Oktober 6, 2022

Citystuff Magazin

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Zhelensky aus der Ukraine fordert den US-Kongress auf, „unseren Himmel“ vor Russland zu schützen

WASHINGTON, 16. März (Reuters) – Der ukrainische Präsident Volodymyr Zhelensky sprach am Mittwoch vor dem US-Kongress und forderte die US-Gesetzgeber auf, sein Land vor einer russischen Invasion zu schützen, und bat Präsident Joe Biden, der „Führer des Friedens“ der Welt zu sein.

„Russland hat den ukrainischen Himmel in eine Todesquelle für Tausende von Menschen verwandelt“, sagte Zhelensky in einer virtuellen Ansprache, bevor er ein anschauliches Video von Tod und Zerstörung in seinem Land zeigte und mit der Bitte endete, „den Himmel über der Ukraine zu schließen“.

Selenskyj setzte seine Bemühungen fort, der Ukraine eine Flugverbotszone aufzuerlegen, und forderte Flugzeuge und Verteidigungssysteme auf, auf die von Russland angeführte Invasion im vergangenen Monat zu reagieren, die eine Flüchtlingswelle auslöste. Er forderte auch weitere Sanktionen gegen Russland.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Die Ukraine sei mit Terrorismus konfrontiert, den Europa nach dem Zweiten Weltkrieg nicht erlebt habe, und das Schicksal des Landes sei entschieden, sagte Zhelensky durch einen Übersetzer.

„Gibt es viel darüber zu hören – die Schaffung einer Flugverbotszone über der Ukraine, um Menschen zu retten? Ist es zu hoch?“ In den Kommentaren von Kiew, einer Hauptstadt, die jeden Tag angegriffen wird, sagte Zhelensky, er habe „nicht aufgegeben“.

Selenskyj schloss auf Englisch mit einem direkten Appell an Biden: „Ich möchte, dass Sie der Führer der Welt sind. Der Führer der Welt zu sein, heißt, der Führer des Friedens zu sein.“

Er erhielt Applaus vor und nach seinen Ausführungen.

Die japanische Bombardierung von Pearl Harbor auf Hawaii im Jahr 1941, die Al-Qaida-Angriffe auf die Vereinigten Staaten im Jahr 2001 und die Rede von Martin Luther King Jr. im Jahr 1963, dem Anführer der Bürgerrechtsbewegung in Washington, D.C.

Siehe auch  21 Menschen wurden über Nacht in einer Straßenbahn in New Mexico gerettet

„Ich habe einen Traum. Diese Worte kennt heute jeder von euch. Ich kann sagen: Ich habe ein Bedürfnis. Ich möchte unseren Himmel schützen“, sagte Selenskyj.

Nach der Rede sagten demokratische und republikanische Gesetzgeber, sie seien bereit, schnell für die Ukraine zu handeln, indem sie Russland einschränken, mehr militärische Hilfe, einschließlich Flugzeugen, bereitstellen und die globalen Menschenrechtsgesetze verschärfen. Aber sie lehnten die Flugverbotszone erneut ab und sagten, es bestehe ein hohes Risiko eines größeren Krieges mit dem nuklear bewaffneten Russland.

Auch Biden und die NATO lehnten die Einrichtung einer Flugverbotszone ab. Das Weiße Haus unterstützt keinen Plan zur Unterstützung des Transfers von in Russland hergestellten MiG-Kampfflugzeugen in die Ukraine, obwohl es im Kongress einige Unterstützung für die Idee gibt – insbesondere unter oppositionellen Republikanern.

Zhelensky dankte der Ukraine für ihre herausragende Unterstützung der Vereinigten Staaten und für „seinen persönlichen Einsatz für die Verteidigung der Demokratie in der Ukraine und auf der ganzen Welt“.

„Ich lade Sie ein, mehr für unser Land – und für Europa als Ganzes – im Dunkeln zu tun“, fügte Zhelensky hinzu.

Das Video, das während seiner Kommentare bereitgestellt wurde, zeigte Gebäude, die explodierten, mit Toten und Verwundeten und Kindern, die von Soldaten und Polizisten gewiegt wurden.

Russland nennt sein Vorgehen in der Ukraine eine „Sonderoperation“.

Milliarden helfen

Biden unterzeichnete am Dienstag ein Gesetz über 13,6 Milliarden US-Dollar an Soforthilfe für die Ukraine für mehr Waffen und humanitäre Hilfe. Zuvor hatte er ein Verbot russischer Energieimporte angekündigt und einen Handelsstopp gefordert, der die Zölle auf russische Exporte senken würde. Es wird erwartet, dass der Rat diese Woche über die Aussetzung dieser Position abstimmen wird. Weiterlesen

Siehe auch  Russlands Invasion in der Ukraine stellt Chinas souveräne Rhetorik auf die Probe

Am Dienstag wurde im Senat eine Resolution verabschiedet, in der der russische Präsident Wladimir Putin als Kriegsverbrecher verurteilt wurde. Weiterlesen

Selenskyj, der in Reden vor ausländischen Beobachtern versuchte, seine Unterstützung für sein Land zu verstärken, appellierte am Dienstag an das kanadische Parlament für eine Flugverbotszone und westliche Sanktionen gegen Russland. Er richtete diesen Monat ähnliche Appelle an das britische und das europäische Parlament.

Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, stellte sie mit den ukrainischen Worten „Ehre der Ukraine“ vor. Am Ende seiner Ausführungen winkte Zelenskiy mit der Hand und legte seine Hand auf seine Brust, um ihm für den Empfang zu danken.

Die Unterstützung der Ukraine ist ein seltenes Ereignis, bei dem sich Republikaner und Bidens Demokraten in einem stark gespaltenen Kongress die Hände gereicht haben.

„Dieses Attentat kam nicht von russischen Flugzeugen und der russischen Luftwaffe, es kam vom Boden und von Raketen“, sagte Hakeem Jeffries, ein Vertreter des Fraktionsvorsitzenden der Demokraten im Repräsentantenhaus, und bezog sich dabei auf die vorgeschlagene Flugverbotszone.

Die republikanische Vertreterin Liz Cheney sagte, die Vereinigten Staaten hätten Großartiges geleistet und müssten es schnell tun, und fügte hinzu, Biden könne mehr für sich tun.

„Die Vereinigten Staaten müssen führen. Unsere eigene Freiheit und Sicherheit hängen davon ab. Und es darf keinen Widerspruch zwischen unserer Unterstützung Russlands gegen die Ukraine geben“, sagte Cheney gegenüber Reportern.

Melden Sie sich jetzt für den unbegrenzten kostenlosen Zugang zu Reuters.com an

Bericht von Richard Cowan und Patricia Jengerley, David Morgan und Toina Siaku; Redaktion von Dunham, Scott Malone und Mark Porter

Siehe auch  Bei einem Bootsunglück auf den Florida Keys ist ein Teenager getötet und 10 verletzt worden

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.