Zwergen zu unterscheiden.

Siehe auch  Fangzahn von Mastodon enthüllt Migrationsmuster in Nordamerika

Ein Brauner Zwerg ist ein Himmelskörper zwischen der Größe eines Riesenplaneten und eines kleinen Sterns, von dem angenommen wird, dass er Infrarotstrahlung aussendet.

„Die Entdeckung von HD 206893 c ist ein wirklich wichtiger Moment für die Erforschung von Exoplaneten, da unsere Entdeckung der erste direkte Nachweis eines Planeten außerhalb des Sonnensystems, Gaia, sein könnte“, sagte Hinckley.

Die besten Tipps und Ratschläge rund um Smartphones und Geräte

Sie suchen Tipps und Tricks für Ihr Handy? Möchten Sie diese geheimen Funktionen in Social-Media-Apps finden? Wir geben dir Deckung…


Wir zahlen für Ihre Geschichten! Haben Sie eine Geschichte für das The Sun Online Tech & Science Team? Senden Sie uns eine E-Mail an tech@the-sun.co.uk