Februar 7, 2023

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

WM 2022: FIFA bestätigt Änderung bis zum Starttermin

WM 2022: FIFA bestätigt Änderung bis zum Starttermin

Nach einem einstimmigen Beschluss des Präsidiums des FIFA-Rates beginnt das Turnier nun am 20. November statt am 21. November, als drei Spiele angesetzt waren, da zuvor das Eröffnungsturnier zwischen Senegal und den Niederlanden angesetzt war.

Erklärung der FIFA: „Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022 wird mit einer noch größeren Feier für lokale und internationale Fans beginnen, da das Gastgeberland Katar am Sonntag, den 20. November um 19:00 Uhr im Rahmen einer eigenständigen Veranstaltung gegen Ecuador antreten wird .“ Er sagte.

Die Entscheidung werde „die Fortsetzung einer langjährigen Tradition“ sicherstellen, da im ersten Spiel der Weltmeisterschaft entweder der Gastgeber oder der Titelverteidiger antreten.

„Es kam nach einer Bewertung des Wettbewerbs und der betrieblichen Auswirkungen sowie nach einem umfassenden Konsultations- und Vereinbarungsprozess mit den wichtigsten Interessengruppen und dem Gastland“, fuhr die Erklärung fort.

Infolge dieses Umzugs wurde das Spiel Senegals gegen die Niederlande vom Nachmittag auf den Abend des 21. November verschoben. Der Veröffentlichungszeitraum für Spieler bleibt jedoch unverändert und beginnt am 14. November.

Die FIFA stellte außerdem fest, dass „Ticketinhaber ordnungsgemäß per E-Mail benachrichtigt werden, dass die entsprechenden Spiele verschoben wurden und ihre Tickets unabhängig vom neuen Datum/der neuen Uhrzeit gültig bleiben“.

Eine am Freitag vom Supreme Committee for Delivery and Legacy für die WM 2022 in Katar herausgegebene Erklärung bestätigte die Unterstützung des Gastgeberlandes für die Entscheidung.

„Die Auswirkungen dieser Entscheidung auf die Fans wurden von der FIFA bewertet. Wir werden zusammenarbeiten, um ein reibungsloses Turnier für die von der Änderung betroffenen Fans zu gewährleisten“, heißt es in der Erklärung.

„In 100 Tagen ist Katar bereit. Wir freuen uns darauf, die Welt zu einer historischen Ausgabe der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft willkommen zu heißen.“

Siehe auch  Die legendäre Tenniskarriere von Serena Williams könnte nach der Niederlage in der dritten Einzelrunde bei den US Open enden

Das Turnier findet nun vom 20. November bis 18. Dezember statt.